Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Synchrontester Selber Bauen Ganz Einfach!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Korte

Korte

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dransfeld, Wunstorf
  • Bike:Yamaha R6 2001
  • PLZ:00000

Geschrieben 26 Februar 2011 - 15:55 Uhr

Aus gegebenen Anlass werde ich wohl meine Vergaser meiner Rj03 synchronisieren müssen! Da mir Uhren zu teuer sind und ich keine lust habe viel Geld in einer Werkstatt zu lassen und man ja nicht jeden Tag einen Synchrontester braucht, habe ich mir eine so genannte "SCHLAUCHWAAGE" selber gebaut! Habe mir gedacht, da ich hier oft lese das die eine oder andere Person seine Vergaser synchronisieren sollte, dokumentiere ich meinen bau des Synchronsteters mal ein wenig für die Leute die auch nicht unbedingt so viel Geld ausgeben wollen!!! Sicher gibt es die eine oder andere Internetseite wo so ein bau schon beschrieben wurde aber ich glaube noch nicht hier in diesem Forum?!?!?! Vielleicht kann die Anleitung ja helfen!!!

Was brauchen wir?????

6mm Bohrer
Bohrmaschine
Kabelbinder
Holzbrett (1,20m x 0,40m)
6,5m Schlauch mit 6mm Innendurchmesser (Durchsichtig!)
8,0m Schlauch mit 4mm Innendurchbesser
4 x T-Stücke für Auto-Scheiben-Waschanlage (gibts bei einer Autowerkstatt mit drei Buchstaben)
Lampenöl oder ein anderes farbiges Öl

Was haben die Materialien zum bau gekostet????

Habe für alles, ausgenommen der Bohrmaschine und des Bohrers ca. 30 Euro bei einem Baumarkt mit drei Buchstaben bezahlt!!!

Was habe ich gemacht???

1. Schläuche zerschneiden! 8mm Schlauch in 4x 2m Stücke (werden dann an die Ansaugstutzen befestigt)
2. 6mm Schlauch in 4x 1,50m große teile schneiden
3. T-Stücke untereinander Verbinden und die 1,50m Schläuche anklemmen!
4. Schlauchkonstruktion auf das Brett legen und die Löcher für die Kabelbinder anzeichnen
5. Die Löcher bohren und den Schlauch am Brett befestigen!
6. Im Grunde genommen schon fertig jetzt noch das Öl bis zur gezeigten Stelle einfüllen (entweder mit Trichter oder Ansaugen mit Unterdruck!!!)
7. Der 4mm Schlauch wird dann mit den offenen Enden verbunden und die Vergaser können eingestellt werden!


Viel Spass damit!

Angehängte Grafiken

  • Material.jpg
  • L_cher_f_r_die_Kabelbinder.jpg
  • Schlauch_befestigen.jpg
  • Fertige_Schlauchwaage.jpg

Bearbeitet von Korte, 26 Februar 2011 - 15:55 Uhr.


#2 dadevil

dadevil

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 837 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:freigericht
  • Bike:R6 2002, Hercules G3 *Neuaufbau*
  • PLZ:63579

Geschrieben 26 Februar 2011 - 16:12 Uhr

was macht man mit dem 4er schlauch? wo verbinde ich da was?

#3 Korte

Korte

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dransfeld, Wunstorf
  • Bike:Yamaha R6 2001
  • PLZ:00000

Geschrieben 26 Februar 2011 - 17:11 Uhr

der 4er schlauch kommt dann an die ansaugstutzen der rest steht im whb!!!
wenn ich synchronisiere werde ich das auch dokumentieren!!!

#4 dadevil

dadevil

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 837 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:freigericht
  • Bike:R6 2002, Hercules G3 *Neuaufbau*
  • PLZ:63579

Geschrieben 26 Februar 2011 - 20:08 Uhr

gut das habe ich mir also richtig gedacht.
Nun scheint es mir aber so, als hättest du dann 4 adapterstücke vergessen zu kaufen um den 6er schlauch mit dem 4er zu verbinden?
und warum baut man nicht direkt alles aus 4er schlauch?

#5 Korte

Korte

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dransfeld, Wunstorf
  • Bike:Yamaha R6 2001
  • PLZ:00000

Geschrieben 26 Februar 2011 - 21:51 Uhr

Habe keine Adapter vergessen die schläuche kannst du in einander stecken, weil der Vierer Schlauch ein aussendurchmesser von 6mm hat passt also genau rein ohne das Luft gezogen wird!!! Habe kein 4er Schlauch von Anfang an genommen weil ich in dem Baumarkt nur grünen bekommen habe bzw habe nirgendwo 4er t-Stücke bekommen!!!

#6 Gast-Gonzo_*

Gast-Gonzo_*
  • Guests

Geschrieben 26 Februar 2011 - 23:10 Uhr

30€ material?
für 49 kriegste die uhren bei louis und co im angebot.

#7 Korte

Korte

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dransfeld, Wunstorf
  • Bike:Yamaha R6 2001
  • PLZ:00000

Geschrieben 27 Februar 2011 - 11:11 Uhr

Ja dann gibste halt 19 Euro mehr aus! Wie genau die sind weiß ich nicht sind für 49 Euro aber bestimmt keine ölgedämpften unterdruckmanometer!!! Sonst gäbe es nicht so große Preisunterschiede!?! Kann mich auch irren?!?

#8 muckid84

muckid84

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge
  • Bike:r6 2000
  • PLZ:30161

Geschrieben 28 Februar 2011 - 21:29 Uhr

ja wenn man so viel zeit und geld über hat wie der korte dann ist das halt so..;-)
und zum schluss muss es der profi wieder ausbügeln

#9 firmapoison

firmapoison

    Fahrradfahrer

  • Bounce
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Bike:R6 2000
  • PLZ:56566

Geschrieben 05 Juni 2011 - 21:30 Uhr

von den billigen Uhren würd ich abraten.!!! was nix kost taugt nichts.!!
hab sehr viele schlechte erfahrungen von soo billigen dingern gehört wenn du was anständiges haben willst, bist du schon so 150 los.!!

aber diese Bauanleitung will ich mal ausprobieren klingt spannend.! wenns klappt, was ich hoffe :-) berichte ich es..!!

gleich morgen fahr ich zu baumarkt.!! ;)

#10 dadevil

dadevil

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 837 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:freigericht
  • Bike:R6 2002, Hercules G3 *Neuaufbau*
  • PLZ:63579

Geschrieben 07 Juli 2011 - 23:40 Uhr

also ich habe das eben mal nachgebaut und kann euch sagen, das der, der die anleitung geschrieben hat euch nur ärgern will. Der Anschluss am Motor ist 5,76mm dick , dazu kommt noch der wullst rundherum, also sind wir weit über 6mm. Wie zur hölle bekommt man da nun ein 4er schlauch drauf? ich habe ca 1,5stunden gebraucht nur um die 4er Schläuche auf diesen anschluss zu bekommen!!Wenn ihr findet nehmt einen 5er oder 5,5er schlauch, den kriegt man dann ganz gut drauf, der 6er schlauch ist leider etwas zu dick, würde auch gehen, dann müsstet ihr aber überall schlauchschellen draufmachen!

Und nun etwas für die gaaanz schlauen, das ding ist viel einfacher zu bauen und anzuschließen, wenn man die schläuche nimmt die schon vorhanden sind. Man baut das ding als komplett aus 6mm schlauch und macht vorne ein reduzierstück auf 4mm dran, das dann an die schläuche drankommt . Das spart ne ganze menge! Eventuel brauch man dann wieder ne schlauchschelle, aber hier ist die sehr einfach zu befestigen. Man kann auch nur 6er schlauchverbinder holen und schiebt den 5er schlauch auf den 6er verbinder, das ist immernoch leichter als der misst wies oben steht!
Es ändert sich die einkaufsliste also ein wenig: Alles in 6er schlauch und reduzierstück oder verbinder.

Der 4er schlauch in den 6er hineingeschoben ist übrigens nicht dicht und obi hat ne schreckliche auswahl was so blöde verbinder angeht.

Die 50cm die oben mehr eingeplant wurden von dem 6er schlauch für den bogen und die zwischenstück unten ist übrigens viel zu kurz

Nun noch ein hinweis an alle die zum ersten mal synchronisieren. Der ölstand ändert sich schon bei berühren der schraube mit dem schraubenzieher um manchmal bis zu 2-4cm. Hier ist feingefühl gefragt.

Nachteil für mich an dieser methode ist eindeutig, das wenn man sehr verstellte vergaser hat man erstmal ne ganze weile brauch bis man die maschine überhaupt anlassen kann ohne dass sich ein zylinder das öl genüsslich reinzieht! Da muss man teils sehr schnell sein beim maschine ausmachen und trotzdem die rohre beobachten, weil man ja wissen muss welches schräubchen man drehen muss.

Bezahlt hab ich übrigens 14€ für die schläuche und die verbinder. Kabelbinder hat eh fast jeder daheim, und son blödes brett, da nimmt man halt irgendwas was noch daheim rumliegt. Sperrmüll? alte schrankwand?

Ist übrigens ein super verwendungszweck für altöl

Bearbeitet von dadevil, 07 Juli 2011 - 23:46 Uhr.


#11 RideR6

RideR6

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.684 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Karlsruhe
  • Bike:R6 RJ11 2006
  • PLZ:76133

Geschrieben 31 August 2011 - 12:32 Uhr

ich habs auch gebaut, und muss sagen es klappt super! und an der rj11 passt der 4mm-schlauch perfekt an die unterdruckanschlüsse!

gut die anleitung oben ist ein bisschen komisch, aber das mit den längen der schläuche kann man ja machen wie man will,
ich hab 4x 3m schlauch à 6mm und 4x 20cm à 4mm nur als adapter von 6 auf 4mm, und den kreis unten hab ich weggelassen.

#12 koppnuzz

koppnuzz

    ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.396 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburg
  • Bike:R6 RJ11
  • PLZ:00021

Geschrieben 31 August 2011 - 12:41 Uhr

ich habs auch gebaut, und muss sagen es klappt super! und an der rj11 passt der 4mm-schlauch perfekt an die unterdruckanschlüsse!

gut die anleitung oben ist ein bisschen komisch, aber das mit den längen der schläuche kann man ja machen wie man will,
ich hab 4x 3m schlauch à 6mm und 4x 20cm à 4mm nur als adapter von 6 auf 4mm, und den kreis unten hab ich weggelassen.


warum bauste dir son ding für die rj11 ? ist das nicht nur für die alten vergaser modelle von nutzen ?! oder steh ich schon wieder aufm schlauch?

#13 Finch

Finch

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 31 August 2011 - 16:16 Uhr

ich habs auch gebaut, und muss sagen es klappt super! und an der rj11 passt der 4mm-schlauch perfekt an die unterdruckanschlüsse!


Welche Vergaser willst du denn bei der RJ11 syncronisieren? ^^

#14 RideR6

RideR6

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.684 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Karlsruhe
  • Bike:R6 RJ11 2006
  • PLZ:76133

Geschrieben 31 August 2011 - 17:38 Uhr

die drosselklappen sind bei der einspritzung genauso nachjustierbar wie am vergaser :zwinker: und da die alle von einem stellmotor bewegt werden, sollten die untereinander auch stimmen!

#15 Finch

Finch

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 31 August 2011 - 17:56 Uhr

Ok wenn das so ist..! ;-)