Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Motorschaden


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Mai 2017 - 18:05 Uhr

Hallo allerseits. Ich habe meine rj 09 verkauft und mir eine rj11 geholt. Nach 4 Runden auf der Strecke war Schluss. Eine Schraube vom Luftfilter ist irgendwie in den Motor gekommen. Meine Schuld aufjedenfall bzw. Pech.
Motor wurde revidiert. Ein Kolben war kaputt. Alle Lager usw. Neu gegeben. Jetzt habe ich sie ausprobiert und habe gemerkt das sie extrem viel Öl verbraucht. Beim Auspuff leicht bläulicher Rauch. Mechaniker hat gemeint das sie die Kolbenringe nur von dem kaputten Kolben getauscht haben. Die anderen sind noch Original. Jetzt machen sie den Motor nochmal auf und tauschen die Kolbenringe.

Hat gewundert warum sie das nicht gleich gemacht haben, wie der Motor offen war. Er hat gemeint das man die nicht tauscht außer man hat vorher gemerkt das der Ölverbrauch zu hoch ist usw. Wird jetzt nochmals teuer.
Sehr mühsam und zum kotzen aufjedenfall.
Hoffe sie schaffe das jetzt und tauschen alles was nötig ist.

Tauscht man die Kolbenringe normal immer bei einer Motor revidierung?

#2 SouthDriver

SouthDriver

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 140 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF-R6 RJ03
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Mai 2017 - 18:54 Uhr

Jaein nicht zwingen aber, ich mein ob man jetzt bei einem Kolben die ringe erneuert oder alle 4 darauf kommts auch nicht mehr an, genauso wenn man nur eine Ventilschaftdichtung erneuern würde und die anderen nicht genauso quatsch.


Bearbeitet von SouthDriver, 22 Mai 2017 - 18:55 Uhr.


#3 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Mai 2017 - 19:36 Uhr

Hab ich mir auch gedacht. Naja trotzdem muss ichs nochmal Blechen. Hoffentlich tauschen sie jetzt das richtige bzw. Alles.

#4 Andy241

Andy241

    R6club Franken

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.132 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nürnberg
  • Bike:R6 2003(verkauft), R1 2004 (verkauft), ne 79' XS400 (verkauft), wieder ne 2003 R6, XBR500 '87
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Mai 2017 - 19:46 Uhr

und lass dir danach bitte einen Bericht vom Kompression Test geben
bin mir da n bisschen unsicher wegen dem angeblich defekten Ringen

Gruß Andy

#5 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 23 Mai 2017 - 11:05 Uhr

Wenn die beim ersten Mal einen komoressiontest gemacht haben, hätten sie das ja sehen müssen! Habens wahrscheinlich garnicht gemacht, denke ich.

#6 Craky

Craky

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.010 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:München - Aubing
  • Bike:Panigale 899
  • PLZ:81245

Geschrieben 23 Mai 2017 - 11:41 Uhr

Ich würde das als Reklamation laufen lassen und da nix bezahlen ...

#7 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 23 Mai 2017 - 16:00 Uhr

Reklamation geht leider nicht. 😬

#8 Acki84

Acki84

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 23 Mai 2017 - 16:43 Uhr

Ringe falsch herum verbaut wäre möglich... also Reklamation würde ich nicht ganz ausschließen.

(ich gehe davon aus das ausprobiert länger als 5 Min war in der Restöl noch verbrennen könnte und Zylinderlaufbahnen noch perfekt in Ordnung sind)



#9 Craky

Craky

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.010 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:München - Aubing
  • Bike:Panigale 899
  • PLZ:81245

Geschrieben 23 Mai 2017 - 20:32 Uhr

Naja
Du hast dein Motor zur Reparatur gebracht und jetzt hast du blau Rauch
Verstehe nicht was es da nicht zu reklamieren gibt...

#10 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 24 Mai 2017 - 10:48 Uhr

Angeblich haben sie den Motor 3 Stunden getestet. Kompressionstest nicht gemacht vermutlich. Ich habe den Schaden den die Schraube im Motor verursacht hat reparieren lassen. Lager usw haben sie auch getauscht. Ein Kolben war kaputt, den haben Sie getauscht. Die Ringe der anderen nicht. Kann sein das das bike vor dem Missgeschick mit der Schraube schon den hohen Ölverbrauch hatte. Bin nur 4 runden damit gefahren und deswegen hab ich auch nicht gewusst ob alles passt.
Hier ein paar Fotos

Angehängte Grafiken

  • IMG_9973.JPG
  • IMG_9968.JPG
  • IMG_9972.JPG


#11 Andy241

Andy241

    R6club Franken

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.132 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nürnberg
  • Bike:R6 2003(verkauft), R1 2004 (verkauft), ne 79' XS400 (verkauft), wieder ne 2003 R6, XBR500 '87
  • PLZ:00000

Geschrieben 24 Mai 2017 - 11:10 Uhr

wurde da der Zylinderkopf getauscht.
Der sieht mir nämlich sehr nach Altmetall aus. bezweifel dass man da den Ventil Sitz noch retten kann.
Wenn nicht, dann ist 100% die Ventil Schaft Dichtung hinüber, die dir da Öl in die Suppe spuckt!
Ein angeblicher Motor Test ohne Kompression Messung ist afaik gar kein Test. Jede fähige Werkstatt, hätte das als erstes gemacht.

Würde mir überlegen nicht die Werkstatt zu wechseln...

Gruß Andy

p.s. Die schraube aus dem Luftfilter Kasten war eine Rückruf Aktion ;)

#12 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 06 Juni 2017 - 11:49 Uhr

Servus. Ich kann es nicht sicher sagen ob die einen Kompressionstest gemacht haben oder nicht. Muss nächstes Mal nachfragen. Angeblich hat eine spezial Firma den Ventilsitz richten können. Ich kenne mich Motor technisch leider zu wenig aus. Weis nur das der Motor nach einer teuren reperatur nicht gescheit rennt.
Jetzt machen sie hoffentlich alles was nötig ist. Zum Werkstatt wechseln ist es jetzt schon bisl spät.
Falls das bike nach der jetzigen Reparatur noch immer nicht gescheit läuft, weis ich nicht was ich machen soll. Da bin ich dann schon bei Summen an die ich nicht mehr denken darf. Hier ein Foto von der Rechnung mit den Teilen der ersten Reparatur.
IMG_1171.PNG

#13 Marrc

Marrc

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 305 Beiträge
  • Bike:alle möglichen
  • PLZ:65817

Geschrieben 06 Juni 2017 - 18:57 Uhr

Mich würde als erstes mal interessieren, was die Reparatur gekostet hat.

Der Schaden so wie ich dies sehe ist richtbar und der Kopf wäre weiter verwendbar, wenn jemand Ahnung von der Geschichte hat! Der Sitz muss jedoch auf jeden Fall erneuert werden. Wenn ich das richtig Verstanden habe, sind diese Bilder mit der Schraube vom ersten Motorschaden. Was genau ist jetzt bei dem zweiten defekt?

Von der Liste her, was gemacht wurde, würde ich behaupten, die Reparatur war auf das in dem Fall Nötigste beschränkt um Kosten zu sparen. Allerdings hätte man mit geringen Mehrkosten die Sache auch besser machen können. Daher ist hier der Preis, bzw die Anforderung von hoher Bedeutung um über die Kompetenz des Instandsetzers urteilen zu können.

Was dieser jedoch auf jeden Fall gemacht haben muss ist die Kompression gemessen, sowie ein Protokoll des Ventilspiels erstellt werden musste. Desweiteren ist ein neues Shim nicht auf der Rechnung vermerkt. Bei einem neuen Ventilsitz muss dies jedoch zwingend vermessen und auch geändert werden.



#14 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 06 Juni 2017 - 20:10 Uhr

Hallo. Der ventilsitz wurde repariert und alles nötigste getauscht um die Kosten zu sparen. Da hast du Recht.
Auch aus dem Grund weil wenn es noch teurer geworden wäre, hätte ich das Bike lieber ausschlachten und ein neues gebrauchtes kaufen können. Deswegen haben wir ausgemacht das nötigste zu reparieren. Die Rechnung ist von der ersten Reparatur. Danach bin ich einen Tag gefahren auf der Strecke, wobei ich insgesamt über 1 Liter Öl nachkippen musste. Leistung hat gepasst und auch kein sichtbarer Rauch. Jetzt hab ich das Bike wieder hingestellt um dies zu beheben. Was immer sie jetzt auch machen weis ich nicht. Der Reparatur läuft noch. Ich kann also nur abwarten und hoffen das alles danach passt.
Erste Reparatur ca. 2.300 €. Und jetzt nochmals ca. 1.200 €

#15 Kennde

Kennde

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.054 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Schrauben und Fahren
  • Bike:RJ15
  • PLZ:00000

Geschrieben 06 Juni 2017 - 20:26 Uhr

für das geld hättest du einen super gebrauchten Motor bekommen.

 

Wie schon öfter gesagt der Zylinderkopf kann weiter verwendet werden. Neuer Sitz und neuer Schaft neues Ventil und gut.

10W60 is schon sehr dickflüssig da sollte sie eigentlich gar nix brauchen.

 

Ist das die Werkstatt am Pannoniaring?

 

 



#16 Marrc

Marrc

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 305 Beiträge
  • Bike:alle möglichen
  • PLZ:65817

Geschrieben 06 Juni 2017 - 20:40 Uhr

Also, meine Meinung dazu ist folgende:

Für 2300€ war die Reparatur in meinen Augen zu teuer, dafür dass sich die Werkstatt hier so tot gesparrt hat.

Für ~2000€ erhält man normalerweise einen neu gelagerten Motor mit Überarbeitung, sowie kompletten Messprotokoll.

Ich denke diese Reparatur wäre, wenn fachmännisch durchgeführt maximal 1200-1500€ Wert! Und das auf jeden Fall mit 6 Monaten Gewährleistung!!! Ein gebrauchter RJ03 Motor sollte eigentlich derzeit um die 600-800€ kosten. Für die RJ11/RJ15 zahlt man in der Regel nicht mehr wie 1500€ und die sind da rar, teuer gehandelt! In deinem Falle wäre ein Austauschmotor höchstwahrscheinlich das Wirtschaftlichste gewesen. Wenn die Werkstatt von dir 1200€ jetzt verlangt und am reparieren ist, müssen die doch Wissen was defekt ist?! Denke es ist ganz in deinem Intresse wenn du zu einem Anwalt gehst!

Edit: Sehe erst jetzt, dass du aus dem Reich kommst, da kann es sein, dass ein Austauschmotor jeweils ein paar hundert teurer ist, sonst sollte aber trotzdem alles gültig sein von dem was ich geschrieben habe.


Bearbeitet von Marrc, 06 Juni 2017 - 20:41 Uhr.


#17 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 06 Juni 2017 - 20:53 Uhr

Ja im Nachhinein ist man immer klüger. Leider ist die erste Reparatur schon ohne MwSt. Sonst hätte sie mehr gekostet. Das heist mit Anwalt werde ich da nicht weit kommen bzw. Ist das sinnlos. Ja ist die Werkstatt am Pannoniaring.
Die haben eigentlich super Kompetent gewirkt. Und geredet als würden sie sich auskennen. Auch über den Mechaniker kann ich eigentlich nichts schlechtes sagen. Der Tauschmotor wäre sicher die bessere Lösung gewesen, im Nachhinein gesehen. Aber auf der Strecke streikt der Motor man hat keine Ahnung was los ist. Da hat sich alles von der Werkstatt sehr gut angehört. Ich sag mal wenn der Motor gepasst hätte, nach der ersten Reparatur, wäre ich zufrieden gewesen. Aber so jetzt nochmals Motor zerlegen. Unpakbar. Termine hab ich verkaufen müssen weil sie es innerhalb 3 Wochen nicht schaffen usw. Leider oarsch gelaufen. Ich hoffe einfach das nach der jetzigen Reparatur alles passt. Und ich eine Ruhe habe. Verkaufen kann ich das Teil jetzt eh nicht mehr, nach dem was ich investiert habe.

#18 Marrc

Marrc

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 305 Beiträge
  • Bike:alle möglichen
  • PLZ:65817

Geschrieben 06 Juni 2017 - 21:33 Uhr

Du hast doch aber die Rechnung. Mit der könntest du zum Anwalt. Zumindest würde ich bei den Summen die 50€ in den Anwalt investieren nur um zu Wissen wie die Möglichkeiten da sind. Und so eine Reparatur ohne MwSt. sollte nichtmal ganz 1000€ kosten.



#19 DrMenace

DrMenace

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien
  • Bike:R6 rj03 2002
  • PLZ:00000

Geschrieben 18 Juli 2017 - 19:37 Uhr

So die zweite Reparatur ist hinfällig weil es die Werkstatt nicht mehr gibt am Pan. (Motogroup)