Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Motor Startet Nicht

Regler Batterie Motor

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 12 Juli 2014 - 20:07 Uhr

Hallo an alle, wie so ziemlich jeder starte auch ich mit einem Problem in dieses Forum, welches ich schon länger beobachte, aber mich trotzdem noch nicht angemeldet hab...

Naja, nun ist es soweit und ich hoffe auf kompetente Hilfe, da ich was Motorrad fahren angeht noch ziemlich frisch bin (2 Monate) und zum schrauben wie es scheint, 2 linke Hände hab (es hat Stunden gedauert, bis ich die neue Scheibe (erst von Bodystyle, die nicht passte) und nun von MRA montiert habe)... :down:

 

Zu meinem Problem: ich wollte heute Mittag zu ner Tour starten und ... pustekuchen.

Ich steck den Schlüssel rein, dreh in auf on (bis hierhin alles normal) und drück ganz normal den Starter. Dann kommt ein Surren (welches ich nach dem Batterieausbau auf die Gegend hinter der Batterie richtung Soziussitz lokalisieren konnte (bei den Sicherungen), welches solange andauert wie ich den Starter gedrückt halte. Lass ich den Starter los, geht der Selftest des Bikes wieder los, sprich Drehzahlmesser und Lampen werden getestet.

Kann mir jemand sagen was das ist?

Der Yamaha Fritz heute Mittag meinte, die Spannung wäre zu gering. Ich also los zu Louis, Ladegerät geholt, und geladen 3 Stunden.

Zu allem überfluss hab ich eine Mutter der Batterie verloren (wo die Kabel festgeschraubt werden), versuchte dies mit ner normalen Mutter zulösen, was wohl nicht gehalten hat und es gab einmal kurz n Funken. Es ist also ein Tag zum Vergessen gewesen. :dummheit:

Hoffe, ich bekomme hier nette Hilfe und vielen Dank schonmal für die Mühen.

 

Liebe Grüße

 


Bearbeitet von ron7n, 27 Juli 2014 - 14:14 Uhr.


#2 US1111

US1111

    ..........Navigator........... KYFF 2009 - 2017

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.178 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dormagen
  • Bike:RJ09 2004
  • PLZ:41542

Geschrieben 12 Juli 2014 - 23:32 Uhr

Da wird der Yamaha Fritz wohl recht haben.



#3 danielcl19

danielcl19

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge
  • Bike:Rj09
  • PLZ:00000

Geschrieben 12 Juli 2014 - 23:44 Uhr

Willkommen hier. Ich sehe keine Frage? Um das kurz zu Erklären: Batterie kaputt oder leer, wie dein Yamaha Händler schon sagte. Wenn du den Starter drückst läuft der Anlasser los, im Prinzip ein Elektromotor der den Motor in anschubst bis Benzin eingespritzt wird. Der Elektromotor benötigt extrem hohe Ströme, ist die Batterie nun leer (oder kaputt) bricht die komplett Spannung ein. Wenn du den Starter loslässt springt die Spannung der Batterie wieder auf 11-12 Volt und das Bike kann nicht Unterscheiden ob der Schlüssel gedreht wurde oder die Batterie einen weg hat. Batterie kann kurzzeitige Kurzschlüsse wegstecken. Wenn du sie auflädst und sie hält vernünftig die Spannung bei kleiner Belastung, ist sie heile.

#4 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 13 Juli 2014 - 00:39 Uhr

mhm ok vielen dank erstmal für die antworten... d.h. ich bin erstmal beruhigt :)  werde dann gleich morgen früh mal runter gehen und eure tipps befolgen und die batterie voll laden, bis das ladegerät sagt "reicht". dann brauch ich nur noch eine ersatzmutter.... bekomm ich die auch so irgendwo?

ich hoffe und wünsche mir, dass ihr recht habt... hab nämlich keine Möglichkeit, in die werke zu kommen :(



#5 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 13 Juli 2014 - 01:57 Uhr

Also Batterie lädt, ich versuch morgen nochmal ne Mutter zu finden. .. wenn es die Batterie nicht ist, habt ihr andere ideen? Immerhin leuchtet ja alles andere...

#6 US1111

US1111

    ..........Navigator........... KYFF 2009 - 2017

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.178 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dormagen
  • Bike:RJ09 2004
  • PLZ:41542

Geschrieben 13 Juli 2014 - 18:14 Uhr

Klar gibt´s noch andere Möglichkeiten. Generator platt, Regler im Eimer, Kabelbruch, Anlasser schrott, Bedienfehler, Fehler in der Matrix... Aber Lade doch erstmal die Batterie und prüf dann die Ladung, bevor du dir nen Kopp machst....



#7 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 13 Juli 2014 - 18:41 Uhr

Kann irgendwas anderes noch einen mithaben (speziell durch den Kurzschluss durch die Mutter) oder wird alles über die Sicherung abgefangen?


http://www.youtube.c...h?v=VSXBzZOGCGs

hab dazu noch n video gefunden, was ganz gut passt



#8 US1111

US1111

    ..........Navigator........... KYFF 2009 - 2017

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.178 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dormagen
  • Bike:RJ09 2004
  • PLZ:41542

Geschrieben 13 Juli 2014 - 19:06 Uhr

Was heißt Kurzschluss? Hast du den Pluspol an Masse gehalten oder wie? Dadurch fackelt die Batterie ab...  der Strom kommt ja aus der Batterie.. die Sicherungen doch erst dahinter...



#9 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 14 Juli 2014 - 01:10 Uhr

Nene. Ich hatte mangels vierkantmutter ne normale genommen. Die hat sich wohl gelockert bzw eer Pluspol stecker. Und dann gab es kurz n funken.. batterie selbst lädt gerade immernoch bzw sagt das Ladegerät dass sie keinen fehler hat...

#10 US1111

US1111

    ..........Navigator........... KYFF 2009 - 2017

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.178 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dormagen
  • Bike:RJ09 2004
  • PLZ:41542

Geschrieben 14 Juli 2014 - 22:20 Uhr

Also Wackelkontakt... naja mit solchen Spannungsspitzen kann man im schlimmsten Fall das Steuergerät töten.

Batterie wird mit 1/10 Stromstärke der Kapazität geladen. Wenn sie ganz leer ist, wäre sie dann also nach 10 Stunden voll geladen. Theoretisch.

#11 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 14 Juli 2014 - 22:23 Uhr

Hallo, gute Neuigkeiten :-)

Batterie war geladen heute morgen, neue Mutter bei Honda geholt (umsonst, voll cool) und heute Abend verbaut und siehe da, sie läuft wieder. :-) Mal sehen, ob das morgen dann auch noch so ist...

Danke für die Ratschläge auf jeden Fall :-) und wieder was gelernt.

 

Trotzdem, ich bin und bleibe einfach nicht der geborene Schrauber... neue Scheibe passt jetzt, die eine Imbussschraube am Sitz verkantet etwas... und mir ist aufgefallen, dass eine Schraube am Sitz für die Befestigung der Heckverkleidung fehlt...


Bearbeitet von ron7n, 14 Juli 2014 - 22:27 Uhr.


#12 danielcl19

danielcl19

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge
  • Bike:Rj09
  • PLZ:00000

Geschrieben 14 Juli 2014 - 23:00 Uhr

Dann hast du die Schraube wohl nicht gerade angesetzt :D Und immer schön aufpassen beim Basteln, du hast nur zwei Räder, da bleibt wenig Freiraum für Bastelfehler an relevanten Teilen.


Wo hat er denn beim Kurzschließen eine Spannungsspitze fabriziert?!

#13 RideR6

RideR6

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.681 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Karlsruhe
  • Bike:R6 RJ11 2006
  • PLZ:76133

Geschrieben 15 Juli 2014 - 09:56 Uhr

Er hat ja nicht die Batterie kurzgeschlossen, sondern den Kreislauf wie vorgesehen geschlossen. Und dabei ist in Folge einer Spannungsspitze ein Funke übergesprungen.



#14 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 16 Juli 2014 - 22:27 Uhr

Dann hast du die Schraube wohl nicht gerade angesetzt :ahh: Und immer schön aufpassen beim Basteln, du hast nur zwei Räder, da bleibt wenig Freiraum für Bastelfehler an relevanten Teilen.


Wo hat er denn beim Kurzschließen eine Spannungsspitze fabriziert?!

 

Da hast Recht!



#15 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 17 Juli 2014 - 11:46 Uhr

Natürlich war es das noch nicht... wollte eben erneut starten, gleiches problem, wenn auch der motor es wenigstens versucht hat (also nicht gleich das rattern).

60 Stunden nach dem laden und einmal 20 Minuten fahren ist sie also wieder leer... d.h. Batterie im Popo?

 

Interessant ist, dass sie seit dem Kauf im April ganz entspannt ne Woche stehen konnte und trotzdem immer ohne Probleme anspring. Jetzt war ich beim Reifenwechsel und dann tritt beim nächsten Mal das Problem auf... kann da irgendwie auch n stiller Verbraucher sein? Ich weiß Ferndiagnosen sind schwer...



#16 xwollex

xwollex

    Niemalsbremser

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 771 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Daisy - rj15
  • PLZ:12157

Geschrieben 17 Juli 2014 - 11:52 Uhr

Schon einmal auf Kriechstrom getestet? Ansonsten wird es zu 99% die Batterie sein die platt ist.
Schau dir mal die Intact Batterien an, sind günstig und gut getestet :)



#17 Vvv-R6

Vvv-R6

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 231 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 rj05
  • PLZ:00003

Geschrieben 17 Juli 2014 - 11:57 Uhr

Oder wenn der Motor das nächste mal startet, schauen ob en ladespannung vorhanden ist

#18 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 17 Juli 2014 - 12:08 Uhr

Ich bezweifle, dass ich dafür Techniker genug bin bzw. besitze auch nciht das nötige Equipment...

 

Intact gleich Online da bestellen auf deren HP?

Taugen andere BAtterien auch was?



#19 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 18 Juli 2014 - 22:22 Uhr

Haha, heute in die Werke gefahren (letzte Stück schieben angesagt, weil kein Strom mehr)

Nicht die Batterie ist murks, sondern der Regler.

Wird nun bis Di behoben und steht auch bis dahin in der Werke :-( :'(



#20 ron7n

ron7n

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ091
  • PLZ:24568

Geschrieben 22 Juli 2014 - 18:33 Uhr

So Thema abgeschlossen, Regler gewechselt, 180 Taler ärmer  :kotz:  und Bike lüppt wieder. :yeah:





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Regler, Batterie, Motor