Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Rj15 Drossel + Auspuff

R6 Drossel

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 23 Februar 2015 - 15:23 Uhr

hallo Freunde , 

nach etwa einer stunde googlen habe ich bis jetzt keine Antwort auf meine meines Empfindens simple frage gefunden .

Warum wird die r6 zweifach gedrosselt um 48ps zu erhalten .

Normalerweise reicht ja der Gaswegbegrenzer , aber warum muss zusätzlich das Exup Systeme im ESD arretiert werden ?

Wäre schön, wenn mir jemand das beantworten könnte.

 

Danke schonmal im Voraus



#2 MasseMalle

MasseMalle

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 230 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:RJ15
  • PLZ:00000

Geschrieben 23 Februar 2015 - 16:30 Uhr

Warum interessiert Dich das warum so sehr? ;-) Fakt ist, dass es sein muss, da sonst die Drossel nicht eingetragen wird, bzw. bei entfernen der Auspuffdrossel kein Versicherungsschutz besteht. Die einzige Möglichkeit legal mit der Drossel zu fahren ist der Originalauspuff, steht jedenfalls so bei der Drossel bei Alphatechnik.de in der Beschreibung. Einige hier haben mal geschrieben, dass es auch mit einem Akra-Pott, bei dem die Exup-Drossel auch verbaut werden kann, möglich sei. Ob das stimmt, weiß ich aber nicht. Du könntest ja mal Alphatechnik anschreiben und nachfragen. Ich habe auch noch nicht gelesen, warum genau die verbaut werden soll, angeblich dient es vor allem der Geräuschreduktion. Offizielle Begründung wird aber bestimmt sein, dass die Maschine so auf 48PS kommt.

 



#3 nahpets

nahpets

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.341 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Obermeitingen
  • Interests:Bikes, MotoGP, Fotografie
  • Bike:R6 2008
  • PLZ:86000

Geschrieben 23 Februar 2015 - 16:40 Uhr

Das kann dir wohl nur Alpha-Technik genau sagen, warum das so ist..

 

Warum ihn das so sehr interessiert? Weil er nen unbedingt nen anderen Sport-ESD haben möchte ;-). Dir bleiben eig nur drei Möglichkeiten..

 

1. den Originalen fahren, bis die Probezeit vorbei ist

2. den Akra-Pott mit Exup-Klappe fahren (oder nen anderen, falls es einen gibt)

3. einfach nen anderen ESD fahren und hoffen, dass es niemanden auffällt und nichts passiert

 

Denn selbst wenn du erfährst, warum die Klappe zur Drosselung dazu gehört, wird ja nicht auf einmal die ABE der Drosselung umgeschrieben :creazy:



#4 MasseMalle

MasseMalle

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 230 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:RJ15
  • PLZ:00000

Geschrieben 23 Februar 2015 - 16:52 Uhr

Schon klar, dass da ein anderer Pott drauf soll, aber selbst mit Begründung wird's ja nicht besser :creazy:

 

3. einfach nen anderen ESD fahren und hoffen, dass es niemanden auffällt und nichts passiert

 

Eine Option, bei der der Versicherungsschutz erlischt, als Wahlalternative aufzulisten, finde ich schwierig :down:  Fakt ist, um gedrosselt zu fahren, muss die EXUP-Drossel mit drin sein.
 



#5 nahpets

nahpets

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.341 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Obermeitingen
  • Interests:Bikes, MotoGP, Fotografie
  • Bike:R6 2008
  • PLZ:86000

Geschrieben 23 Februar 2015 - 16:59 Uhr

Naja, ist ja eine Option. Für manche ist der Klang halt enorm wichtig.. gibt ja einige hier im Forum, die so rumfahren. Und muss jeder selbst wissen, ob er es macht oder nicht ;) Hab auch nicht gesagt, dass ich es ihm empfehle oder gut finde...

 

Und dein Fakt kennt er ja auch, deswegen fragt er ja :creazy:



#6 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 23 Februar 2015 - 17:04 Uhr

Hier im Forum war ein statement seitens alphatechnik. Sie sagen , dass der Versicherungsschutz wohl erhalten bleibt , da die Versicherung sich nicht drücken kann, wenn das Motorrad die laustärke normen nicht einhält. Ich habe mich schon mit der Auspuffdrossel abgefunden , jedoch verstehe ich die Funktion dieser nicht .Alphatechnik zu folge nimmt sie keine Leistung , sondern hemmt nur die Lautstärke , aber ich verstehe nicht warum die Lautstärke gehemmt werden muss .....

Das klingt für mich so perplex



#7 nahpets

nahpets

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.341 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Obermeitingen
  • Interests:Bikes, MotoGP, Fotografie
  • Bike:R6 2008
  • PLZ:86000

Geschrieben 23 Februar 2015 - 17:06 Uhr

Wo ist denn dieses Statement von Alpha-Technik? Würd mich mal interessieren, was der genaue Wortlaut ist.



#8 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 23 Februar 2015 - 17:14 Uhr

http://r6club.de/ind...showtopic=39205   relativ weit unten findest du den Beitrag von ''hothadcat'' , der maxrj15 zitiert , der wiederum alphatechnik zitiert .

 



#9 nahpets

nahpets

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.341 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Obermeitingen
  • Interests:Bikes, MotoGP, Fotografie
  • Bike:R6 2008
  • PLZ:86000

Geschrieben 23 Februar 2015 - 17:24 Uhr

Ah ok, aber das ist ja alles schon ziemlich ungenau geschrieben. Also verlassen kann man sich darauf auf keinen Fall... Dafür steht da zu oft "prinzipiell", "könnte", "können wir keine Gewährleistung geben", "kann ihnen ein Versicherungsmakler oder Rechtsanwalt beantworten" usw. drin :ahh:  



#10 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 23 Februar 2015 - 17:31 Uhr

ja das ist das eine problem und sie sagen ja , dass die Arretierung der klappe aufgrund von geräuschtechnischen gründen verbaut wird. Aber genau das verstehe ich nicht , warum muss die r6 gedrosselt leiser sein ???



#11 Haag96

Haag96

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 55 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 2008
  • PLZ:67547

Geschrieben 23 Februar 2015 - 18:10 Uhr

Sehe das auch nur als Ausrede, dass nicht jeder direkt auf den Gedanken kommt das Teil rauszuschmeißen. Ab März steht mir meine Sexy wieder zur verfügung und wenn ich mal die 5 Minuten Zeit finde werde ich ausprobieren ob sich leistungsmäßig was verändert. Warscheinlich wird mir aber nur die erhöhte Lautstärke des Auspuffs den Eindruck machen dass sie flotter geworden ist. Fals Interesse besteht kann ich gerne vom Ergebniss berichten. :popcorn: :happy:



#12 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 23 Februar 2015 - 18:13 Uhr

Ja hier besteht auf jedenfalls Interesse :) Dann bin ich mal gespannt :)



#13 Andy241

Andy241

    R6club Franken

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.132 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nürnberg
  • Bike:R6 2003(verkauft), R1 2004 (verkauft), ne 79' XS400 (verkauft), wieder ne 2003 R6, XBR500 '87
  • PLZ:00000

Geschrieben 23 Februar 2015 - 18:42 Uhr

Ich hab da eine ganz simple Erklärung
Und zwar ist bei allen im Fahrzeugschein bei eine bestimmte Nenn Drehzahl eingetragen, bei der die Maximal Leistung anliegt. Auf Grund dessen wird sowohl die Stand als auch Fahr Geräusch Messung gemacht.
Da sich bei 48ps aber diese Drehzahl verschiebt. Werden sich auch die Geräusch Werte verschieben.
Deswegen wird alphatechnik wahrscheinlich einen Anschlag verbaut haben.

Ich bin mir aber auch des Staudrucks im Auslass nicht ganz sicher ob das nicht doch Auswirkungen hat.
da erinnert sich evtl einer an die gute alte 125er Zeit wo es noch ne Drossel im Krümmer gab.

warum schreibt nicht einer von euch mal Alphatechnik an und fragt nach?
oder soll ich das morgen mal machen :)

Gruß Andy

#14 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 23 Februar 2015 - 19:18 Uhr

Hey Andy , ich habe schon Kontakt aufgenommen, jedoch keine gescheite Antwort bekommen . Wäre cool wenn du vielleicht mal dein Glück versuchst :)

Gruß Mösi


Ich hab da eine ganz simple Erklärung
Und zwar ist bei allen im Fahrzeugschein bei eine bestimmte Nenn Drehzahl eingetragen, bei der die Maximal Leistung anliegt. Auf Grund dessen wird sowohl die Stand als auch Fahr Geräusch Messung gemacht.
Da sich bei 48ps aber diese Drehzahl verschiebt. Werden sich auch die Geräusch Werte verschieben.
Deswegen wird alphatechnik wahrscheinlich einen Anschlag verbaut haben.

Ich bin mir aber auch des Staudrucks im Auslass nicht ganz sicher ob das nicht doch Auswirkungen hat.
da erinnert sich evtl einer an die gute alte 125er Zeit wo es noch ne Drossel im Krümmer gab.

warum schreibt nicht einer von euch mal Alphatechnik an und fragt nach?
oder soll ich das morgen mal machen :-)

Gruß Andy

Aber dann müssten ja theoretisch alle gedrosselten Motorräder eine Arretierung der Drosselklappe haben , das trifft aber leider nicht zu ..



#15 Andy241

Andy241

    R6club Franken

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.132 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nürnberg
  • Bike:R6 2003(verkauft), R1 2004 (verkauft), ne 79' XS400 (verkauft), wieder ne 2003 R6, XBR500 '87
  • PLZ:00000

Geschrieben 27 Februar 2015 - 06:20 Uhr

So, da ja doch relative viel ungewissheit herrscht hier das Statement von Alphatechnik:

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei uns im Forum (r6club.de) gibt es in letzter Zeit immer wieder Diskussionen im Bezug auf die Leistungsreduzierung, Artikelnummer: 05-RJ15-K35

Und zwar stellst sich uns die Frage nach Sinn und Zweck des zu verbauenden Anschlages für Auspuffklappe und Stellmotor.

Da sich die Modelle RJ11 und RJ15 bauartbedingt ähneln, aber bei dem Modell RJ11 (Artikelnummer: 05-RJ11-K35) dieser Anschlag nicht verbaut ist, stellt sich uns die Frage warum dieser nun verbaut wird.

 

Ich würde mich sehr über eine Antwort seitens eines Technikers/Ingenieurs freuen und bedanke mich schon eimal Recht herzlich im Namen des ganzen Forums.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas K******* (Moderator im Forum)

 

 

hallo Herr K***,

 

gerne versuchen wir hier ein wenig für Aufklärung zu sorgen. Wie Sie bereits geschrieben haben, ist es tatsächlich so, dass sich die Fahrzeuge nur äußerlich sehr ähnlich sind.

 

Die elektronischen Komponenten unterscheiden sich sehr stark voneinander. Die aktive Ansteuerung der Auspuffklappe für eine Geräuschmessung nach Richtlinie ECE-R41.03 ist bei beiden Fahrzeugen unterschiedlich, aufgrund dieser Tatsache wurden wir gezwungen, die Auspuffklappe in geschlossenem Zustand zu fixieren. Dies wiederum hatte zur Folge, dass der Gaswegbegrenzer angepasst werden musste.

 

Erlauben Sie uns einen zusätzlichen Hinweis: gedrosselte Fahrzeuge, die einen Zubehör-Endschalldämpfers (mit Entfall des orig. Endschalldämpfer mit geschlossener Klappe) verbaut haben, werden weder eine Geräuschprüfung nach obiger Richtlinie noch eine Leistungsprüfung nach Richtlinie 95/1/EG bestehen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen


Frank Seiler

Alpha Technik GmbH & Co. KG
Geschäftsführer / COO

 

Lag ich mit meiner Vermutung garnicht mal so falsch.

Und da das so wichtig ist und auch immer wieder gefragt wird, Pin ich das Thema mal an und änder etwas den Titel ;)

 

Gruß Andy



#16 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 27 Februar 2015 - 15:15 Uhr

Vielen Dank , das hilft mir sehr weiter :)



#17 Haag96

Haag96

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 55 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 2008
  • PLZ:67547

Geschrieben 10 Juni 2015 - 19:29 Uhr

So wie versprochen den Bericht ohne Auspuffdrossel:

Leistungsmäßig habe ich leider keinen groß spürbaren Unterschied feststellen können. Ich habe mir kurz eingebildet, dass ab 10k rpm etwas mehr kommt als vorher, aber sicher bin ich mir da nicht. Der Klang ist im Drehzahlkeller natürlich ein ganzes Stück lauter und vor allem dumpfer und in etwas engeren Gassen dachte ich ständig, dass noch ne Tausender hinter mir her fährt. :-)

Mir ist nur beim Auseinanderbauen aufgefallen, dass die Seilzüge die normalerweise die Klappe steuern irgendwie nicht in Sicht sind. Werden diese an irgendeiner besonderen Stelle (die ich leider nicht gesehen habe) befestigt? oder hat die mir mein Händler ausgebaut und auf ebay verhökert? :langweilig:



#18 KarstenR6

KarstenR6

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge
  • Bike:R6 2014
  • PLZ:52134

Geschrieben 12 Juni 2015 - 07:27 Uhr

Also bei mir wurden sie ausgebaut und der Händler hat mich gefragt, ob er sie bis zur Entdrosselung behalten soll.

 

Ich finde den Unterschied sehr deutlich spürbar, fahre öfters zusammen mit einem Freund und wenn die Drossel drin ist, habe ich über 120 Probleme dran zu bleiben, ohne die Auspuffdrossel ist das kein Problem.


Bearbeitet von KarstenR6, 12 Juni 2015 - 07:28 Uhr.


#19 Kinglimp

Kinglimp

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 237 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Yamaha r6 2011
  • PLZ:93095

Geschrieben 15 Juni 2015 - 11:25 Uhr

Also bei mir wurden sie ausgebaut und der Händler hat mich gefragt, ob er sie bis zur Entdrosselung behalten soll.

 

Ich finde den Unterschied sehr deutlich spürbar, fahre öfters zusammen mit einem Freund und wenn die Drossel drin ist, habe ich über 120 Probleme dran zu bleiben, ohne die Auspuffdrossel ist das kein Problem.

 

Ich hoffe du redest von der Gesamten Drosseln.

 

Wenn du die Arretierung raus nimmst, merkt man gar nichts.

Die Zeiten laut GPS waren annähernd die selben, was aber auf anderes Schaltverhalten usw. rück führen zu sind.

 

Und ein Freund mit seiner cbr 600rr hat auch keinen Unterschied gemerkt. Sie war nur etwas lauter, aber mehr auch nicht.

 

Spürbarer Leistungsunterschied? Gar nicht.

 

Ich merke nicht mal einen Unterschied, wenn die Arretierung drinnen ist oder draußen ist, ohne Gasanschlag.  :langweilig:

 

Habe damals auch bei Alphatechnik angefragt und sie meinten nur ,, Es müssen alle Drosseln richtig verbaut werden.", aber die Arretierung dient der Geräuschreduzierung wie davor schon erwähnt wurde.

 

Interessant wäre mal ein Prüfstandsergebnis mit Arretierung und ohne. Ich kann mir nicht vorstellen, das dort spürbare Leistung verloren geht.

 

Lg Limp


Bearbeitet von Kinglimp, 15 Juni 2015 - 11:28 Uhr.


#20 Conectiono

Conectiono

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge
  • Bike:rj155
  • PLZ:45277

Geschrieben 15 Juni 2015 - 13:54 Uhr

also, ein freund hat sich auch andauernd die frage gestellt, ob durch Entfernung der Arretierung Leistung generiert wird. also ab zum Prüfstand ! Ohne Arretierung hat die R6 mit gasanschlag 56ps und mit 48. Leistungsdiagramm zeigt, dass diese wahnsinnigen 8 ps ab 10k U/min generiert werden. Mit Akrapovic Slip on absolut identische Ergebnisse. Mfg

 

Also bei mir wurden sie ausgebaut und der Händler hat mich gefragt, ob er sie bis zur Entdrosselung behalten soll.

 

Ich finde den Unterschied sehr deutlich spürbar, fahre öfters zusammen mit einem Freund und wenn die Drossel drin ist, habe ich über 120 Probleme dran zu bleiben, ohne die Auspuffdrossel ist das kein Problem.

 

Ich hoffe du redest von der Gesamten Drosseln.

 

Wenn du die Arretierung raus nimmst, merkt man gar nichts.

Die Zeiten laut GPS waren annähernd die selben, was aber auf anderes Schaltverhalten usw. rück führen zu sind.

 

Und ein Freund mit seiner cbr 600rr hat auch keinen Unterschied gemerkt. Sie war nur etwas lauter, aber mehr auch nicht.

 

Spürbarer Leistungsunterschied? Gar nicht.

 

Ich merke nicht mal einen Unterschied, wenn die Arretierung drinnen ist oder draußen ist, ohne Gasanschlag.  :langweilig:

 

Habe damals auch bei Alphatechnik angefragt und sie meinten nur ,, Es müssen alle Drosseln richtig verbaut werden.", aber die Arretierung dient der Geräuschreduzierung wie davor schon erwähnt wurde.

 

Interessant wäre mal ein Prüfstandsergebnis mit Arretierung und ohne. Ich kann mir nicht vorstellen, das dort spürbare Leistung verloren geht.

 

Lg Limp

 

 





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: R6 Drossel