Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Bmw S1000Rr Oder Ducati 1199 Panigale S

Bmw S1000rr Ducati Panigale

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 Gast-i-love-r6_*

Gast-i-love-r6_*
  • Guests

Geschrieben 01 August 2014 - 23:48 Uhr

Jo Jo,

 

will zum frühjahr 2015 (ich weiss dauert noch) auf ne 1000er bzw. 1200er umsteigen.

 

Jetzt wollt ich einfach mal wissen ob jemand von euch zufällig eine der o.g. superbikes gefahren ist.

 

Ducati ist von der Technik her auf höchstem Niveau aber halt 2 Zylinder, und so einen bin ich noch nie gefahren. Bmw ist eh schon das Ultra Bike. Am besten würd ich beide nehmen, aber dafür reicht die Khole dann doch nicht.

 

Also was meint ihr???

 

danke

 



#2 Andy241

Andy241

    R6club Franken

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.132 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nürnberg
  • Bike:R6 2003(verkauft), R1 2004 (verkauft), ne 79' XS400 (verkauft), wieder ne 2003 R6, XBR500 '87
  • PLZ:00000

Geschrieben 02 August 2014 - 07:00 Uhr

Bin die Pan S gefahren und sogar die hp4.
aber ich würde mich immernoch für die Ducati entscheiden.
zum einen seh ich mittlerweile viel zu viele Bmw auf der Straße und zum anderen, das kann ich eigentlich garnicht beschreiben. Des musst du spüren, wenn unter die volle Kanne aus dem Keller der V2 raus zimmert.

aber wie gesagt, das kann man schlecht entscheiden, das musst du erlebt haben.
geh zum Händler und fahr beide Probe, besonders wenn du gut Geld dafür lassen willst.

Gruß Andy

#3 R6_Racer

R6_Racer

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 321 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:München
  • Interests:Die Linke zum Gruße !
  • Bike:R6 Rj03 2001
  • PLZ:81929

Geschrieben 02 August 2014 - 07:45 Uhr

Definitiv die S1000RR brutales ding und die Duc stinkt da nicht ran.... Zudem ist ja bekannt das du in die DUC im laufe der Zeit nur Geld investierst weil des Ding mehr in der Werkstatt steht als auf der Straße fährt...

#4 Andy241

Andy241

    R6club Franken

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.132 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nürnberg
  • Bike:R6 2003(verkauft), R1 2004 (verkauft), ne 79' XS400 (verkauft), wieder ne 2003 R6, XBR500 '87
  • PLZ:00000

Geschrieben 02 August 2014 - 08:19 Uhr

Na dann les dir mal des durch:
http://m.motorradonl...enbilanz/397944

Und behalte den panigale dauertest im Blick.

Die Gerüchte von wegen eine Duc steht mehr in der Werkstatt als sie auf der Straße fährt, ist aus der Zeit also die Maschinen noch in Bologna gefertigt wurden.
Aber seitdem Audi seine Finger im Spiel hat, hat sich da viel geändert. Siehe Multistrada: 50000 km ohne nennenswerte Ausfälle.

Die Bmw ist einfach gehypt. Sieht man ja auch wieviel schon damit rum fahren. Ducati ist und bleibt ein Privileg, für die, die es sich eben leisten können.

Wie gesagt, setzt dich auf beide drauf und dann wirst du schon sehen welche dir besser gefällt ;)

Gruß Andy

#5 BlitzaRJ09

BlitzaRJ09

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Yamaha R6 RJ09 Rossi 2005
  • PLZ:63619

Geschrieben 02 August 2014 - 08:34 Uhr

Servus, da kann ich Andy241 nur zustimmen. Geh einfach zum Händler und fahre beide probe. Allein der Sound von dem V2 in der 1199 Panigale da bekomme ich immer wieder Gänsehaut und man fällt um einiges mehr auf als mit einer BMW (die auch sehr gut ist). Ich bin mal eine 748s meines Kollegen gefahren und ich muss sagen dieser V2 hat richtig Dampf und was mir richtig aufgefallen ist , das wirklich sich alle rumdrehen wenn man mit einer Duc angefahren kommt.

Also wenn ich mich entscheide müsste, ich würde auf jeden Fall die Ducati nehmen :-)

 

Finde dieses Video ziemlich gut : 

 

 



#6 s0nic

s0nic

    ô.Ô

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.170 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Spreewald
  • Bike:Scott Spark
  • PLZ:03222

Geschrieben 02 August 2014 - 10:08 Uhr

Definitiv die S1000RR brutales ding und die Duc stinkt da nicht ran.... Zudem ist ja bekannt das du in die DUC im laufe der Zeit nur Geld investierst weil des Ding mehr in der Werkstatt steht als auf der Straße fährt...

 

Wenn man fahren kann zieht die Ducati davon.

 

 

Die 899 für den kleinen Geldbeutel :daumen:



#7 kalkutter

kalkutter

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 227 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15
  • PLZ:45000

Geschrieben 02 August 2014 - 11:09 Uhr

Straße ? Rennstrecke ? beides ?

 

Für Kringelbesuche würde ich zu der BMW greifen, da sollte man vergleichsweise schneller und günstiger an Ersatzteile kommen !

Fahren ja schließlich genug davon rum ;)



#8 R6_Racer

R6_Racer

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 321 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:München
  • Interests:Die Linke zum Gruße !
  • Bike:R6 Rj03 2001
  • PLZ:81929

Geschrieben 02 August 2014 - 13:25 Uhr

Also die s1000rr is das non plus ultra im bereich supersportler es gibt immo nichts besseres genau aus diesem grund fahren sie oft rum weil die meisten denken das sie dadurch besser fahren koennen wenn sie jetzt 200ps unterm arsch haben ich sehs oft genug wie 125ccm am kesselberg die s1000rr stehen lassen... Fakt is definitiv das die S1000rr technisch dynamisch und in sachen leistung so brachial ist das kein anderes stangenmoped da hin kommt... Auch keine duc eine duc ist ein absolutes geiles ding wenn sie nicht so viele probs haette und das haben sie nach wie vor wobei ich sqgen muss das der sound des zweizylinders wirklich hammer ist. Sowieso sind ein zwei und ein vier zylinder kaum zu vergleichen fahr probe und entscheide selber...

Bearbeitet von R6_Racer, 02 August 2014 - 14:05 Uhr.


#9 EvilMoe

EvilMoe

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 221 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Street Triple R / R6 RJ05
  • PLZ:38268

Geschrieben 02 August 2014 - 14:02 Uhr

Ist doch vollkommen egal  welches Bike auf der Landstraße schneller oder besser ist. Man ist mit beiden zu schnell. Folglich das kaufen was besser gefällt.

Auf dem Ring würde ich die S1000RR der Pan vorziehen, aber nur weil die Gebrauchtteilversorgung der BMW besser ist. Kaputt gehen kann auch eine S1000RR oder eine Pan. Wer meint, dass die Pan mehr in der Werkstatt steht und teurer im Unterhalt ist etc. <- :creazy:  Sorry, ich war mal BMW Fahrer, die Teile sind genauso "anfällig" und die Werkstattkosten mindestens genauso saftig. ;) Großartig viel alleine schrauben kannst du an dem Teil eh nicht, das ist nunmal kein Brot und Buttermotorrad wie eine RJ11 etc.

Folglich eine eher sinnbefreite Diskussion hier...

 

 



#10 Maccon

Maccon

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 529 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:unterwegs
  • Bike:R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 03 August 2014 - 06:08 Uhr

wirklich sich alle rumdrehen wenn man mit einer Duc angefahren kommt.

Also wenn ich mich entscheide müsste, ich würde auf jeden Fall die Ducati nehmen :-)

 

Finde dieses Video ziemlich gut : 

 

 

 

also ist die duc für jemand mit fehlenden selbstbewußtsein und als schwanzverlängerung zu sehen.

 

wenn ich mir ein motorrad kaufen muß um aufzufallen, wie peinlich ist denn sowas.



#11 BlitzaRJ09

BlitzaRJ09

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Yamaha R6 RJ09 Rossi 2005
  • PLZ:63619

Geschrieben 03 August 2014 - 08:12 Uhr

Nein , ich meine damit nur das die Duc einfach aus der Menge aufgrund ihres V2 Klangs heraus sticht, das ist alles.

Ausserdem gefällt mir die die Duc optisch besser.


Bearbeitet von BlitzaRJ09, 03 August 2014 - 08:13 Uhr.


#12 Kurvenjunkie

Kurvenjunkie

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 576 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wolfenbüttel
  • Bike:R6 2015
  • PLZ:38302

Geschrieben 03 August 2014 - 22:19 Uhr

Die BMW dürfte die bessere Elektronik haben und einfacher zu fahren sein als die Ducati.

Sehe das immer auf der Rennstrecke wie die Graupen aus den Vorjahren mit der BMW dank der diversen Helfer schnell sind, obwohl sie keine guten Fahrer sind. Aber mit der BMW fliegt man eben nicht aufs Maul, wenn man in der Kurvenmitte das Gas voll aufzieht.

Auf der Ducati wirst Du definitv mehr arbeiten und können müssen, um auf das gleiche Level zu kommen.

 

 

Ich würde aber ggf. abwarten auf das, was für 2015 aus Japan kommt. Eine neue R1 und eine Fireblade sind lange überfällig und ich denke und hoffe, dass man BMW endlich mal in die Schranken verweisen kann. Einfach bis zur Intermot Anfang Oktober warten.


Bearbeitet von Kurvenjunkie, 03 August 2014 - 22:20 Uhr.


#13 Maccon

Maccon

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 529 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:unterwegs
  • Bike:R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 06 August 2014 - 04:31 Uhr

2015 kommt eine neue r1 in angeblich mehreren leistungsstufen um 200 ps und deutlich drüber und e- helferlein.

 

aus prinzip würde mir schon keine bmw und duc in die garage kommen.... :schlecht:



#14 Matic

Matic

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 257 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ05
  • PLZ:24118

Geschrieben 09 August 2014 - 15:42 Uhr

Naja ist einfach eine Frage der Vorlieben. Ich finde einfach das die BMW Schwemme nervt.
Ich gehe sogar noch weiter: wenn jemand fahren kann reich für die Landstraße locker eine 600er.

Viele wollen eine 1000er, aber nur geschätzte 1% können damit umgehen! Der Rest will einfach nur angeben (meine Meinung).
Ich musste in den Schmalfelder Kurven ganz schön Ackern, um mir die örtlichen Supersmotos vom Leib zu halten die auf Touristen warten und langsam bin auch ich nicht (aber auch kein Profi).

Es kommt zu mindestens 70% auf den Fahrer an! die restlichen 30% kommen vom Bike.

Mir persönlich gefällt die Ducati besser, aber mir würde auch die kleine 899 reichen. Auch die reicht locker um auf der Landstraße ein paar tausender abzuledern!
Ich bin aber auch jemand der eher am Fahrstil arbeitet, anstatt auf Parkplätze zu fahren und jedem zu erzählen ich habe 200 PS oder mehr...

Jeder wie er mag!


Bearbeitet von Matic, 11 August 2014 - 18:13 Uhr.


#15 R6_Racer

R6_Racer

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 321 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:München
  • Interests:Die Linke zum Gruße !
  • Bike:R6 Rj03 2001
  • PLZ:81929

Geschrieben 10 August 2014 - 08:15 Uhr

Sehe das genauso, fahre auf der Rennstrecke ne R1 (220ps) und auf der landstraße ne R6 (120ps) liegt in erster linie daran, dass man das potenzial einer 1000er auf öffentlichen straßen nicht ausschöpfen kann zumal ich eh nur in den bergen auf pässen unterwegs bin. Son gutes mittelmaß waere ne 750 und selbst die bekommt man kaum an ihre Grenzen im öffentlichen verkehr. Die BMW als 750! Wäre mein Ding!

#16 Maccon

Maccon

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 529 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:unterwegs
  • Bike:R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 10 August 2014 - 10:12 Uhr

Naja ist einfach eine Frage der Vorlieben. Ich finde einfach das die BMW Schwemme nervt.
Ich gehe sogar noch weiter: wenn jemand fahren kann reich für die Landstraße locker eine 600er.

Viele wollen eine 1000er aber nur geschätzte 1% können damit umgehen! Der Rest will einfach nur angeben (meine Meinung).
Ich musste in den Schmalfelder Kurven ganz schön Äckern um mir die örtlichen Supersmotos vom Leib zu halten die auf Touristen warten und langsam bin auch ich nicht (aber auch kein Profi).

Es kommt zu mindestens 70% auf den Fahrer an! die restlichen 30% kommen vom Bike.

Mir persönlich gefällt die Ducati besser, aber mir würde auch die kleine 899 reichen. Auch die reicht locker um auf der Landstraße ein paar tausender abzuledern!
Ich bin aber auch jemand der eher am Fahrstil arbeitet anstatt auf Parkplätze zu fahren und jedem zu erzählen ich habe 200 PS oder mehr...

Jeder wie er mag!

 

kann dir voll und ganz zustimmen, die mehrzahl derjenigen, welche eine 1000er fahren, fahren die nur als "schwanzverlängerung" bzw. rollen von einem bikertreff zum anderen um sich und die "prothese" zu präsentieren. :held:

 

wenn ich diese spacken sehe, überkommt mich das große grinsen und denke mir mein teil, bzw. wenn der "alte" dann wieder zu hause ist, darf er bei mutti unterm tisch wieder selbständig die lampe anmachen.
 



#17 Gast-i-love-r6_*

Gast-i-love-r6_*
  • Guests

Geschrieben 11 August 2014 - 00:18 Uhr

danke erstmal, werde dann mal beide probe fahren. wenn der V2 mich überzeugen kann, werde ich eventuell als altenative die rc8r von ktm probe fahren, soll laut berichten super vom handling und sitzposition sein, allerdings kommt das teil nicht ml mit abs usw.



#18 Matic

Matic

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 257 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ05
  • PLZ:24118

Geschrieben 11 August 2014 - 18:11 Uhr

danke erstmal, werde dann mal beide probe fahren. wenn der V2 mich überzeugen kann, werde ich eventuell als altenative die rc8r von ktm probe fahren, soll laut berichten super vom handling und sitzposition sein, allerdings kommt das teil nicht ml mit abs usw.

 

Die RC8 finde ich auch toll, man darf sie nur nicht von vorne anschauen :D Wer diese Front designed hat gehört verhaftet :D



#19 Gietl

Gietl

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 320 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Regensburg
  • Interests:Fussball, Freunde und Trinken:)
  • Bike:Yamaha R6 Rj09
  • PLZ:93138

Geschrieben 11 August 2014 - 22:53 Uhr

Über die Front von der BMW ham auch alle gewitzelt und trotzdem fahren jetz haufenweise davon rum : D



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Bmw, S1000rr, Ducati, Panigale