Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Hilfe! Seltsames Elektrik-Problem Rj03


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Cristox

Cristox

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2020 - 14:15 Uhr

Hallo Gemeinde!

 

Habe an meiner rj03 den Scheinwerfer inkl. komplettem Front-Kabelbaum getauscht.

 

Jetzt habe ich folgendes Problem:

 

Wenn ich das Licht anmache fällt der Tacho aus!

 

Ist egal ob nur Standlicht, oder Abblendlicht, beim Betätigen des Schalters geht am Tacho bis auf das Neutral-Lämpchen alles aus - also KM-Anzeige, Drehzahlmesser etc...

 

Was mich wundert ist, daß das Abblendlicht dabei gar nicht an geht, es geht nur das Standlicht!

 

 

Also zusammenfassend:

 

- Zündung an (ob ich den Motor starte macht keinen Unterschied)

- Tacho geht an, zeigt KM-Stand und alles andere...

- wenn ich nun den Lichtschalter betätige geht das Licht zwar nicht an (Standlicht schon, aber nicht das Abblendlicht) - dafür geht der Tacho bis auf das grüne Neutral-Lämpchen komplett aus!!!

 

Kann das an den Scheinwerfer-Relais liegen??

Das hört sich für einen Laien wie mich schwer nach einem Kurzschluss an....

 

Was ich ausschließen kann, ist die Batterie, der Lichtschalter und die Glühbirnen.

 

Musste den großen weißen Stecker der den Hauptkabelbaum und den Frontkabelbaum miteinander verbindet neu "einpinnen" (weil der Stecker selbst kaputt war) - kann es sein, daß ich da vlt zwei Pins vertauscht habe?? (Könnte aber schwören, daß nicht - hab alles dreimal überprüft...)

 

Die zwei Scheinwerfer-Relais von dem neuen Frontkabelbaum sahen auch ein wenig anders aus wie die Alten - wurden in der rj03 evtl. unterschiedliche Frontkabelbäume verbaut, die nicht untereinander kompatibel sind???

 

 

Bitte um Hilfe!!!

 

 

Liebe Grüße und schönen Sonntag noch

Bleibt gesund!!!



#2 Stylewalker

Stylewalker

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 549 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ03
  • PLZ:97000

Geschrieben 28 Juni 2020 - 16:48 Uhr

Ja es gibt leichte Unterschiede zwischen den Kabelbäumen. Zumindest zwischen Baujahr 99/00 und 01/02.

Weißt zu zufällig welches BJ du hast?

Bzw. hat der weiße Stecker einen Steckplatz unbelegt oder ist er komplett voll? Und schau dir mal die Relais am alten und neuen Kabelbaum an. Haben da beide Relais einen 4-poligen Stecker, oder eins einen 4-poligen und das andere einen 5-poligen?

Aber da du schon schreibst, dass die Relais jetzt etwas anders aussehen vermute ich mal dass du einfach einen falschen Frontkabelbaum hast.



#3 Cristox

Cristox

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2020 - 17:39 Uhr

Oha, danke, sehr hilfreich!
Leider steht das Bike wegen Platzmangels bei einem Freund in der Garage, wo ich frühestens morgen wieder hin kann...
Die Relaisstecker sind aber tatsächlich anders! Kam mir gleich komisch vor, daß die ein oder zwei Kabel mehr haben!
Den weissen Stecker muss ich mir noch anschauen, aber das Gegenstück vom Hauptkabelbaum hat den besagten Leer-Steckplatz, das weiß ich noch vom umpinnen!

Könnte der 'falsche' Frontkabelbaum also wirklich die Ursache des Problems sein??

Edit: meine ist 99/00

Bearbeitet von Cristox, 28 Juni 2020 - 17:40 Uhr.


#4 Stylewalker

Stylewalker

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 549 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ03
  • PLZ:97000

Geschrieben 28 Juni 2020 - 21:29 Uhr

Ja ist dann sehr wahrscheinlich dass es daran liegt. Habe mal die zwei Schaltpläne verglichen.
Da wo der leere Pin im Stecker ist ist beim neuen Kabelbaum das Abblendlicht. Dann kann also dein Licht gar nicht funktionieren. Aber warum dein Tacho dann ausgeht konnte ich noch nicht nachvollziehen.
Evlt. kann man den weißen Stecker vom neuen Frontkabelbaum so umpinnen dass es wieder passt. Man muss halt aufpassen, dass man keinen anderen Fehler produziert.

Bearbeitet von Stylewalker, 29 Juni 2020 - 16:43 Uhr.


#5 Cristox

Cristox

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 30 Juni 2020 - 13:31 Uhr

Super, vielen Dank!

#6 Tuningstar

Tuningstar

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 16 September 2020 - 11:13 Uhr

Ich bin derselben Meinung wie Stuntman, das sollte an dem Fronkabelbaum liegen. 
Hast du mittlerweile das Problem gelöst? Wenn ja, lag es an den Schaltplänen? 

LG



#7 Marina22

Marina22

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 15 Oktober 2020 - 23:08 Uhr

Hi zusammen, ich habe auch ein ähnliches Problem vllt kann mir jemand helfen...


Also

ich habe einen anderen Kabelbaum samt Steuergerät verbaut. Altes Steuergerät war mit einem Stecker, das von dem jetzigen Kabelbaum hat zwei Stecker. Ich glaube der Kabelbaum ist von der rj03 mit dem alten heck.

Jedenfalls haben fast alle Stecker gepasst. Hinten zum Licht und blinker waren die Stecker änderst, das habe ich aber hin bekommen, da die Farben fast identisch sind.

Nun geht soweit alles;

Blinker, Bremslicht,Rücklicht, Lichthupe, Hupe.. funktioniert alles über die Schalter.

ABER nun zum Problem.

Das Licht vorne geht garnicht! Weder fern noch Abblendlicht, ebenso Kennzeichen Beleuchtung.

Das Licht vorne geht nur an wenn ich den Lichthupenschalter betätige.

An dem der Stecker Verbindung zwischen Kabelbaum und linker lenkerschalter sind die Stecker anderst.

Ein Stecker von den zwei zum lenkerschalter hin hat gepasst der andere nicht.

Es waren vorher nur ein Stecker mit 4 Pins. Sprich lenkerschalter Seite hat 4 Pins.

Kabelbaum Stecker hat 5 Pins. Alle Farben passen (4 Stück) dann hab ich allerdings noch ein blaues kabel übrig.

Ich habe jetzt natürlich mal versucht umzupinnen mit dem passenden Stecker und das blaue kabel einfach frei zu lassen. Funktioniert aber wie gesagt nicht.


Ich hoffe man kann es verstehen und kann da jemand helfen was ich machen soll?

Ich les hier was Von "kleinem kabelbaum" oder vorderer Kabelbaum.. Was ist damit gemeint?

Könnte es die einfachste Lösung sein einen anderen lenkerschalter (vom alten Modell mit den passenden Stecker) zu kaufen und den frontkabel von dem hier gesprochen wird, oder gibt es eine andere simple Lösung ohne weiter Geld auszugeben?




Vielen Dank schon mal und beste Grüße

Angehängte Grafiken

  • 20201015_233319.jpg


#8 Stylewalker

Stylewalker

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 549 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ03
  • PLZ:97000

Geschrieben 16 Oktober 2020 - 14:54 Uhr

Hallo,

also erstmal hast du es richtig erkannt, du hast jetzt das Steuergerät und den Kabelbaum von der RJ03 Baujahr 99/00 - das Model mit dem alten Heck.

Daher funktioniert auch die Kennzeichenbeleuchtung nicht, da es bei dem alten Heck gar keine extra Beleuchtung dafür gibt, da wurde einfach das Licht der Rückleuchten mitverwendet. Das kannst du aber einfach lösen indem du von den Leitungen zum Rücklicht eine Abzweigung einbaust für die Kennzeichenbeleuchtung.

 

Mit "kleiner" bzw. "vorderer" Kabelbaum ist der Kabelbaum gemeit welcher mit dem großen weißen Stecker unter der Kanzel mit dem "Hauptkabelbaum" verbunden ist. An diesem ist die gesamte vordere Beleuchtung plus Tacho angeschlossen.

 

Je nachdem ob du den auch ersetzt hast oder nicht ist die weitere vorgehensweise unterschiedlich.



#9 Marina22

Marina22

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 19 Oktober 2020 - 15:55 Uhr

Danke für die Antwort erst mal. 

 

Genau, also das mit der Kennzeichen Beleuchtung stellt für mich kein Problem dar, das ist ja einfach und schnell gelöst.

 

Allerdings würde ich gerne den kleinen Kabelbaum zur kanzel hin einfach lassen anstelle von einen anderen zu kaufen. Kann man da einfach was umpinnen oder ist es vllt doch das einfachste den auch zu tauschen?



#10 Stylewalker

Stylewalker

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 549 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ03
  • PLZ:97000

Geschrieben 19 Oktober 2020 - 20:00 Uhr

Man könnte das denk ich schon alles umpinnen, aber das wird dann ganz schön kompliziert.

Als kleines Beispiel:

Damit das Abblendlicht normal funktioniert müsste man:

1. das blau/schwarze Kabel welches bei dir jetzt übrig ist mit dem weiß/grünen aus dem 6-poligen Stecker verbinden.

2. im großen weißen Stecker vom Hauptkabelbaum das weiß/grüne Kabel in den freien Steckplatz umpinnen.

stecker.jpg

 

Das habe ich jetzt mal auf die schnelle versucht anhand der Schaltplänen nachzuvollziehen. Ich gebe keine Garantie :creazy:

 

Mit dem passenden Kabelbaum für die Kanzel ist es denke ich einfacher, man müsste aber trotzdem bischen umpinnen wegen den verschiedenen Steckern der Lenkeramatur.