Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Witze


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
718 Antworten in diesem Thema

#701 Dotti

Dotti

    Alleskönner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 408 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fahrerlager
  • Interests:Racing, R6, Fussball
  • Bike:Racing RJ 11/15
  • PLZ:00000

Geschrieben 06 April 2012 - 20:21 Uhr

Nehmt euch bitte die zeit !!!!!!

Nie wieder von hinten ! Soll ich mal erzählen? Also, irgendwann hatte ich mal ne Freundin hier in Bottrop, das war die gute Vivianne (Name von der Redaktion geändert) Naja... und wie das so ist, wollte man ja auch ab und zu ein schönes Fickerchen machen. Ich kann von mir aus sagen, das ich eher der wildere bin... ich steh nicht so auf diesen Kuschel Sex, bei dem man sich liebe Worte ins Ohr haucht. Nene, ich bin mehr so der Typ der die Beine des Mädels bis hinter den Kopf drückt, dann die Sonnenbrille aufsetzt und dann Vollgas gibt, bis die gute Schielt und Englisch spricht. Ähm... also wie gesagt es ging ganz schön wild zur Sache. Der Stellungswechsel folgte... ich war nun hinten . Ich wurde immer wilder, es war sehr glitschig. Die laute der guten Frau waren teilweise sehr komisch. Naja, ich machte weiter immer schneller und immer wilder... Dann passierte das Unglück:

Im Wahn der sexuellen Ertüchtigung war ich aus ihrer Vagina rausgerutscht und bin mit der gleichen Wucht und der gleichen Erwartung des feuchten Glücks direkt in den Furztrockenen ***** der armen Frau geknallt. Ich hörte noch ein kurzes lautes aufgrunzen der Dame, als ich merkte das mir die komplette Vorhaut weggerissen war.

Ich hielt den Onkel ganz fest...das Blut spritze durch die Gegend. Ich rannte auf die Toilette...wischte das Blut ab, doch es wollte nicht aufhören. Die gesamte Vorhaut hing nur noch an einem kleinen Fleisch- Faden.

Mir wurde schwindelig... was war zu tun? Peter anrufen. Ich hab dann den guten Peter aus dem Bett geklingelt.

PETER? BITTE KOMM SCHNELL VORBEI, MIR IST DER DÖDEL EXPLODIERT! Nach 15 Minuten stand der gute dann vor der Tür, um mich ins Marien Hospital zu fahren. Mir tat die Pinölle so weh, das ich breitbeinig laufen musste... die Leute haben mich sehr verduzt angeschaut. An der Rezeption habe ich dann geklingelt, bis die Schwester kam. GUTEN ABEND WAS KANN ICH FÜR SIE TUN? ÄHM... ICH HAB DA AUA.-WO DENN ?-NA DA UNTEN.....WO DENN AM BEIN?

Mensch, ich kann doch jetzt nicht erzählen was passiert ist, die anderen Patienten haben schon ganz komisch geguckt.

ICH HAB MIR DIE OBOE GEBROCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!! Die Schwester rief direkt in der Urologie an.

Ab in den Aufzug... dirket in den Behandlungsraum. Gleich 3 Ärzte schauten sich den Pilleman an.

Oh, wie ist das denn passiert? Ich musste dann die ganze Geschichte erzählen.

Der Peter hat draußen gewartet... die dachten bestimmt wir wären 2 Schwuchteln die gerade gefickt hätten.

Man, ich hab mich geschämt. Die haben dann erst mal den Dödel gereinigt.

Der Doc sagte :

SO JUNGE JETZT BRENNT ES EIN BISSCHEN.

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAAAA-AAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHH !!!!!!!!!

Jo...hat echt gut gebrannt. Ich wollte sterben. Ich fragte nach ner Vollnarkose...doch der Doc verneinte mein Verlangen nach Gnade. Er sagte... DU HAST SCHON ZUVIEL BLUT VERLOREN, EINE ATERIE IST GERIßEN.

WIR MÜSSEN DAS ALLES OHNE BETÄUBUNG MACHEN.

Wie Aterie? In meinem Pilleman ist ne Aterie? Ach, deshalb der Satz "Du denkst mit dem Schwanz". Die anderen haben eine Aterie im Kopp, ich hab se im Schwanz. Naja...

WAAAAAAAAAAAAAS? Ohne Betäubnug. Wat muss denn da gemacht werden?

WIR MÜSSEN DIE ATERIE WIEDER ZUSAMMEN NÄHEN... DANN WERDEN WIR DIE VORHAUT WIEDER DAHIN BRINGEN WO SIE HINGEHÖRT. ODER SOLLEN WIR SIE DIREKT BESCHNEIDEN?

Hilfe... da will man nur seine Freundin beglücken und ne Stunde später ist man fast ein halber Moslem mit abgesäbbelter Vorhaut. Mittlerweile hat sich der Raum mit 8 Leuten gefüllt...irgendwelche Schwestern standen plötzlich um mich herum, die alle belustigt waren. Ich hob die Finger zum Victory Zeichen und sagte :

NA MÄDELS...ALLES PALETTI ?

Stimmt gar nicht ...ich hab gar nichts gesagt. Ich hab mich geschämt.

Eine ganze Zeitlang passierte nichts... ich lag da nur doof auf der Liege, während sich die Anwesenden über irgendeine Scheiße unterhielten. Plötzlich ging die Tür auf. Der Pimmeloberarzt war da.

Nach einem kurzen Nicken des guten Mannes gingen die ganzen Personen auf mich zu und hielten mich plötzlich alle fest. Jeder hatte irgendwas von mir festgehalten. Der eine hat sich sogar mit der flachen Hand auf meinen Kopf abgestützt.

EY...WAT SOLL DAT? ICH BIN BEI DER BARMER UND MEIN PAPA IST DA CHEF. EIN BISSCHEN NETTER JA?

Ich bekam ein grünes Tuch um den Unterleib, wo in der Mitte ein Loch war, aus dem der Dödel rausgeguckt hat. Keine Spur von Manneskraft ... schlicht und einfach ein verkümmertes Wrack schaute aus dem grünen Tuch raus. Aber warum halten die mich hier alle fest?

Ich sah dann plötzlich die NADEL. Oh Gott... bitte nicht. Ich hab panische Angst vor Nadeln.

Der Doc nahm die kleine blutende Wurst in die Hand und setzte die Nadel zum Stich an.

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAAAA-AAAAAAAAAAAAAAAAAAA

ARRRRRRRRGGGGGGGGGGGGHHHHHHHHH HHHHHHHHHHHHHHHHH!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!

Der erste Stich ging voll in den unteren Teil der Eichel... der hat mir die Aterie zusammen genäht.

Insgesamt benötigte er 6 Stiche. Ich hatte sehr heftige Schmerzen. Ich verfluchte die gesamte weibliche Welt.

Nie wieder F"zensiert"n, hab ich immer wieder gebrüllt.

So, Aterie wieder fest versiegelt... jetzt kam die Vorhaut dran. Ich halt mir beim schreiben dieser Zeilen immer wieder den Pipimann fest, da die Erinnerungen an dieses Drama noch sehr intensiv sind.

Die einzelnen Stiche werde ich nie vergessen.... wie der Nähfaden durch den unteren Teil der Eichel gezogen wurde... immer wieder.... immer wieder. Wer jetzt geil wird, sollte sich evtl. noch mal bei nem Arzt oder bei ner Selbsthilfe Gruppe melden, das nur noch mal so nebenbei. Naja, irgendwann sagte der Arzt dann. FERTIG.

Ich bekam noch einen schicken Verband um den Ömes gebunden und dann gab der Doc mir noch einige Pakete mitKamille Bad, das ich 3 mal am Tag anwenden sollte. Ich hab den Behandlungsraum dann verlassen, der Peter wartete immer noch vor der Tür. Ich begrüßte ihn mit einem coolen.

"ACH DIE HABEN NUR MA NACHGEGUCKT...WAR NICH SCHLIMM, ALTER."

Danke an das Team von der Urologie Abteilung des Marien Hospitals in Bottrop, ihr wart spitze - zu meiner Spitze.

Die Krönung des Tages war folgende: Ich war dann zuhause und ließ heißes Wasser in ne Schüssel laufen, wo ich dann die Kamille Brühe reinmachen musste. Ich ***** hab natürlich vergessen, mit dem Finger die Temperatur zu überprüfen. Zack, Dödel vom Verband befreit und zack, in die kochende Suppe gelegt...

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH HHHHH HHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der arme Dödel wurde ganz komisch rot und sah so aus, als würde er gleich abfallen.

Mein Gesicht war nur noch der Pure Schmerz. Als ich dann irgendwann im Bett lag, pochte es unten gewaltig...

ich war dann echt froh irgendwann dann doch noch eingeschlafen zu sein.

Ach ja die gute... V. hatte am anderen Tag ziemliche Schmerzen am Darmausgang und beschimpfte mich als Rücksichtslosen Rammler, der sich nie unter Kontrolle hat. Naja, ich habe mich entschuldigt....

Das ist jetzt 3 Jahre her. Ich habe jetzt nur noch Kuschelsex und hauche den Mädels nette Worte ins Ohr.

Und ich hoffe es ist nun jedem klar, warum anal für mich nicht in Frage kommt .

Mfg, Dotti :D


#702 jetliner

jetliner

    www.R6forum.de

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.664 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zwischen Himmel und Hölle
  • Interests:ich war hier mal hausmeister
  • Bike:BMW S1000RR
  • PLZ:00815

Geschrieben 06 April 2012 - 20:32 Uhr

ferkel :ne:

#703 Dotti

Dotti

    Alleskönner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 408 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fahrerlager
  • Interests:Racing, R6, Fussball
  • Bike:Racing RJ 11/15
  • PLZ:00000

Geschrieben 06 April 2012 - 23:50 Uhr

Ist doch nicht von mir ;)
Am geilsten ist: Der Pimmeloberarzt war da :D

#704 120pferdchen

120pferdchen

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 616 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Stadt der fliegenden Busse
  • Interests:km-Fressen
  • Bike:RJ03, RJ02, Piaggio Bravo 25
  • PLZ:00000

Geschrieben 24 April 2012 - 19:25 Uhr

aus dem tt600r forum
autor: Strunki

Zwei Motorradfahrer, Toni und Gerd, rasen bei einer Wüstenrallye durch den Sand. Als sie einen Busch am Wegesrand entdecken, halten sie an, um zu pinkeln. Plötzlich schießt eine Schlange hervor und beißt Toni in dessen bestes Stück. Kreidebleich sinkt dieser in den Sand, Gerd holt rasch das Funkgerät und funkt den Arzt um Hilfe an. Der Arzt fragt: "Welche Farbe hatte die Schlange?"Toni stöhnt: "Schwarz mit rotem Muster." Gerd funkt es dem Arzt durch. "Der Arzt sagt, die Schlange ist sehr giftig." Toni verzweifelt: "Frag ihn, was wir machen können." Gerd funkt, was zu tun sei. Der Arzt: "Öffnet die Bissstelle mit dem Messer ein kleines bisschen" Gerd gibt die Auskunft weiter und Toni, schon ganz schwach führt den sehr schmerzhaften Schnitt aus. Er wird ganz blass und ringt um Luft. Gerd funkt: "Was ist jetzt zu tun?" Arzt: "Sie müssen jetzt die Bissstelle aussaugen!" Toni röchelt: "Was sagt der Arzt?" Gerd langsam: "Der Arzt sagt, du musst sterben."


:applaus:

#705 dottore dottorowizcs

dottore dottorowizcs

    Bierbauchwiener

  • Validating
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 634 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:wien stadlau - zentrum der welt!
  • Interests:Frisbee spielen<br />Rotwein sammeln und trinken<br />Splashdiven (Arschbomben machen - Zerstörungsgrad: 3-4 Shorts/Saison...)<br />lange Mopedtouren<br />tauchen<br />feuerwerken<br />...
  • Bike:rj 03
  • PLZ:01220

Geschrieben 14 Mai 2012 - 08:40 Uhr

Eine Polizistin steht an der Kreuzung und regelt den Verkehr. Plötzlich merkt sie, dass sie ihre Tage bekommt. Leider hat sie noch 5 Stunden Dienst und nichts dabei, das ihr helfen könnte. In ihrer Not funkt sie die Wache an und bekommt den Kollegen Burkhard ans Funkgerät.
Diesem sagt sie: "Hallo Burkhard, bitte tu mir einen Gefallen!"
Burkhard: "Jeden!"
Sie: "Ich stehe hier, bekomme meine Tage, habe noch 5 Stunden Dienst und nichts dabei. Bitte bring mir meine Tampons! Du findest sie oben rechts in meinem Schreibtisch. Und, Burkhard - bitte beeile Dich!"

Sie regelt den Verkehr. Zwei Stunden, drei Stunden. Erst nach vier Stunden kommt Burkhard mit dem Polizeiwagen und winkt freundlich aus der Ferne mit der Tamponschachtel.

"Burkhard, Du bist ein Arschloch", ruft sie ihm entgegen. "Ich habe Dir doch gesagt, Du sollst Dich beeilen. Warum kommst Du so spät?"

"Ja, weißt Du, als Du über Funk durchgegeben hast, dass Du Deine Tage hast, hat Peter einen Karton Sekt ausgegeben, Wolfgang ne Kiste Bier und Mathias hat auch noch ne Runde geschmissen. Und ehrlich gesagt – MIR ist auch ein Stein vom Herzen gefallen.“

#706 joR6

joR6

    QE-Admin!!! Kyffzweitausendzwölfteilnehmer!!

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.330 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:hinterm Mond gleich links
  • Bike:R6 RJ03; Simson Schwalbe KR51/2 (Bj.'84)
  • PLZ:00000

Geschrieben 14 Mai 2012 - 09:54 Uhr

:D :applaus:

#707 dottore dottorowizcs

dottore dottorowizcs

    Bierbauchwiener

  • Validating
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 634 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:wien stadlau - zentrum der welt!
  • Interests:Frisbee spielen<br />Rotwein sammeln und trinken<br />Splashdiven (Arschbomben machen - Zerstörungsgrad: 3-4 Shorts/Saison...)<br />lange Mopedtouren<br />tauchen<br />feuerwerken<br />...
  • Bike:rj 03
  • PLZ:01220

Geschrieben 18 Mai 2012 - 06:34 Uhr

Ein Vater erzählt seiner 3-jährigen Tochter eine Gutenachtgeschichte. Vor dem Einschlafen hört er seiner Tochter beim Nachtgebet zu. "Lieber Gott, schütze Mama, schütze Papa, schütze Großmutter, auf Wiedersehen Großvater." Der Vater ist irritiert und fragt seine Tochter weshalb sie den Großvaterverabschiedet hat. Die kleine antwortet: "Die Worte sind mir einfach durch den Kopf gegangen." Am nächsten Tag stirbt der Großvater. Das ist nur ein dummer Zufall, denkt der Vater. Drei Wochen später hört er die kleine sagen: "Lieber Gott, schütze Mama, schütze Papa, auf Wiedersehen Großmutter." Am nächsten Tag stirbt die Großmutter. Der Vater ist irritiert und glaubt, dass seine Tochter einen Sinn für Übernatürliches hat. Ein halbes Jahr später hört der Vater seine kleine beten: "Lieber Gott, schütze Mutti, auf Wiedersehen Vati". Der Vater dreht fast durch, er kann nicht schlafen. Schon um 5 Uhr eilt er, noch vor dem Morgenverkehr, ins Büro. Er schließt sich ein und wartet, wartet, wartet, den Blick immer auf die Uhr geheftet. Erst 5 Minuten nach Mitternacht verlässt er das Büro und macht sich erleichtert auf den Heimweg. Zu Hause wartet seine Frau auf ihn und fragt: "Schatz, was ist los mit dir? So lange hast du noch nie gearbeitet." "Ach Frau, ich kann dir versichern, dass war der schlimmste Tag meines Lebens, ich möchte nicht darüber sprechen." Die Frau antwortet: "Und meiner erst, stell dir vor, heute morgen ist der Briefträger vor unsere Haustür zusammengebrochen.

#708 funky_deluxe

funky_deluxe

    Stuntman

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 489 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nieder-Olm
  • Bike:YZF-R6 Rj03 Bauj. 00
  • PLZ:55268

Geschrieben 18 Mai 2012 - 21:31 Uhr

Was ist rot und schlecht für die Zähne?!...
















Ein Backstein :grins:
---------------------------------

Du denkst doch wahrscheinlich auch das Genitalien in der Toscana liegt

Bearbeitet von funky_deluxe, 18 Mai 2012 - 21:33 Uhr.


#709 Reni6

Reni6

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ095
  • PLZ:00003

Geschrieben 29 Mai 2012 - 15:09 Uhr

Erkenntnisse und so...
1. Im Todesfall eines guten Freundes sollte es die erste Aufgabe sein, seine Browserhistory zu löschen.
2. Nichts ist ätzender als der Moment, in dem man man feststellt in einer Diskussion im Unrecht zu sein.
3. Ein Sarkasmus-Schriftstil wird dringend benötigt.
4. Todesanzeigen wären sehr viel interessanter, wenn sie die Todesart beinhalten würden.
5. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal nicht zumindest ein bisschen müde war.
6. Schreibschrift zu lernen war unnötig.
7. Schlechte Entscheidungen ergeben gute Geschichten.
8. Man weiß nicht genau, wann es soweit ist, aber irgendwann im Laufe eines Arbeitstages kommt der Moment, an dem man weiß, dass man für den Rest des Tages nichts Produktives mehr tun wird (meist so ~14 Uhr).
9. Wie wäre es, den Nachfolger von Blu-Ray einfach kollektiv zu ignorieren? Ich will nicht schon wieder meine Sammlung updaten und habe auch keine Lust noch ein neues System zu lernen.
10. Ich gerate immer ein wenig in Panik wenn ich Word schließen will und es mich fragt ob ich meinen unveränderten 10-Seiten-Text speichern möchte.
11. Ich habe die Telefonnummern von gewissen Leuten nur auf dem Handy, um ihre Nummern auf dem Display zu sehen wenn sie anrufen und sie ignorieren zu können.
12. Google Maps sollten eine "vermeide diese Gegend"-Option haben.
13. Ich kann Langeweile und Hunger nur schlecht auseinanderhalten.
14. Wie oft ist darf man in einem Gespräch "was?" fragen, bevor man einfach nickt und zustimmt ohne auch nur ein Wort verstanden zu haben?
15. Es gibt mir ein gutes Gefühl, wenn eine ganze Reihe von Autos einen Schlauberger nicht reinlässt der meint, die Schlange links überholen und erst ganz vorne einscheren zu können. Zusammen sind wir stark!
16. Hemden, T-Shirts, Socken und Unterhosen werden dreckig. Jacken und Hosen nicht, man kann sie quasi für immer tragen ohne sie zu waschen. Nur nicht übertreiben.
17. Manchmal schaue ich dreimal in Folge auf die Uhr und weiß immer noch nicht, wie spät es ist.
18. Menschen haben Schwierigkeiten, ihre Schlüssel in der Tasche zu finden, zu wissen wo am Körper ihr Handy ist und sie sind allgemein ungeschickt. Die Schlummertaste jedoch findet jeder beim allerersten Aufstehen mit einem Wecker in weniger als 1.7 Sekunden mit geschlossenen Augen aus einem Meter Entfernung ohne dabei wirklich die Waagerechte zu verlassen.
19. Früher befand sich mein Pornfolder 7 erfundene Verzeichnisse tief in einem Sprachlernprogramm, hatte einen Decknamen und war versteckt. Heute ist es ein Ordner namens "Porn" auf dem Desktop.
20. Kalt zu duschen ist wirklich super. Aber nicht für mich.

#710 Elenir

Elenir

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 119 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Trier
  • Bike:R6 2003
  • PLZ:54295

Geschrieben 29 Mai 2012 - 18:25 Uhr

Spaß bei der Musterung, ich finds genial xD


Also los ging die ganze Sache so ca. 2 Monate nach meinem 17. Geburtstag. Da bekam ich auf einmal nichtnur Post von nervigen Leuten mit DNS-Ähnlichkeiten sondern auch noch vom Ministerium für Abenteuerspielplätze in Entwicklungsländern. Die meinten also, ich sollte den anbeiliegenden Bogen wahrheitsgemäss ausfüllen. Naja, zu diesem Zeitpunkt war mir wahrscheinlich alles sooo egal, dass ich mich wirklich gefreut habe. Da will jemand mit mir spielen? Sag’ ich nicht nein zu. Erstmal angerufen und gemeint, ich könnte nicht lesen & hätte den Brief eh nicht bekommen. Der Sachbearbeiter war verwirrt. Nachdem ich den Bogen dann insgesamt 3 mal besaß, füllte ich alle drei aus. Da mir jeweils noch ein “Empfänger zahlt Porto”-Couvert an’s Kreiswehrersatzamt zustand, empfand ich es als durchaus patriotisch und durchaus sinnvoll, diese Briefe auch zu nutzen. Nun hatte mein Sachbearbeiter diese drei Bögen, einen Liebesbrief und ein Nacktfoto von Mariella Ahrens. Natürlich bekam ich einen vierten Bogen, denn irgendwie kamen diese militärisch-souveränen Schlaufüchse dann wohl doch auf die Idee, jemand der bei “Name:” so schicke Sachen wie “Geilsaft Joe” oder “Suckobert Fuck” einträgt und bereits im Phantasialand Wehrdienst geleistet hat, könne wohl auch die restlichen Angaben nur schwerlich wahrheitsgemäss beantworten. Den vierten Bogen habe ich dann in den Mülleimer geschmissen. Nun kam vor ca. 1 Monat mein Musterungsbescheid. Und hier beginnt eigentlich der Hauptspass.

Am Vortag der Musterung hab’ ich eigentlich nur zwei Packungen polnische Zigaretten geraucht, zweieinhalb Sixpacks Bier getrunken und fast nichts gegessen. Körperlich war ich also am folgenden Morgen ein absolutes Wrack. Dann noch das Frühstück weggelassen und fertig war die Inkarnation aller Misanthropie, die in meiner Brust tobte. Der Termin war für 7.00 angesetzt, um 10.30 stand ich vor dem Kreiswehrersatzamt. Sonnenbrille an, nicht geduscht, keine Sportzeug dabei, Digitalkamera auf Bundeswehrgelände. Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, die Checkliste durchgegangen zu sein, nichts vergessen zu haben und mich auf den Spass stürzen zu können.

Als erstes fing ich an, alles zu fotografieren. Natürlich auf Gelände unserer Freunde von der GeStaPo nicht gern gesehen, aber ich hatte eigentlich vor diesen Bericht mit Fotos zu verzieren. Meine Kamera musste ich nach 10 Minuten unter Androhung von Gewalt abgeben. Schade. Aber die beiden juvenil-trendigen Hippie-Soldatenmäuschen an der Rezeption dieses martialistischen Luxusbordells waren auch lustique, wie der frankophile Teil meiner Seele zu schreien scheint. Bermerkt jemand die Verdichtung an Fremdwörtern? Genauso begann ich meinen “Ich geh euch allen auf die Klöten”-Feldzug gegen das Personal. Sonnenbrille weiterhin auf, schrecklich jovial und so ziemlich das arroganteste Miststück überhaupt. Ich habe mich geliebt, in diesem Augenblick. Einfach herrlich. Nun die Dialoge an den einzelnen Stationen (auszugsweise):

1. Datenaufnahme:

Soldatenbürschchen1: “Name?”
Ich: “Die Uniform steht Ihnen, mein postlobotomischer Freund!”
Soldatenbürschen 1 & 2 kichern
Soldatenbürschen2: “Wie heissen Sie?”
Ich: “WAS GEHT SIE DAS VERDAMMTNOCHMAL AN?”
Soldatenbürschen1: “Äh… Entschuldigen Sie, aber wir müssen das wissen.”

Ich erzähle ihnen dreimal Blödsinn woraufhin sie dreimal die unendliche Dummheit aufbringen, tatsächlich in ihren Unterlagen nach “Brauner, Hans” und derartigen Wortwitzen zu suchen. Ich darf mich schlussendlich setzen, flirte aber immernoch – ich Päderast ich – mit Soldatenbürschchen 1 & 2. Diese Luder…

2. Ärztliche Untersuchung (Auszüge):

Medizinmann: “Haben Sie Drogenerfahrung?”
Ich: “Ja, Sie auch?”
Medizinmann (verstört): “Was denn so?”
Ich erzähle von jeder Droge die mir gerade einfällt. Halte Blickkontakt und lächle nicht. Er frisst es. Mir fällt zu spät ein, was ich vergessen habe:
Medizinmann (schluckt): “Auch Heroin?”
Ich: “Hab’ ich nur mal verkauft.”

Danach hatten wir noch Spass mit Kniebeugen (ich erwähnte die starken Zigaretten, oder?), einer Unterhaltung über den Natursekt Fetisch des Arztes – “Urin in Pappbechern? Wenn Sie mir gesagt hätten, dass Sie auf sowas stehen, hätte ich Ihnen ein Glas mitgebracht.” – und meine Blutzuckerwerte. Er meinte, ich solle mich anders ernähren. Wirklich kluger Mann.

3. Ethisch-moralische Untersuchung (Auszüge):

Miliz-Mama betritt den extrem martialisch dekorierten Raum. Eine absolute Turboemanze im Indio-Look. Mein Puls macht sich bemerkbar. Ich muss seit 2h dringend lachen und habe es bisher ausgehalten. Nach dieser Untersuchung ist Pause, aber es wird schwer.

Miliz-Mama: “Könnten Sie auf Menschen schiessen?”
Ich: “Ja, ich will!”
Miliz-Mama: “Wie bitte?”
Ich: “Ich meine… Klingt ja saugeil, wo muss ich unterschreiben?”
Miliz-Mama: “Auch auf unschuldige Menschen?”
Ich: “Klar. Ich glaube sowieso nicht an sowas wie Unschuld. Christlich-dogmatischer Blödsinn.”

Die Tante wird allmählich nervös. Ich merke dass ich dringend etwas frauenfeindlicher werden muss. Mein inneres Lachen ist inzwischen verstummt – es hat Blut in der Lunge.

Miliz-Mama: “Welcher Religion gehören Sie an?”
Ich: “Papiere-technisch bin ich evangelisch, aber konfessionell Mormone.”
Miliz-Mama (lächelt, will Small Talk anfangen um die Situation abzukühlen): “Ach, Mormone? Die kenne ich nur aus dem Fernsehen… ”
Ich: “Naja.. Promiskuität, freier Ephedringebrauch und Frauen ohne Stimmrecht. Was gibt’s besseres?”

Miliz-Mama hält mir eine feministische Predigt über die Notwendigkeit eines Frauenwahlrechts. Ich kontere und verkneife mir dabei verzweifelt das Lachen. Schrecklich schwer.

Miliz-Mama: “Sind Sie rechtsextremer Gesinnung?”
Ich: “Das ist schwer. Ich trauere zwar um den Führer, aber bin ich deshalb gleich Nazi?”
Miliz-Mama (schluckt): “Sie halten Adolf Hitler also für eine grossartige Person?”
Ich: “Wollen Sie das etwa bestreiten?”

Miliz-Mama erhält daraufhin 5 Minuten Nachhilfe in Führerkunde und entlässt mich dann. Ich gehe draussen vor die Tür und lache minutenlang bis ich Angst kriege, mein Zwerchfell könnte reissen. Sollte es einen Gott geben, hat er mit mir gelacht. Herrlichstes Entertainment seit mittlerweile 3h. Göttlich.

4. Abschlussgespräch:


Sachbearbeiter: “Nun, Herr [lalala], Sie werden ausgemustert. T5. Sie müssen weder zu Bund noch Zivildienst.”
Ich: “Och, schade.”

Dies war mit Abstand einer der lustigsten Tage in meinem Leben. Ich danke der Bundeswehr für soviel Spass zum Nulltarif.




Quelle: http://www.slapped.d...-musterung.html

Bearbeitet von Elenir, 29 Mai 2012 - 18:26 Uhr.


#711 jetliner

jetliner

    www.R6forum.de

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.664 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zwischen Himmel und Hölle
  • Interests:ich war hier mal hausmeister
  • Bike:BMW S1000RR
  • PLZ:00815

Geschrieben 02 Juni 2012 - 11:52 Uhr

Kommt ein Deutscher auf eine Tankstelle. Manche laufen mit grünen Overals rum, manche mit blauen. Fragt der deutsche den Besitzer: "Warum laufen alle mit grünen und blauen Overals rum?"
"Die in den grünen Overals sind Tschechen die sind so dumm das man sie kennzeichnen muss!"
Er geht zu einem mit grünem Overal hin und sagt: "Hey, geh mal nach Hause und schau ob Du daheim bist!"
Der Tscheche springt aufs Moped und fährt nach Hause.
Sagt der Besitzer zum Deutschen: "Siehst du. Der ist so dumm, dass er nach Hause fährt und schaut ob er zu Hause ist."
Sagt der Deutsche: "Der ist wirklich dumm, er hätte auch anrufen können!"
:-D

#712 MaxxR6

MaxxR6

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 561 Beiträge
  • Location:Laupheim
  • Interests:Fussball, Mopedz, alles was kickt......
  • Bike:R SeChS RJ03
  • PLZ:00000

Geschrieben 07 Juni 2012 - 21:30 Uhr

Ein Schwuler, ein Behinderter, ein Vietnamese und eine Hexe kommen in eine Bar. Daraufhin der Barkeeper: "Was seid denn Ihr für eine lustige Truppe?"
"Wir? Wir sind die Bundesregierung."

:) :grins:

#713 R6King

R6King

    Kurvenjunkie

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 964 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Gersdorf (beim Sachsenring)
  • Interests:Biken, Rockkonzerte, Kraftsport, Joggen, Disco, Shogun Racing Team, Ringen RVE 1908
  • Bike:Yamaha R6 RJ11 2007
  • PLZ:09355

Geschrieben 19 Juli 2012 - 06:34 Uhr

der kürzeste Witz der Welt?

Fahrlehrer.........in! :D

#714 Dotti

Dotti

    Alleskönner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 408 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fahrerlager
  • Interests:Racing, R6, Fussball
  • Bike:Racing RJ 11/15
  • PLZ:00000

Geschrieben 25 Oktober 2012 - 17:31 Uhr

Ohhh die Witze-Rubrik! Erstmal entstauben das ganze hier :D



Treffen sich drei Studenten und streiten sich wer wohl der Faulste sei.
Sagt der Erste: "Ich bin gestern durch Frankfurt gelaufen, da lag ein Hundertmarkschein vor mir und ich war zu faul ihn aufzuheben."
Sagt der Zweite: "Das ist ja noch nichts. Ich hab letzte Woche im Preisausschreiben einen 7er BMW gewonnen und war zu faul ihn abzuholen!"
Lacht der Dritte nur und sagt: "Ich war gestern im Kino und habe zwei Stunden lang nur geschrieen."
Die Anderen: "Was ist daran denn faul?"
Der dritte wieder: "Ich hab mir beim Hinsetzen die Eier im Klappstuhl eingeklemmt und war zu faul aufzustehen..."

#715 ChristianS

ChristianS

    ???????????????

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 980 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Mönchengladbach
  • Interests:Motorradfahren ???
  • Bike:R1 RN 19 für die Strasse R1 RN 12 für die Renne
  • PLZ:41238

Geschrieben 25 Oktober 2012 - 19:59 Uhr

Klein Klausi in der Schule.

Der Lehrer fragt Klausi : was glaubst du wie hoch ist die Schule ?
Klausi : ich schätze mal so ca. 1,20 m hoch.
Leher : wie kommst du denn darauf? Wieso soll sie denn so klein sein?
Klausi : na ja ich bin 1,50m groß und die Schule steht mir bis zum Hals.
Leher : das ist ja unverschämt, du gehst jetzt erst mal zum Direktor.
Klausi geht zum Direktor und dieser fragt warum der Lehrer ihn zu ihm geschickt hat.
Klausi erzählt ihm die ganze Geschichte und der Direktor fragt Klausi : wenn du so gut schätzen kannst dann schätze mal wie alt ich bin.
Klausi : sie sind 44
Der Direktor verwundert : das ist ja sogar richtig. Wie kommst du denn darauf?
Klausi : bei mir auf der Strasse wohnt ein halb Idiot und er ist 22 ;)

#716 piko

piko

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ09
  • PLZ:77652

Geschrieben 11 Dezember 2013 - 22:31 Uhr

Was steht auf dem Grabstein einer Putzfrau?



... Sie kehrt nie wieder! :neutral:

#717 WaldlerR6

WaldlerR6

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Bike:R6 2005
  • PLZ:00000

Geschrieben 05 Februar 2015 - 16:51 Uhr

Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der ersten Messe fast nicht sprechen konnte.
So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Wodka in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös.
Nachdem er das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar während einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte. Als der Pfarrer aber in die Sakristei zurückkehrte, befand sich ein Zettel dort vom Bischof:

Geschätzter Pfarrer!
Ich gebe Ihnen einige Angaben und Feedback zu Ihrer ersten Messe, und hoffe auch, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht wiederholen werden:
- Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken.
- Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C.
- Die Gebote sind deren 10 und nicht 12.
- Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7 - Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen auf
- Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit "J.C. & the Gang"
- David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder - er fixte ihn nicht zu Tode.
- Wir benennen Judas nicht mit "Hurensohn" und der Papst ist nicht "El Padrino"
- Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun.
- Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu erfrischen.
-Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leer getrunken, dann Salz geleckt und anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar!
- Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar setzen und den Fuß auf die Bibel legen.
- Die Hostie ist nicht zum Aperitif mit dem Wein, sondern für die Gläubigen
- Bitte nehmen Sie den Satz: "Brechet das Brot, und verteilt es unter den Armen" nicht wörtlich; es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen zu verteilen
- Mit dem Begriff: "Es folgte ihm einen lange Dürre" war auch nicht die Primarlehrerin gemeint
- Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber in der Polonaise durchs Kirchenschiff: Nein!
- die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria; stützen Sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger müssen Sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen
- der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht rum, sondern ist ans Kreuz genagelt
- Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als Schwulen, ja sogar als Transvestiten mit Rock benannten, das war übrigens ich.

Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Wodka ins Wasser und nicht umgekehrt.

Herzlichst
Ihr Bischof

 

 

:D :D :D :D

 

Nicht selbst getippt aber trd zun schießen



#718 LLcoolK

LLcoolK

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 0 Beiträge
  • Bike:R6 2005
  • PLZ:00000

Geschrieben 01 April 2015 - 17:27 Uhr

Irgendwann klopft jemand an die Himmelspforte und Petrus offnet die Tür und sagt:

“Du weißt, dass wir nur besondere Todesfälle aufnehmen, mein

Sohn?”

“Also ich bin nun wirklich ein besonderer Todesfall. Hab schon seit einiger Zeit vermutet, dass mich meine Frau betrügt. Also bin ich eines Tages mal drei Stunden früher nach

Hause, renne die sieben Stockwerke hoch, reiß die Tür auf, find meine Frau nackt im Bett und such natürlich sofort die ganze wohnung ab.

Ja, und endlich find ich den Kerl auf dem Balkon am Geländer hängend. Hab mir natürlich sofort einen Hammer besorgt und dem

Mistkerl auf die Finger geprügelt. Der fällt die sieben

Stockwerke nach unten und landet in so einem blöden Strauch und steht tatsächlich wieder auf.

Also hol ich total wütend den Kühlschrank aus der Küche, schmeiß den nach unten und erledige die Sau endgültig. Tja, und dann sterb ich an so einem dämlichen Herzinfarkt.”

Sofort macht Petrus dem Mann die Himmelspforte auf.

Und sofort klopft es wieder und Petrus bekommt die nächste unglaubliche Geschichte zu hören:

“Also, ich mache wie jeden Morgen auf meinem Balkon Frühsport,

übersehe den beschissenen Hocker und falle über das Geländer.

Wirklich mit letzter Kraft kann ich mich ein Stockwerk tiefer an deren Geländer festkrallen, denke mir, Wahnsinn, was hast du für ein

Glück, als mir irgendso ein Idiot mit einem Hammer auf die

Finger haut. Also fall ich die restlichen sieben Stockwerke tief, hab schon mit meinem Leben abgeschlossen und lande in einem Strauch, ohne mir auch nur das Geringste zu tun.

Ich kann das überhaupt nicht fassen, stehe auf und denke nur, meine Güte, was hast du heute für ein Glück, schaue nach oben, da trifft mich der bescheuerte Kühlschrank.”

Sofort darf auch dieser Mann eintreten.

Kurze Zeit später klopft es wieder und ein nackter Mann steht vor Petrus.

“Und ob ich ein besonderer Todesfall bin. Nach einer richtig scharfen Nummer sitze ich völlig nackt im

Kühlschrank…..”

#719 Dennis1100

Dennis1100

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 290 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Yamaha R6 RJ09
  • PLZ:47445

Geschrieben 01 September 2015 - 12:20 Uhr

22985494cd.jpg

Erwischt :D