Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Schraube An Bremszange Klemmt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 VANPRIME

VANPRIME

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2018 - 08:05 Uhr

Hi zusammen,

 

ich würde gerne die Bremsbeläge an der hinteren Bremszange wechseln. Jedoch geht die rechte Schraube nicht auf. Was ich schon probiert habe:

 

  • feste drücken
  • ein paar Schläge mit kleinem Hammer
  • 2x jeweils eine Nacht WD40 vorne und hinten drauf
  • Vereisungsspray (ROST SCHOCKER) das soll die Schraube kleiner machen, wenn eiskalt wird

 

Leider kein Erfolg bisher :-(

 

Bei dem WD40 bin ich mir nicht sicher, ob das überhaupt an die Schraube kommt. Ich hab zwar die Sprühkopfverlängerung zwischen Zange und Gummi geschoben aber das Gummi liegt schon extrem gut an der Schraube an.

 

Hier zwei Bilder:

OR5jSvJ.jpg

(https://imgur.com/a/EJ9Ts3T)

 

 
 
kn9qrMK.jpg

(https://imgur.com/a/4DWCxg7)

 

 

Bin für alle Vorschläge dankbar!!

 

Viele Grüße

VP



#2 VANPRIME

VANPRIME

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2018 - 08:45 Uhr

Gerade mal das Gummi kaputt gemacht um drunter zu schauen.

 

Ohje.. da kommt einem der pure Rost schon vor dem Gewinde entgegen ....

 

BXRrWaN.jpg

(https://imgur.com/a/GLPMBaX)



#3 VANPRIME

VANPRIME

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2018 - 06:16 Uhr

Ich habe die Schraube endlich raus bekommen. Ich habe ein günstiges Eisrostspray benutzt. Das hat nicht geklappt. Ich habe wie auf dem Bild oben zu sehen das Gummi zur Seite geschoben und dann bin ich mit folgendem Produkt auf die Schraube los:

 

  • Normfest Super Crack Ultra - Der Eis - Rostlöser

 

Das Zeug wirkt wie Wunder. Ich habe die halbe Dose drauf gegeben und nach 1-2 Minuten hat es plötzlich geknackt weil sich die Schraube zusammen gezogen hat. Gleich im Anschluss habe ich versucht die Schraube zu lösen und siehe da, es hat Stück für Stück geklappt. Dazu kam nun noch, dass der Bolzen hinter der Schraube total verbogen war.

 

Hier ein Bild von der krummen Schraube:

 

q7NGvTf.jpg

(https://imgur.com/a/TfuJNwG)