Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
* * * * * 1 Stimmen

Der Superbike Thread 2009 - Facts Und Ergebnisse


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
35 Antworten in diesem Thema

#1 Eastzide

Eastzide

    Schauinslandfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.077 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 28 Februar 2009 - 17:46 Uhr

Phillip Island: Spies holt die Superpole

Yamaha-Neuling Ben Spies beginnt die Superbike-Saison mit einem Paukenschlag: Superpole für den Amerikaner - Max Neukirchner nur auf Platz 14


Eingefügtes Bild


(Motorsport-Total.com) - Das neue Superpole-Format in der Superbike-Weltmeisterschaft hat zum Auftakt der Saison auf Phillip Island jede Menge Spannung gebracht. Die besten 20 Piloten aus den vorherigen Qualifying-Sessions waren zum neuen Shootout zugelassen. Sowohl Alstare-Pilot Max Neukirchner, als auch die beiden BMW Fahrer Troy Corser und Ruben Xaus schafften den Sprung in die Superpole recht locker.

In drei Durchgängen wurde schließlich die endgültige Startaufstellung ermittelt. In den ersten Abschnitten war zumeist Jonathan Rea ganz weit vorne, doch als es schließlich in das letzte Shootout der besten acht Fahrer ging, holte das amerikanische "Wunderkind" Ben Spies den Yamaha-Hammer raus. Der Superbike-Neuling fuhr früh die Bestzeit von 1:31.069 Minuten, die anschließend von niemandem auch nur ansatzweise erreicht wurde.

Für einen grandiosen Aprilia-Auftakt sorgte Max Biaggi. Der erfahrene Italiener stellte die RSV-4 in 1:31.402 Minuten sensationell auf die zweite Position. Sein Abstand zu Spies betrug allerdings fast vier Zehntelsekunden - ein Zeichen der Dominanz des Yamaha-Hoffnungsträgers. Eine gute Ausgangsposition konnte sich auch Jonathan Rea schließlich verschaffen. Der Ten-Kate-Honda-Mann stellte seine Maschine in 1:31.596 Minuten auf Rang drei, gefolgt vom Freitagsbesten Jakub Smrz (4./1:31.600 Minuten).

Ducati-Pilot Michel Fabrizio (5./1:31.837), der starke Honda-Youngster Leon Haslam (6./1:32.112) sowie die Dauerrenner Carlos Checa (7./1:32.537) und Regis Laconi (8./1:32.649) komplettierten die besten Acht. Max Neukirchner musste zu diesem Zeitpunkt bereits zuschauen. Der Alstare-Suzuki-Pilot war im zweiten Shootout-Abschnitt in 1:31.916 Minuten auf Platz 14 hängengeblieben. Seinem Teamkollegen Yukio Kagayama (11./1:31.867) erging es nur unwesentlich besser.

Großes Pech hatte BMW Star Troy Corser (17./1:32.873). Der Australier hatte im zweiten Qualifying am Samstag mit Position vier aufhorchen lassen, konnte diese grandiose Leistung aber später in der Superpole nicht mehr abrufen. Im ersten Abschnitt wuchtete sich Corser zwar zwischenzeitlich auf Rang 16, der für Abschnitt zwei genügt hätte, doch kurz vor Ende des Shootouts verdrängte ihn Ducati-Mann Regis Laconi auf den undankbaren 17. Rang. Ruben Xaus (19./1:33.152) war seinem Teamkollegen diesmal sehr nahe.

Die Startaufstellung in der Übersicht:
01. Ben Spies (Yamaha Italia YZF R1) - 1:31.069 Minuten
02. Max Biaggi (Aprilia Racing RSV-4) - 1:31.402
03. Jonathan Rea (Ten Kate Honda CBR1000RR) - 1:31.596
04. Jakub Smrz (Guandalini Racing Ducati 1098R) - 1:31.600
05. Michel Fabrizio (Ducati Xerox 1098R) - 1:31.837
06. Leon Haslam (Stiggy Motorsport Honda CBR1000RR) - 1:32.112
07. Carlos Checa (Ten Kate Honda CBR1000RR) - 1:32.537
08. Regis Laconi (DFX Corse Ducati 1098R) - 1:32.649
09. Shinya Nakano (Aprilia Racing RSV-4) - 1:31.843
10. Ryuichi Kiyonari (Ten Kate Honda CBR1000RR) - 1:31.860
11. Yukio Kagayama (Alstare Suzuki GSX-R 1000K9) - 1:31.867
12. Tom Sykes (Yamaha Italia YZF R1) - 1:31.881
13. Noriyuki Haga (Ducati Xerox 1098R) - 1:31.907
14. Max Neukirchner (Alstare Suzuki GSX-R 1000K9) - 1:31.916
15. Shane Byrne (Sterilgarda Ducati 1098R) - 1:32.119
16. Broc Parkes (Kawasaki SRT ZX-0R) - 1:32.719
17. Troy Corser (BMW Motorrad S1000RR) - 1:32.873
19. Roberto Rolfo (Stiggy Motorsport Honda CBR1000RR) - 1:32.997
19. Ruben Xaus (BMW Motorrad S1000RR) - 1:33.152
20. Tommy Hill (Althea Honda CBR1000RR) - 1:33.363
21. Brendan Roberts (Guandalini Racing Ducati 1098R) - 1:33.588
22. Makoto Tamada (Kawasaki SRT ZX-10R) - 1:33.709
23. Ayrton Badovini (PSG-1 Kawasaki ZX-10R) - 1:34.174
24. David Salom (Pedercini Kawasaki ZX-10R) - 1:34.194
25. Karl Muggeridge (Celani Suzuki GSX-R1000) - 1:34.341
26. Luca Scassa (Pedercini Kawasaki ZX-10R) - 1:34.390
27. Vittorio Iannuzzo (SCI Honda CBR1000RR) - 1:35.767
28. Matteo Baiocco (PSG-1 Kawasaki ZX-10R) - 1:36.363

Quelle: Motorsport-Total.com

#2 moe*1

moe*1

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 818 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF R6 Bj. 2007
  • PLZ:00000

Geschrieben 28 Februar 2009 - 17:55 Uhr

boar habe mir das angesehen is ja jetzt echt ganz cool gemacht mit der superpole ist ja jetzt wie bei der formel 1 echt top

#3 BikerBoyz

BikerBoyz

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 926 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF-R1 RN19
  • PLZ:00065

Geschrieben 28 Februar 2009 - 18:07 Uhr

Ja hat mir auch gut gefallen!
Sorgt für einige Überraschungen wie man an Troy Corser sieht!
Mal gespannt wie sich alle im 1 Rennen der Saison schlagen. Ich werde live um 2 Uhr dabei sein :applaus:

#4 arti 25

arti 25

    Niemalsbremser

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.001 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Telgte
  • Interests:Mit Freunden einen drauf machen.
  • Bike:R6 2004
  • PLZ:48291

Geschrieben 28 Februar 2009 - 18:19 Uhr

Freu mich schon auf morgen. endlich wieder SBK :grins:

#5 moe*1

moe*1

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 818 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF R6 Bj. 2007
  • PLZ:00000

Geschrieben 28 Februar 2009 - 19:11 Uhr

jap werde auch live dabeisein weil eurosport bringt ja abends blos eine zusammenfassung echt schade hoffe das die die anderen rennen dann live übertragen werden

Bearbeitet von moe*1, 28 Februar 2009 - 19:12 Uhr.


#6 japevo

japevo

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 522 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Nirwana
  • Interests:Motorsport
  • Bike:Oldtime R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 28 Februar 2009 - 20:54 Uhr

spies, corser, haga, biaggi ... ????


max - lass es krachen

#7 Target

Target

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 633 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Westerwald
  • Bike:R6 ´03, Fireblade SC33, Husky SMR 570
  • PLZ:56424

Geschrieben 28 Februar 2009 - 21:17 Uhr

woah echt krass wie gut der spies ist !

weiß jemand von euch mehr über den aufstieg von roland resch? warum fährt der denn erst im april mit?
weiß überhaupt jemand was davon? :)

Ist ein Österreicher der den GSX-R Cup gewonnen hat und in die Superstock 1000 aufsteigen wollte, aber da gab es reglementprobleme wegen seinem alter und deshalb ist er in die sbk wm gewechselt und fährt ab dem 5 april (glaub ich) für TKR....

#8 Yamitom

Yamitom

    Prototyp

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.253 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bielefeld
  • Interests:mein Möpi, Rennrad und andern auf den Geist gehen
  • Bike:Black Betty, Farbe egal, hauptsache schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 01 März 2009 - 11:46 Uhr

waren beides Klasse Rennen wenn auch das erste nicht mit so einem Glücklichen Ausgang war.
Aber Aktion pur :-)

http://www.worldsbk.com/

#9 Eastzide

Eastzide

    Schauinslandfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.077 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 01 März 2009 - 13:07 Uhr

Phillip Island: Siege für Haga und Spies

Noriyuki Haga gewinnt den ersten Superbike-Saisonlauf vor Max Neukirchner - Ben Spies im zweiten Rennen der strahlende Sieger


Eingefügtes Bild

(Motorsport-Total.com) - Die Superbike-Weltmeisterschaft hat auf Phillip Island einen würdigen Auftakt erlebt. Im ersten Rennen konnte sich Ducat-Pilot Noriyuki Haga nach sehenswertem Zweikampf hauchdünn gegen Max Neukirchner durchsetzen, im zweiten Lauf kam Ben Spies zu seinem ersten Sieg in der Superbike-Weltmeisterschaft. Für Neukirchner blieb es im zweiten Durchgang bei Rang sechs. Der Deutsche konnte jedoch zum Auftakt insgesamt viele Punkte sammeln.

Das erste Rennen war zunächst von einer turbulenten ersten Runde geprägt. Polemann Spies musste sich beim Start seinem Verfolger Jonathan Rea geschlagen geben. Auf der Jagd nach der Spitze machte der Amerikaner wenig später einen Fehler, fiel weit zurück und kam am Ende nur auf Platz 16 ins Ziel. In der vierten Runde rang Haga den britischen Honda-Piloten nieder und konnte sich vorne leicht absetzen.

Hauchdünne Entscheidung im ersten Lauf

Im Hintergrund hatte Neukirchner zu diesem Zeitpunkt bereits zur großen Aufholjagd geblasen. Nach einem schlechten Qualifying fuhr der deutsche Suzuki-Pilot innerhalb weniger Runden auf Platz fünf vor. Danach schnappte er sich konsequent die vor ihm fahrenden Leon Haslam und Regis Laconi. Wenig später war auch Rea fällig - Neukirchner jagte dem führenden Haga hinterher.

Es folgte ein großartiges Duell an der Spitze. Neukirchner hängte sich ins Schlepptau des Japaners und ließ einfach nicht mehr locker. Die beiden wechselten sich in der Führungsarbeit ab und konnten sich entsprechend vom Rest des Feldes absetzen. In der letzten Runde folgte der große Showdwn: Der Deutsche war zunächst vorn, doch Neukirchner konnte einen kleinen Rutscher nicht verhindern. Der Ducati-Pilot zog vorbei und wehrte sich mit allen erlaubten Mitteln. Auf der Zielgeraden zog Neukirchner noch einmal daneben, doch es fehlten letztlich 0,032 Sekunden.

Yukio Kagayama hatte sich unterdessen klammheimlich konsequent nach vorn gearbeitet. Der Alstare-Teamkollege von Neukirchner landete auf Platz drei. Stark präsentierte sich Troy Corser auf seiner Lieblingsstrecke. Der BMW Pilot fuhr einen guten achten Rang ins Ziel, sein Teamkollege Ruben Xaus hatte viele Probleme und fuhr nur auf Platz 19. Der im Qualifying stark auftrumpfende Max Biaggi konnte die Aprilia auf Rang elf ins Ziel bringen.

Spies im zweiten Durchgang fehlerfrei

Beim Start zum zweiten Lauf lies der italienische Altmeister sein Können wieder aufblitzen. Biaggi schoss an Spies vorbei, verlor den Platz an der Sonne jedoch schnell wieder an den jungen Yamaha-Piloten. Aus dem Hintergrund zog auch Haga am Aprilia-Fahrer vorbei. Danach setzte sich das Trio vorne ab, während sich dahinter Haslam, Laconi und Michel Fabrizio nicht immer einig waren. Erst nach einigen Runden konnte man die Lücke nach vorn wieder etwas schließen.

Eingefügtes Bild



Es folgte dann ein entscheidendes italienisches Duell. Fabrizio zog mit seiner Ducati an Biaggi auf der Aprilia vorbei. Fortan verlor der Altstar immer mehr an Boden und kam am Ende nach kleineren Fahrfehlern nur auf Platz 15 ins Ziel und wurde damit nicht für seine Glanzlichter belohnt. Haga und Spies hatten sich unterdessen auf ein Duell vorbereitet, welches diesmal der Japaner verlieren sollte. Das amerikanische "Wunderkind" fuhr letztlich souverän zum Sieg.

Neukirchner kam in einem unauffälligen Rennen auf Rang sechs, sicherte sich aber in der Gesamtwertung hinter dem extrem starken Haga Rang zwei - allerdings beträgt der Abstand bereits 15 Punkte. Ruben Xaus war in Lauf zwei endlich einmal schneller als der prominente Teamkollege. Der Spanier fuhr einen guten elften Rang ein, Corser fiel im zweiten Durchgang auf Platz 22 zurück.

Ergebnis Rennen 1:
01. Noriyuki Haga (Ducati Xerox 1098R) - 34:22.631
02. Max Neukirchner (Alstare Suzuki GSX-R 1000K9) + 0.032 Sekunden zurück
03. Yukio Kagayama (Alstare Suzuki GSX-R 1000K9) + 5.347
04. Michel Fabrizio (Ducati Xerox 1098R) + 6.587
05. Jonathan Rea (HANNspree Ten Kate Honda CBR1000RR) + 8.491
06. Leon Haslam (Stiggy Motorsport Honda CBR1000RR) + 8.523
07. Regis Laconi (DFX Corse Ducati 1098R) + 8.766
08. Troy Corser (BMW Motorrad S1000RR) + 11.589
09. Jakub Smrz (Guandalini Racing Ducati 1098R) + 11.721
10. Tom Sykes (Yamaha Italia YZF R1) + 11.761
11. Max Biaggi (Aprilia Racing RSV-4) + 12.609
12. Carlos Checa (HANNspree Ten Kate Honda CBR1000RR) + 19.096
13. Roberto Rolfo (Stiggy Motorsport Honda CBR1000RR) + 24.149
14. Tommy Hill (HANNspree Althea Honda CBR1000RR) + 27.416
15. Shinya Nakano (Aprilia Racing RSV-4) + 28.173
16. Ben Spies (Yamaha Italia YZF R1) + 28.235
17. Brendan Roberts (Guandalini Racing Ducati 1098R) + 37.348
18. Makoto Tamada (Kawasaki SRT ZX-10R) + 37.401
19. Ruben Xaus (BMW Motorrad S1000RR) + 42.614
20. Luca Scassa (Team Pedercini Kawasaki ZX-10R) + 1:03.794 Minuten
21. David Salom (Team Pedercini Kawasaki ZX-10R) + 2 Runden


Ausfälle:
22. Matteo Baiocco (PSG-1 Kawasaki ZX-10R) - 14 Runden
23. Broc Parkes (Kawasaki SRT ZX-0R) - 8 Runden
24. Vittorio Iannuzzo (SCI Honda CBR1000RR) - 8 Runden
25. Shane Byrne (Sterilgarda Ducati 1098R) - 7 Runden
26. Karl Muggeridge (Celani Suzuki GSX-R1000) - 4 Runden
27. Ryuichi Kiyonari (Ten Kate Honda CBR1000RR) - 0 Runden


Ergebnis Rennen 2:
01. Ben Spies (Yamaha Italia YZF R1) - 34:20.457
02. Noriyuki Haga (Ducati Xerox 1098R) + 1.286 Sekunden zurück
03. Leon Haslam (Stiggy Motorsport Honda CBR1000RR) + 4.213
04. Regis Laconi (DFX Corse Ducati 1098R) + 4.490
05. Michel Fabrizio (Ducati Xerox 1098R) + 6.045
06. Max Neukirchner (Alstare Suzuki GSX-R 1000K9) + 9.947
07. Jakub Smrz (Guandalini Racing Ducati 1098R) + 10.174
08. Yukio Kagayama (Alstare Suzuki GSX-R 1000K9) + 12.100
09. Jonathan Rea (HANNspree Ten Kate Honda CBR1000RR) + 12.742
10. Tom Sykes (Yamaha Italia YZF R1) + 20.061
11. Ruben Xaus (BMW Motorrad S1000RR) + 24.854
12. Shinya Nakano (Aprilia Racing RSV-4) + 25.192
13. Carlos Checa (HANNspree Ten Kate Honda CBR1000RR) + 27.162
14. Tommy Hill (HANNspree Althea Honda CBR1000RR) + 29.737
15. Max Biaggi (Aprilia Racing RSV-4) + 30.036
16. Roberto Rolfo (Stiggy Motorsport Honda CBR1000RR) + 38.458
17. Makoto Tamada (Kawasaki SRT ZX-10R) + 44.453
18. Broc Parkes (Kawasaki SRT ZX-0R) + 45.486
19. Brendan Roberts (Guandalini Racing Ducati 1098R) + 46.198
20. Luca Scassa (Team Pedercini Kawasaki ZX-10R) + 57.921
21. Karl Muggeridge (Celani Suzuki GSX-R1000) + 57.989
22. Troy Corser (BMW Motorrad S1000RR) + 1:00.093 Minuten
23. Ryuichi Kiyonari (Ten Kate Honda CBR1000RR) + 1:07.820
24. Matteo Baiocco (PSG-1 Kawasaki ZX-10R) + 1:21.224
25. David Salom (Team Pedercini Kawasaki ZX-10R) + 1:21.276


Ausfälle:
Shane Byrne (Sterilgarda Ducati 1098R + 11 Runden
Vittorio Iannuzzo (SCI Honda CBR1000RR + 15 Runden


Gesamtstand nach zwei Wertungsläufen:
01. Noriyuki Haga - 45 Punkte
02. Max Neukirchner - 30
03. Leon Haslam - 26
04. Ben Spies - 25
05. Yukio Kagayama - 24
06. Michel Fabrizio - 24
07. Regis Laconi - 22
08. Jonathan Rea - 18
09. Jakub Smrz - 18
10. Tom Sykes - 12
11. Troy Corser - 8
12. Carlos Checa - 7
13. Max Biaggi - 6
14. Ruben Xaus - 5
15. Shinya Nakano - 5
16. Tommy Hill - 4
17. Roberto Rolfo - 3




Quelle: motorsport-total.com

#10 HH-YR6

HH-YR6

    strichfahrer :)

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 684 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburg
  • Interests:"Speed doesn't kill, it's the sudden stop!"
  • Bike:R6 2008
  • PLZ:00000

Geschrieben 01 März 2009 - 13:59 Uhr

spies, corser, haga, biaggi ... ????


max - lass es krachen


und wie er es krachen lassen hat :applaus: :applaus: :applaus: ...

aber spies ist ja mal der absolute hammer :yeah: :yeah: :yeah: ...

waren echt geile rennen...so kann das ruhig weiter gehen...

#11 Quarck

Quarck

    Master of Desaster

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.343 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wittenberg
  • Interests:Bike, Bike und äh... weiß nich, hab ich was vergessen... ??!! aso, ja natürlich.. Bike natürlich..
  • Bike:Yamaha R6 Bj. '02
  • PLZ:06886

Geschrieben 02 März 2009 - 14:43 Uhr

sauberes rennen, war echt nett anzuschauen... :applaus:

#12 moe*1

moe*1

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 818 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF R6 Bj. 2007
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2009 - 20:26 Uhr

sag mal kann es sein das eurosport wieder kein rennen live überträgt morgen????

#13 Yamitom

Yamitom

    Prototyp

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.253 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bielefeld
  • Interests:mein Möpi, Rennrad und andern auf den Geist gehen
  • Bike:Black Betty, Farbe egal, hauptsache schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2009 - 20:45 Uhr

eurosport überträgt keine Liverennen, nur zusammenschnitte abends

#14 moe*1

moe*1

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 818 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF R6 Bj. 2007
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2009 - 21:23 Uhr

achso etwa die ganze sasion oder wie??

#15 Yamitom

Yamitom

    Prototyp

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.253 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bielefeld
  • Interests:mein Möpi, Rennrad und andern auf den Geist gehen
  • Bike:Black Betty, Farbe egal, hauptsache schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2009 - 21:47 Uhr

wenn du glück hast übertragen sie auf Eurosport2 im bezahlt TV, ansonsten immer schön abends hoffe das was auf Eurosport kommt.
oder eben einfach http://www.worldsbk....bb_EN/index.php und online schauen

#16 moe*1

moe*1

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 818 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF R6 Bj. 2007
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2009 - 22:17 Uhr

jop schaue die ja immer dort online aber hatte echt gehofft das die jetzt alle live übertragen wenn die motogp weg ist naja vlt kommt es ja noch

#17 moe*1

moe*1

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 818 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF R6 Bj. 2007
  • PLZ:00000

Geschrieben 09 Mai 2009 - 13:08 Uhr

wollte mir die quali von sbk anschauen jedoch wenn ich auf worldsbk.com gehe und dann schauen will steht bei den anforderung bei
DRM 2801 ein nein was heißt das hilfe schnell danke

#18 Steffen_

Steffen_

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.792 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:BMW S1000RR
  • PLZ:00080

Geschrieben 10 Mai 2009 - 10:26 Uhr

Wann kommen die Rennen denn heute?

Achja, DRM kenn ich nur als Digital Rights Manangement. Keine Ahnung obs was damit zu tun hat.

#19 Yamitom

Yamitom

    Prototyp

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.253 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bielefeld
  • Interests:mein Möpi, Rennrad und andern auf den Geist gehen
  • Bike:Black Betty, Farbe egal, hauptsache schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 10 Mai 2009 - 10:42 Uhr

ab 11:45 Übertragung auf ES, aber nur Lauf 1, Lauf 2 ab 15:30auf ES2

#20 Tom996Ffm

Tom996Ffm

    Jäger der Moral

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 961 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Frankfurt/M.
  • Interests:Kurven (linke und rechte)
  • Bike:RN19, RJ11, SM630
  • PLZ:60000

Geschrieben 10 Mai 2009 - 12:47 Uhr

Ist hier irgendjemand am schauen?

http://www.worldsbk....n/sbk-live.html

Mox ist raus - shit - Oberschenkel vermutlich bei dem krassen Crash in Kurve 1 gebrochen.