Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Ausbau Getriebe R6 Rj 03 2002

Ausbau Getriebe R6 RJ 03

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 trick88999

trick88999

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge
  • Bike:yamaha r6 RJ 03
  • PLZ:79848

Geschrieben 08 Februar 2014 - 14:17 Uhr

Hallo zusammen,

ich wende mich an euch, da wir absolut nicht mehr weiter wissen...
Ich hab an meiner R6 2002 einen Getriebeschaden wie schon so oft beschrieben, im zweiten Gang unter Volllast zieht sie nicht mehr richtig durch und man meint das die Kette oder ähnliches durchrutschen würde!

Wir denke es liegt am zweiten Gang im Getrieben und die Zahnräder müssen getauscht werden, seit ihr da der selben Meinung?

Ich haben einen Austauschmotor bereit liegen, wo das Getriebe noch in takt ist, kann mir jemand weiter helfen bei dem Ausbau von dem Getriebe?
Muss ich den Kompletten Motor auseinander bauen um an das Getriebe zu gelangen oder geht das auch irgend wie anders?

Bitte um Hilfe, sind wirklich ratlos und möchte bis März wieder fahren können!

Hier die Bilder von dem Bereits ausgebauten defekten Ersatzmotor

VIELEN DANK EUCH ALLEN

Angehängte Grafiken

  • Foto 2.JPG
  • Foto 1.JPG


#2 trick88999

trick88999

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge
  • Bike:yamaha r6 RJ 03
  • PLZ:79848

Geschrieben 08 Februar 2014 - 15:13 Uhr

hier noch ein weiteres Bild

Angehängte Grafiken

  • Foto 3.JPG


#3 Kennde

Kennde

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.054 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Schrauben und Fahren
  • Bike:RJ15
  • PLZ:00000

Geschrieben 08 Februar 2014 - 16:30 Uhr

Habe es selbst noch nicht gemacht jedoch muss man dazu die Motorhälften trennen

#4 Engel182

Engel182

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.243 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:NRW
  • Bike:RJ09, FZS600, Zündapp C50Sport, Vespa Cosa 200, Piaggio sfera
  • PLZ:00000

Geschrieben 08 Februar 2014 - 23:06 Uhr

Ölwanne ab, Motorhälften trennen. Die Wellen liegen auf der unteren Hälfte.
Sind innen, sowie außen am Block Schrauben.

Viel Spaß, ist ne scheiß Arbeit ;-)
Als Dichtmittel empfehle ich Locktite 5900 gibts in ner Tube .
Bloß kein Hylomar nehmen.. Das taugt nix!

Bearbeitet von Engel182, 08 Februar 2014 - 23:07 Uhr.


#5 thomas_rj11

thomas_rj11

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:baden
  • Bike:r6 2007
  • PLZ:02544

Geschrieben 08 März 2014 - 14:35 Uhr

Servus... du ich wollt ma letztns ein reperaturhandbuch für meine rj11 runterladen um mal durzublättern bin dann draufgekommen das es für ne rj03.. hab dann auch nimmer weitergeblättert.. wenns magst schick ich es dir per E-Mail vieleicht hilft es dir ja ... sind halt explosionszeichnungen und auf englisch is auch :-( aber wie gesagt kannst es gern haben..... lg

#6 HN_R6

HN_R6

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Heidelberg
  • Bike:R6 RJ-05
  • PLZ:69123

Geschrieben 07 Februar 2019 - 00:41 Uhr

Hi trick88999,

 

hat sich der Verdacht mit dem Getriebe bei dir bestätigt? Habe das gleiche Problem bei meiner RJ05...

 

Musstest du die Motorhälften trennen zum Einbau des Getriebe?

 

VG



#7 Dorschten1987

Dorschten1987

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 08 Februar 2019 - 13:40 Uhr

Der Motor muss dafür raus. Motor auf den Kopf stellen und von unten zerlegen. Die Hälften müssen dafür auseinander.