Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Dudausg

Registriert seit 08 Mai 2017
Offline Letzte Aktivität Heute, 15:06 Uhr
*----

Von mir erstellte Themen

Leichtgängigkeit Hinterrad

19 Juni 2017 - 14:36 Uhr

Hab da noch mal ne Frage...

Maschine ist nun Fertif für die Anmeldung Lappen ist bestanden und heute wird noch mal drüber geschaut, bevor ich mich morgen drauf setz.

 

Folgendes Problem:

Die Maschine steht aufn Montageständer. Wenn ich nun das Hinterrad dreh, gehlt das ziemlich schwer. Wenn amn sich Videos zur Kettenschmierung anschaut, sieht man wie leichtgängig das Ganze sein sollte.

Ich hab auch vorher mal hier herum gelsen, wie immer.

 

1. Werkstatthandbuch sagt, dass die Kette ca 40mm durchhängen darf. Meine ist auf jeden Fall etwas strammer. Sollte ich die auf 40mm lösen?

2. Ist das rictig, dass die Achsmutter auf 150Nm angezogen werden muss?

3. Wie kontrolliere ich die Hülsen, muss dafür komplett auseinander gebaut wwerden, oder kann man das schon nach lösen der Achsmutter sehen?

4. jetzt Stand die Maschine ca 1 Jahr. Kann das sein das sich die Bremse erst mal 100 km frei fahren sollte? Natürlich nach kontrolle der Punkte 1-3.

Eine kleine Runde um Block bin ich schon gefahren mit bremsen der Rückbremse. hat aber noch nicht befreit.

 

LG

Dennis


Rollen Im 1. Gang

31 Mai 2017 - 11:33 Uhr

Hallo zusammen,

habe eine allgemeine Frage.

Mach ja gerade mein Lappen und übe halt aufm Gelände die Fahrschulaufgaben.

Bei der Fahrschule, fahre ich ich eine GSX 750 neustes Modell. Übung sieht halt wie folgt aus. mit der Kupplung im 1. Gang anrollen (ohne Gas) und abbremsen, zwei mal linkes Bein absetzen, zwei mal rechtes Bein absetzen.

Das Rollen lassen im 1. Gang macht die Maschiene ohne Problem ohne ruckeln.

Meine Rj03 hingegen rückelt richtig und macht es auch nicht ganz geräuschlos.

Auch wenn ich im Stand auskuppel, die Kupplung los lasse, hört man ein leichtes Rascheln.

Ist das normal bei der Maschine, oder kündigt sich da etwas an?

 

Vielen Dank schon mal.

 

Gruß

Dennis


Verkleidung...

08 Mai 2017 - 12:58 Uhr

Hallo zusammen,

wie in einem anderen Thema breits erwähnt, bin ich absoluter neuling. Habe mir bereits aber schon einiges hier durchgelesen und damit selber beantwortet.

Ich habe mir eine gebrauchte RJ03 zugelegt, BJ 2000. Jetzt werde ich nach und nach halt paar dinge verschönern.

Frage 1:

Die Spiegel haben in den ganzen Jahren schon sehr leiden müssen und haben paar tiefere Kratzer.

Von der Optik her, gefallen mir die ori Soiegel aber eig sehr gut, da das rundliche gut zum alten Design passt. Jetzt würde ich gerne die außenseite etwas auffrischen.

Hat jemand Tipps, wie man sowas anstellt.

Habe bereits was von feinem Schiergel gehört. Mir hat auch mal jemand erzählt, man sollte es mir einem Heißluftföhn machen?!? Vllt hat jemand ja schon mal erfahrungen gesammelt.

 

Frage 2:

Da ich diesen Monat meinen Führerschein habe, will ich erst mal fahren. Im Winter würde ich dann erst gerne auf das 02er Heck umbauen. Die Suche nach den Passenden Teilen stellt sich ja etwas schwierig, da das Angebot sehr gering ist - aber wenn es soweit ist werde ich nochmal Fragen, da ich mir erst live ein Bild machen möchte, wenn ich die Teile habe.

Meine eigentliche Frage geht dahin, wenn ich den Spritzschutz ganz kurze, sodas ich eine uni Kenzeichenhalterung montieren kann, bleiben ja schnittkannten, Wie bekomme ich die sauber weg?  Ich habe hier ein Umbau  gesehen, der echt klasse aussah, allerdings möchte ich nicht lackieren, es soll schwarz bleiben.

 

Frage 3:

Beim sauber machen, ist mir aufgefallen, dass einige Schrauben fehlen. Windschild, Verkleidung...

Hat jemand einen guten Link, wo am besten bestellt werden kann?

 

Frage 4:

Ich würde gerne den Kraftstofffilter und Luftfiltereinsatz erneuern.

Gibt es da einen Hersteller, den man bevorzugen sollte?

 

Danke für eure Hilfe im Voraus.

 

Lg

dennis

 


Rj03 Luftfilter

08 Mai 2017 - 12:20 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und absoluter Motorrad Frischling.

Habe das Forum schon ordentlich durchblättert und mir einiges an Tipps eingelesen.

Die Drossel von Alphatec, im Vergaser, konnte ich, anhand der Beiträge hier, problemlos ausbauen. Dazu muss ich sagen, dass ich null Ahnung davon hatte.

Eine frage habe ich aber trotzdem noch.

Beim Rückbau ist mir aufgefallen, dass an der Luftfilterbox, ein ca 5 cm langer schlach frei liegt.

Aus Fahrtrichtung gesen, vorne an, links.

Ist es richtig, das dieser kleine schlauch nirgens angeschlossen ist?

 

Lg

Dennis