Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Wie Überzeugt Man "mama" Vom Motorradfahren?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#21 piko

piko

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ09
  • PLZ:77652

Geschrieben 01 März 2014 - 13:07 Uhr

Meiner Mutter war und ist es lieber, ich tue etwas (auch wenn sie es nicht will) mit reinem Gewissen. Wenn man etwas "heimlich" tut, dann ist man nie richtig bei der Sache und denkt an alles andere, als das was man gerade tut. Man verstrickt sich vielleicht sogar in Lügen, die irgendwann ein Verhältnis zerstören werden.
Ehrlichkeit währt am längsten!

Ich würde demnach sie nicht vor vollendete Tatsachen stellen, sondern ihr sagen, dass ich mich entschieden habe, aber es mir keine innere Ruhe gibt, wenn der Segen der Mutter fehlt. Vielleicht überlegt sie es sich dann nochmal, sieht aber dann ein, dass es so wirklich nicht geht. Im schlimmsten Fall (ich hoffe es für keinen) wenn man verunglückt, bleibt der Gedanke "ich habe es ihm nicht erlauben wollen, vielleicht hat er sich an dem Tag zu viele Gedanken gemacht"... und das tut weh.

#22 Er 6 a

Er 6 a

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 275 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW
  • Interests:Mein Sohn / R6 / Mein Frau
  • Bike:R 6
  • PLZ:44866

Geschrieben 01 März 2014 - 13:52 Uhr

Jetzt mal ernsthaft..... verstehen kann ich das allemal das unsere Mütter immer in Sorge sind um uns. Fakt ist auch das Motorrad fahren gefährlich ist aber man kann es schon ein wenig beeinflussen ob was passiert oder nicht.

Ich selber fahre garantiert nicht immer strikt 50/70/120 oder was auch immer ausgeschildert ist. Auch ich drehe hin und wieder mal am Gas weils ein klasse Gefühl ist wenn man so beschleunigt aber alles in Maßen.

Ich bin letztes Jahr im Sommer auf n paar wie ich dachte angenehme Zeitgenossen gestoßen die sich aber schnell als Raser entpuppt hatten. Man muss halt aufpassen das man sich nicht mitziehen lässt. Ich hab die Kolonne dann ohne weitere Worte verlassen und bin schön chillig allein weiter gefahren.

Motorrad fahren heisst auch, eine Menge Verantwortung übernehemen. Verantwortung für uns selber, anderen Verkehrsteilnehmern und auch unseren Familien.

Und trotzdem hab ich ne menge Spass mit meiner R6 auch wenn ich sie nicht am Limit bewege.

Ich denke mal wenn man mit so einer Einstellung auf die Straße geht ist es nicht gefährlicher als mit dem Rad.

Vor allem sollte man nicht meinen irgend jemandem was beweisen zu müssen.

Diese Argumente sollte man vielleicht mal erwähnen um die Unsicherheit und Angst bei den Müttern dieser Welt zu minimieren ;)

#23 Matic

Matic

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 257 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ05
  • PLZ:24118

Geschrieben 01 März 2014 - 14:58 Uhr

Jetzt mal ernsthaft..... verstehen kann ich das allemal das unsere Mütter immer in Sorge sind um uns. Fakt ist auch das Motorrad fahren gefährlich ist aber man kann es schon ein wenig beeinflussen ob was passiert oder nicht.

Ich selber fahre garantiert nicht immer strikt 50/70/120 oder was auch immer ausgeschildert ist. Auch ich drehe hin und wieder mal am Gas weils ein klasse Gefühl ist wenn man so beschleunigt aber alles in Maßen.

Ich bin letztes Jahr im Sommer auf n paar wie ich dachte angenehme Zeitgenossen gestoßen die sich aber schnell als Raser entpuppt hatten. Man muss halt aufpassen das man sich nicht mitziehen lässt. Ich hab die Kolonne dann ohne weitere Worte verlassen und bin schön chillig allein weiter gefahren.

Motorrad fahren heisst auch, eine Menge Verantwortung übernehemen. Verantwortung für uns selber, anderen Verkehrsteilnehmern und auch unseren Familien.

Und trotzdem hab ich ne menge Spass mit meiner R6 auch wenn ich sie nicht am Limit bewege.

Ich denke mal wenn man mit so einer Einstellung auf die Straße geht ist es nicht gefährlicher als mit dem Rad.

Vor allem sollte man nicht meinen irgend jemandem was beweisen zu müssen.

Diese Argumente sollte man vielleicht mal erwähnen um die Unsicherheit und Angst bei den Müttern dieser Welt zu minimieren ;)


Sehe ich genau so!

#24 Engel182

Engel182

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.243 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:NRW
  • Bike:RJ09, FZS600, Zündapp C50Sport, Vespa Cosa 200, Piaggio sfera
  • PLZ:00000

Geschrieben 01 März 2014 - 18:54 Uhr




Als meine oma die R6 das erste Mal sah, sagte sie .. Puuhh die sieht ja schon schnell aus!
Wie schnell ist sie?? 260kmh
160?? Puuhh das ist ja schnell

Ich hab sie im Glauben gelassen ;)

.... :aufgeb: :applaus: :applaus: zu geil....da hätte ich mir auch einen gegrinst. :haha:


:applaus: :applaus: :applaus: auf jeden Fall :D

#25 freeeak

freeeak

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 666 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Steinenbronn
  • Interests:Autos,Moppeds
    Rettungshundearbeit
  • Bike:R6 Rj09
  • PLZ:71144

Geschrieben 01 März 2014 - 21:29 Uhr

Da sind doch schon echt viele hilfreiche antworten dabei-danke euch:)

War heut bei meiner mutter und wollte das thema nochmal vorsichtig anschneiden-aber ich red gegen ne wand.sie hat wohl im internet ne zdf reportage über böse motorradfahrer gesehn(wer kennt den 30min beitrag nicht??)ist alles viel zu gefährlich,zu laut,umweltverpestung und was weiß ich alles.
Ich denke jetzt hilft echt nur noch der holzhammer und dann bekommt sie zeit zum nachdenken...

#26 Beau Riese

Beau Riese

    Facebook-Allergiker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 839 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin - Reinickendorf
  • Interests:- Kurven in jedweder Form
    - BMW 7er
    - Witze, Gedichte, Bonmots
  • Bike:RJ15 (2012)
  • PLZ:13467

Geschrieben 01 März 2014 - 22:05 Uhr

War heut bei meiner mutter und wollte das thema nochmal vorsichtig anschneiden-aber ich red gegen ne wand.sie hat wohl im internet ne zdf reportage über böse motorradfahrer gesehn(wer kennt den 30min beitrag nicht??)ist alles viel zu gefährlich,zu laut,umweltverpestung und was weiß ich alles.


"Zu gefährlich" liegt weitgehend in Deiner Hand, "zu laut" ist Unfug, solange man keine Brülltüte ran bastelt, gegen Umweltverpestung hilft der Kat und der sehr sorgfältig abgestimmte Motor (jeder Golf haut mehr Abgas in die Gegend). Ich weiß auch nicht, welchen ZDF-Beitrag sie konkret im Sinn hat, aber die Frage darf gestellt werden, wem sie mehr glauben will: ihrem eigenen Kind oder irgendwelchen ihr nicht näher bekannten "Reportern", die für ihr schmales Salär kräftig Quote fabrizieren müssen, was am einfachsten und sichersten funktioniert, wenn man den Stammtisch zum kochen bringt.


Ich denke jetzt hilft echt nur noch der holzhammer und dann bekommt sie zeit zum nachdenken...


Ach was -Holzhammer! Sag ihr einfach, dass Du ihre Sorge verstehst, Dich aber trotzdem nicht um ein schönes Leben bringen lassen wirst. Irgendwann ist es Zeit, die Brut flügge werden zu lassen. Sei bestimmt: nicht "ich will", sondern "ich werde". Lass Dich nicht auf Diskussionen ein, sag einfach, dass Du ihr gesagt hast, was kommen wird. Sie muss ja selbst nicht fahren, alles andere ist Dein Ding, nicht (mehr) ihres. Da kannst Du Dich ganz auf Art. 2 GG verlassen, sie dafür auf Art.6 (4) GG. Und hey:es war ihre Generation, die das so festgelegt hat! ;)

#27 Er 6 a

Er 6 a

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 275 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW
  • Interests:Mein Sohn / R6 / Mein Frau
  • Bike:R 6
  • PLZ:44866

Geschrieben 02 März 2014 - 06:20 Uhr

War heut bei meiner mutter und wollte das thema nochmal vorsichtig anschneiden-aber ich red gegen ne wand.sie hat wohl im internet ne zdf reportage über böse motorradfahrer gesehn(wer kennt den 30min beitrag nicht??)ist alles viel zu gefährlich,zu laut,umweltverpestung und was weiß ich alles.


"Zu gefährlich" liegt weitgehend in Deiner Hand, "zu laut" ist Unfug, solange man keine Brülltüte ran bastelt, gegen Umweltverpestung hilft der Kat und der sehr sorgfältig abgestimmte Motor (jeder Golf haut mehr Abgas in die Gegend). Ich weiß auch nicht, welchen ZDF-Beitrag sie konkret im Sinn hat, aber die Frage darf gestellt werden, wem sie mehr glauben will: ihrem eigenen Kind oder irgendwelchen ihr nicht näher bekannten "Reportern", die für ihr schmales Salär kräftig Quote fabrizieren müssen, was am einfachsten und sichersten funktioniert, wenn man den Stammtisch zum kochen bringt.


Ich denke jetzt hilft echt nur noch der holzhammer und dann bekommt sie zeit zum nachdenken...


Ach was -Holzhammer! Sag ihr einfach, dass Du ihre Sorge verstehst, Dich aber trotzdem nicht um ein schönes Leben bringen lassen wirst. Irgendwann ist es Zeit, die Brut flügge werden zu lassen. Sei bestimmt: nicht "ich will", sondern "ich werde". Lass Dich nicht auf Diskussionen ein, sag einfach, dass Du ihr gesagt hast, was kommen wird. Sie muss ja selbst nicht fahren, alles andere ist Dein Ding, nicht (mehr) ihres. Da kannst Du Dich ganz auf Art. 2 GG verlassen, sie dafür auf Art.6 (4) GG. Und hey:es war ihre Generation, die das so festgelegt hat! ;)


genau so is et :daumen:

Da sind doch schon echt viele hilfreiche antworten dabei-danke euch:)

War heut bei meiner mutter und wollte das thema nochmal vorsichtig anschneiden-aber ich red gegen ne wand.sie hat wohl im internet ne zdf reportage über böse motorradfahrer gesehn(wer kennt den 30min beitrag nicht??)ist alles viel zu gefährlich,zu laut,umweltverpestung und was weiß ich alles.
Ich denke jetzt hilft echt nur noch der holzhammer und dann bekommt sie zeit zum nachdenken...



Ich weiss ja jetzt nicht genau welche Reportage deine Mum gesehen hat aber die meisten sind eh nur negativ zusammen gestellt. Die Konsumenten vor dem TV sehen das halt lieber wenn Motorradfahrer durch kleine Ortschaften rasen und sich mit den Bewohnern streiten und nicht eine gesellige, chillige Kolonne die die Fahrt genießt und normal spass hat. Ist ja auch langweilig ;)