Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Erledigt! Undichtigkeit An Wasserpumpen-Deckel Rj03!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Cristox

Cristox

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 11 September 2019 - 14:49 Uhr

Hallo Gemeinde,

ich ersuche Hilfe bei folgendem Problem:

Der Deckel von meiner Wasserpumpe ist undicht, und zwar an der Stelle mit dem Eckventil wo der dünne 'Bypass-Schlauch' draufsitzt. (keine Ahnung was der macht, aber ich glaube der heisst so, korrigiert mich, wenn ich falsch liege)(..und ob das nun ein 'Ventil' ist, oder nicht, ich werde es einfach mal so nennen ;)

20190911.jpg

Auf dem Foto sieht man ja ganz gut, daß die Suppe da wohl schon länger runterläuft, ich bin mir nur nicht sicher ob es das Eckventil selbst ist, oder ob es am Schlauch liegt. Deshalb habe ich 1cm vom Schlauch abgeschnitten und diese Schraubschelle drangemacht.

Was mich wundert, ist, daß, während des oben genannten Eingriffs, die Kühlflüssigkeit abwechselnd aus dem Eckventil und aus dem abgezogenen Schlauch heraus sprudelte. Nicht viel, hab mich 'beeilt' als das anfing zu laufen, ca. 100-200ml schätz ich mal...
Da muss ich doch nix entlüften oder so? Nur bissi in den Ausgleichsbehälter nachfüllen, oder??
Und kann mir jemand erklären warum das abwechselnd heraus lief?? Erst aus dem Ventil, dann aus dem Schlauch, dann wieder Ventil usw....

Zurück zum eigentlichen Thema:
Ich glaube nicht, daß die 'Schlauch-bearbeitung' hilft...
Es ist wohl eher die Dichtung dieses Ventils, oder das Ventil selbst...
Sind an dieser Stelle Probleme möglich, oder sogar bekannt??
Hatte das schon jemand und kann mir einen Tipp geben?
Ist das reparabel?
Oder besser gleich einen (neuen) Deckel kaufen?
..und wäre das Problem überhaupt mit einem neuen Deckel gelöst? (Sollte doch?!?)

Liebe Grüße und schönen Feierabend :)

Christoph

Bearbeitet von Cristox, 13 September 2019 - 13:16 Uhr.


#2 Cristox

Cristox

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 13 September 2019 - 13:18 Uhr

Hat sich erledigt!
Habe mir einen neuen Deckel mit Dichtung bestellt.
Damit sollte alles wieder dicht sein!
Falls es jemanden interessiert:
Die Teilenummer hat sich leicht geändert, weil der 'alte' Deckel durch einen anderen ersetzt wurde. Hat mich einen halben Tag gekostet das heraus zu finden 🙈
Alte Teilenummer: 5EB124220000 (nicht mehr lieferbar)
Neue Teilenummer: 5VX124220000 (Neuteil erhältlich)
...nur zur Info, falls jemand mal ein ähnliches Problem haben sollte...

Grüße
Christoph

Bearbeitet von Cristox, 13 September 2019 - 13:26 Uhr.


#3 do1mde

do1mde

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Langerringen
  • Interests:Amateurfunk, Fotografie, Technik
  • Bike:Yamaha R6 RJ03 Bj.2002
  • PLZ:86853

Geschrieben 17 November 2019 - 06:16 Uhr

Danke für den Eintrag und auch die Lösung zum Problem, Christoph. Hab zwar da noch keine Schwierigkeiten - aber man weiss ja nie wann man den Tip mal braucht....

Schönes Wochenende..

 

Gruss Mike