Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Welche Software Zum Bearbeiten Von Videos

Software; Programm; Video; Sony; Pinnacle; Lightworks; Magix;

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 MODern

MODern

    Kyff 2011 - 2013 Ich war dabei !

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.886 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Kurven Kratzen ;-)
  • Bike:2x RJ095
  • PLZ:06217

Geschrieben 21 Juni 2013 - 18:52 Uhr

Hey Guys,

ich weiß es es gibt bereits ein paar Threads zu dem Thema aber die war nicht zufriedenstellend.

Der Windows Live Movie Maker kommt bei mir schnell an seine Grenzen. Mehr als ein bisschen schneiden und Musik drüber legen geht damit ja auch nicht...

Lightworks habe ich ausprobiert, ebenso WAX, beide Programme sind ne Katastrophe...

Lightworks kann zwar alles was ich mir wünsche, ist aber mega kompliziert, stürtzt ständig ab und macht noch andere zickereien...ich hab die Schnauze voll von dem Mist.
WAX ist auch nicht viel besser, damit kann man nur Videospuren bearbeiten, Audio kann nicht gerendert werden.

--> Kostenlose Programme bringen es einfach nicht...

Das Programm sollte:
- einfach zu bedienen sein
- viele Funktionen bieten (Bild in Bild, NS unkenntlich machen, bewegte Schrift etc.)
- viele Formate unterstützen (vorallem GoPro Videos sprich MP4 und versch. FPS unterstützen)
- nicht viel Kosten (max. 50€)

Was könnt ihr empfehlen ?

Pinnacle Studio 16
- Basisversion kostet 36€ (Amazon), Premiumversionen sind zu teuer
- vernichtende Kundenrezessionen

Sony Vegas Platinum 11/12
- Kostet zwischen 35€ und 50€, Pro-Version ist abartig teuer...
- soll wohl viel können, aber schwer zu bedienen sein

Adobe Premiere Elements
- 80€
- Kundenbewertungen sehr durchwachsen und zT gegenteilig, keine Ahnung was ich davon halten soll

Magix video deluxe 13
- ab 50€
- überwiegend positive Erfahrungsberichte


Ich möchte damit Videos von der Qualität (bzw. Effekte) wie bei Meddes (YouTube) oder Stig-HD Production (Vimeo) machen können.

Wisst ihr zufällig welche Programme die nutzen ?

#2 noize

noize

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Göttingen
  • Bike:r6 rj15 2008
  • PLZ:00000

Geschrieben 21 Juni 2013 - 19:24 Uhr

adobe premiere + adobe after effect ;) sind untereinander kompatibel.

haben die meisten möglichkeiten aber sind nicht die einfachsten ;)

#3 MODern

MODern

    Kyff 2011 - 2013 Ich war dabei !

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.886 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Kurven Kratzen ;-)
  • Bike:2x RJ095
  • PLZ:06217

Geschrieben 21 Juni 2013 - 19:52 Uhr

Und nicht gerade die günstigsten^^

Wo ist der unterschied von primiere und after effects ?

#4 noize

noize

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Göttingen
  • Bike:r6 rj15 2008
  • PLZ:00000

Geschrieben 21 Juni 2013 - 20:14 Uhr

premiere nimmste zum schneiden übergänge und so und after effects machst du die nachbearbeitung bzw die effekt

geht teils auch mit premiere aber after effects ist umfangreicher

Bearbeitet von noize, 21 Juni 2013 - 20:15 Uhr.


#5 MODern

MODern

    Kyff 2011 - 2013 Ich war dabei !

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.886 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Kurven Kratzen ;-)
  • Bike:2x RJ095
  • PLZ:06217

Geschrieben 21 Juni 2013 - 20:21 Uhr

Hm ist aber auch irgendwie blöd, warum mache für eine Aufgabe 2 Programme. ..

#6 s0nic

s0nic

    ô.Ô

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.170 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Spreewald
  • Bike:Scott Spark
  • PLZ:03222

Geschrieben 22 Juni 2013 - 01:24 Uhr

ich nutze Magix Video Deluxe 17 Premium

da kannste viel mit rumspielen und machen, geht auch recht leicht.

Ich schneide damit aber nur grob zusammen für youtube.

#7 noize

noize

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Göttingen
  • Bike:r6 rj15 2008
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Juni 2013 - 07:37 Uhr

für videos aller meddes kommste um after effect aber nicht rum ;)

#8 MODern

MODern

    Kyff 2011 - 2013 Ich war dabei !

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.886 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Kurven Kratzen ;-)
  • Bike:2x RJ095
  • PLZ:06217

Geschrieben 22 Juni 2013 - 15:43 Uhr

na dann passt's ja :ahh:

:schluss:

#9 Lhotse84

Lhotse84

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 94 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Heidelberg
  • Interests:Motorrad fahren
  • Bike:R6 Rj15 Bj. 2012
  • PLZ:69207

Geschrieben 22 Juni 2013 - 18:28 Uhr

Benutze auch Magix Video Deluxe 17. Ist recht einfach zu bedienen so das sogar ich ein bisschen mit rumspielen kann ;) Kennzeichen unkenntlich machen geht auch ganz gut, ist aber ne ziemliche Fummelei. Aber ich denke das is in keinem Programm besser. Lieber genug Abstand zum Vordermann halten :D

#10 hurmi

hurmi

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge
  • Bike:R6 2004
  • PLZ:04075

Geschrieben 26 August 2013 - 15:42 Uhr

Hat jemand noch einen Tipp für ein kostenloses Programm?

Muss nicht viel können. Will Videos nur schneiden und Musik drüber legen und es sollte idiotensicher zu bedienen sein ;)

Bearbeitet von hurmi, 26 August 2013 - 15:42 Uhr.


#11 MODern

MODern

    Kyff 2011 - 2013 Ich war dabei !

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.886 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Kurven Kratzen ;-)
  • Bike:2x RJ095
  • PLZ:06217

Geschrieben 27 August 2013 - 06:53 Uhr

Windows live movie maker. So oder so ähnlich heißt das Programm. Ist bei Windows 7 vorinstalliert.

#12 hurmi

hurmi

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge
  • Bike:R6 2004
  • PLZ:04075

Geschrieben 27 August 2013 - 08:06 Uhr

Danke, werd ich mal testen.

Hab heute gelesen, dass es von Gopro eine Software gibt (gratis) zum bearbeiten von Videos. Das soll natürlich speziell auf Gopro Videos ausgelegt sein. Hat da schon wer Erfahrung damit?