Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Versicherung In Österreich Kosten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 Chrisem

Chrisem

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zell am See
  • Bike:R6 2008 Blau/Gold
  • PLZ:05700

Geschrieben 13 Februar 2009 - 20:00 Uhr

Hallo liebe Leute,

hätte mal eure Erfahrung gebraucht. Will meine Sexy im März Vollkasko versichern aber in Österreich.
Kann mir jemand sagen was das kosten wird? Hatt mich schonmal erkundigt und bin auf über 1.200 Euro im Jahr gekommen. Finde das brutal viel.
Was zahlt ihr so?

Ich danke euch.

LG, Chrisem

#2 Snackeshit

Snackeshit

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Feldkirchen
  • Bike:R6 Rj15
  • PLZ:04101

Geschrieben 13 Februar 2009 - 22:56 Uhr

Also ich werd meine Neue auch Vollkasko machen und hab mich schon Intensiev informiert...würde allein für die Vollkasko im Monat um die 80 Euronen zahlen !! :verwirrt:
Ja das is nicht billig, aber ka was man in Deutschland zahlt...mein Versicherungsheine meinte dann auch noch bei VIELEN wird die Versicherung ab 26 Lebensjahren billiger weil du davor ein Risikofall bist-.-
aber bei meiner is das Alter egal...naja hat numa seine schlechten seiten aber das isses wert da das am 2Rad zu schnell geht und immer 2ter bist !!

#3 Chrisem

Chrisem

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zell am See
  • Bike:R6 2008 Blau/Gold
  • PLZ:05700

Geschrieben 14 Februar 2009 - 08:59 Uhr

Das geht ja noch. Da biste auf 960 Eus im Jahr. Ich käme ja auf über 1.200,00. Muss mir das mal genau anschauen.
Aber danke dir für die Info.

Hat noch jemand Erfahrungen?

LG, Chrisem

#4 evorox

evorox

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 623 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Graz
  • Bike:S1000RR, 300 EXC
  • PLZ:08073

Geschrieben 14 Februar 2009 - 10:13 Uhr

zahl im monat 42€ für haftpflicht!

Wenn was ist zahl ich halt selber dafür! Ich sag mal wenn 1-2 jahre ruhe ist, dann hat sich das schon wieder rentiert!

hätte im monat knappe 80€ für teilkasko bezahlt!

#5 federballer

federballer

    Life is a race - enjoy it !!!

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.231 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Gänserndorf
  • Interests:Sport, Motorradfahren, Bartagame
  • Bike:R6 2000
  • PLZ:02230

Geschrieben 14 Februar 2009 - 10:30 Uhr

@ Chrisem

Ich hatte mich damals auch erkundigt und kam auf ca. denselben Betrag (€ 1.200,-) bei Vollkasko und auf ca. € 400,- bei Teilkasko.

@ evorox

Da läßt dich dein Versicherer aber ziemlich bluten wenn ich das mal so sagen darf! Ich zahle € 330,- im JAHR = € 27,50 im Monat für meine 2000er :zwinker:

lg
federballer

#6 Chrisem

Chrisem

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zell am See
  • Bike:R6 2008 Blau/Gold
  • PLZ:05700

Geschrieben 14 Februar 2009 - 10:49 Uhr

@ federballer: Danke für die Info.

@ evorox: Natürlich ist das die günstigste Variante. Aber meine habe ich im Dezember neu gekauft und hat mich 11.500 Euro gekostet. Da werde ich nicht so leichtsinnig sein und sie nur Haftpflicht verischern. Was ist wenn sie geklaut wird (un das geht schnell bei nem Moped) oder wenn ich sie mal weg lege (was hoffentlich nie passieren wird). Ne ne, Vollkasko muss schon sein.

Ich hoffe ich finde noch ne günstigere Versicherung.

Chrisem

#7 federballer

federballer

    Life is a race - enjoy it !!!

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.231 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Gänserndorf
  • Interests:Sport, Motorradfahren, Bartagame
  • Bike:R6 2000
  • PLZ:02230

Geschrieben 14 Februar 2009 - 11:09 Uhr

Hier kannst du mal ne Online-Berechnung machen: http://www.hdi.at/

Einfach links auf "Onlineberechnung" klicken, Motorrad auswählen und es kann losgehen!

Ich hab das jetzt mal für dich gemacht - mit Geburtsdatum 1.1.1980 und Listenpreis € 13.000!

Hier siehst du auch gleich die gewaltigen Unterschiede :boarey:

Vollkasko:

Haftpflicht:
Versicherungssumme € 10.000.000,00 €
€ 141,17 Kasko:
Bike - Vollschutz
€ 1.731,60 motorbez. Vers. Steuer: € 158,14 Summe:
jährliche Zahlungsweise
€ 2.030,91
=========



Teilkasko:

Haftpflicht:
Versicherungssumme € 10.000.000,00 €
€ 141,17 Kasko:
Bike - Teilschutz
€ 288,60 motorbez. Vers. Steuer: € 158,14 Summe:
jährliche Zahlungsweise
€ 587,91
=========


#8 Chrisem

Chrisem

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zell am See
  • Bike:R6 2008 Blau/Gold
  • PLZ:05700

Geschrieben 14 Februar 2009 - 11:42 Uhr

Danke dir für die Hilfe.

Haben die nen Ei am Wandern?? 2.000 Euro für nen Motorrad!!! Die haben se echt nicht mehr alle.

Also mehr wie 1200 werd i net ausgeben.

Chrisem

#9 federballer

federballer

    Life is a race - enjoy it !!!

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.231 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Gänserndorf
  • Interests:Sport, Motorradfahren, Bartagame
  • Bike:R6 2000
  • PLZ:02230

Geschrieben 14 Februar 2009 - 11:57 Uhr

Dann wird dir wohl nur die Teilkasko übrigbleiben! Wobei mein Kollege für seine 750er GSX-R Yoshimura welche er im Mai 2007 nagelneu gekauft hat bei Vollkasko "nur" € 1.400,- jährlich zahlt. Ob das jetzt aber nur die Kasko oder schon alles zusammen ist kann ich dir leider auch nicht sagen :unsicher:

Hier hast du vorab mal die Infos inwiefern sich die beiden voneinander unterscheiden - wobei wenns dir primär um Diebstahl geht deckt die Teilkasko dies auch ab. Hab dir alles markiert. Red aber bitte nochmals mit dem Betreuer deines Vertrauens :happy:


Teilkasko
Die Teilkaskoversicherung bietet in Ergänzung zur Kfz-Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz bei Schäden am eigenen Fahrzeug. Sie ist im Unterschied zur Kfz-Haftpflicht eine freiwillige Versicherung. Der Beitrag hängt von verschiedenen Variablen wie z.B. Fahrzeugtypklasse, Regionalklasse und der Vereinbarung einer Selbstbeteiligung ab.

Versichert sind im Rahmen einer Teilkaskoversicherung folgende Schäden:

Marderbiss, Schmorschäden, Glasbruch, Haarwild (manche Versicherer auch Kühe, Pferde und Schafe), Einbruch, Diebstahl, Brand/Explosion, Blitzschlag, Hageleinwirkung, Sturm- und Überschwemmungsschäden.

Als Faustregel gilt, die Teilkasko lohnt sich meist für Fahrzeuge jünger als acht Jahre. Nach acht Jahren sinkt in der Regel das Risiko eines Diebstahls. Darüber hinaus werden Schäden nur bis zur Höhe des Zeitwertes bezahlt, sodass der Versicherungsbeitrag in einem weniger guten Verhältnis zur Versicherungsleistung im Versicherungsfall steht.


Vollkasko
Analog der Teilkasko- stellt auch die Vollkaskoversicherung eine freiwillige ergänzende Versicherung dar. Sie tritt im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme für Schäden am eigenen Fahrzeug ein.

Die Vollkasko- schließt die Teilkaskoversicherung ein und deckt in Erweiterung folgende Schäden ab:
Selbstverschuldete Unfälle, Vandalismus und Beschädigung des Fahrzeugs, umfallende Bäume, zahlungsunfähige Unfallgegner oder solche, die nicht zu ermitteln sind, nicht haftbare Schadenverursacher.


Die Beitragsbemessung richtet sich nach verschiedenen Variablen wie Schadenfreiheitsrabatt, Fahrzeugtypklasse, Regionalklasse und der Höhe einer Selbstbeteiligung.

Die Vollkaskoversicherung ist insbesondere für Neufahrzeuge in den ersten Nutzungsjahren zu empfehlen. Müsste ein Neuwagen aufgrund von selbst verursachtem Totalschaden durch seinen Besitzer wiederbeschafft werden, wäre das eine große finanzielle Belastung und könnte ggf. den finanziellen Ruin bedeuten, insbesondere wenn der Wagen kreditfinanziert wurde: kein Auto und Verbindlichkeiten (Schulden) bei der Bank. Dieses Risiko sichert die Vollkaskoversicherung ab.

Ab dem ca. 3. Jahr ist zu prüfen, ob sich der Wechsel in die Teilkaskoversicherung lohnt.

Bearbeitet von federballer, 14 Februar 2009 - 12:02 Uhr.


#10 Chrisem

Chrisem

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zell am See
  • Bike:R6 2008 Blau/Gold
  • PLZ:05700

Geschrieben 14 Februar 2009 - 12:29 Uhr

Mensch, du legst dich ja richtig ins Zeug für mich DANKE! :zwinker:

Wenn man es so liest reicht wirkich ne Teilkasko aus. Aber was ist wenn i sie weg lege oder nen Unfall verursache? I weiß daran sollte man nicht denken aber es kann ja passieren.

Au man ist des a Mist.

#11 federballer

federballer

    Life is a race - enjoy it !!!

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.231 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Gänserndorf
  • Interests:Sport, Motorradfahren, Bartagame
  • Bike:R6 2000
  • PLZ:02230

Geschrieben 15 Februar 2009 - 10:04 Uhr

Das ist halt ne Entscheidung die dir keiner abnehmen kann :unsicher:

Lt. HDI-Online Berechnung sind´s eben ziemlich genau € 1.500,- Unterschied zwischen Teil- und Vollkasko - in 1 Jahr!
Da müßte mal kalkulieren können ob sich das mit evtl. Schäden die nicht gedeckt sind wie eben selbstverschuldeter Unfall bzw. Vandalismus ausgeht :hmmm:

#12 evorox

evorox

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 623 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Graz
  • Bike:S1000RR, 300 EXC
  • PLZ:08073

Geschrieben 15 Februar 2009 - 15:34 Uhr

bin 20 und Stufe 6...

denk daher kommt der Preis ;)!

#13 r6frohnleiten

r6frohnleiten

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Frohnleiten
  • Bike:R6R 2007
  • PLZ:08130

Geschrieben 25 Februar 2009 - 10:25 Uhr

bin 20 und Stufe 6...

denk daher kommt der Preis ;) !



naja sorry jetzt misch ich mich auch mal ein ;)
also in österreich gibts keine bonus malus stufe für motorräder :)
also hat höchstens noch dein alter was damitzu tun ;)
ich bin ja selber so alt gg
naja ich meld jetzt meine den freitag an und zahle dann alles drum und dran im monat 144 euro
aber naja man hat die eh nicht das ganze jahr angemeldet... weil im winter wegen diebstahl etc. gibts noch eine sogenannte garagenversicherung... hab ich mal gehört... also wärs sinnlos die sexy vollkasko angemeldet zu lassen... wirst wohl nicht im winter fahren wollen??

glg aus der Steiermark

#14 Chrisem

Chrisem

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zell am See
  • Bike:R6 2008 Blau/Gold
  • PLZ:05700

Geschrieben 27 Februar 2009 - 18:08 Uhr

Hab jetzt ne Versicherung gefunden wo ich im Jahr Vollkasko 1.240 Euro bezahle mit 400 Euro Selbstbehalt. Ich denke das wird wahrscheinlich das günstigste sein.

Schauen wir mal.

#15 ValeRo46

ValeRo46

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 88 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Marchtrenk/Österreich
  • Bike:R6 RJ15
  • PLZ:04614

Geschrieben 27 Februar 2009 - 20:43 Uhr

hi chrisem!!!!

ich habe mir 2004 eine neue r6 gekauft und hatte diese 2 jahre vollkasko versichert!!!!

bei mir waren es damals ca. 1200€, sprich ca. 2400€ auf 2 jahre!!!

wenn dir mal ein missgeschick passieren sollte kannst die um dieses geld ziemlich viel richten lassen!!!!!

hab jetzt eine neue rj15 und diese nur mehr haftpflicht versichert!!!!

ich persönlich würd mein bike nicht mehr vollkasko versichern lassen da es utopische preise sind!!!


lg nach salzburg

Bearbeitet von ValeRo46, 27 Februar 2009 - 20:46 Uhr.


#16 Peteporn

Peteporn

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburg
  • Bike:r6 2005
  • PLZ:00000

Geschrieben 02 März 2009 - 14:56 Uhr

Oh mein Gott wenn ich höre was ihr alle für eure Versicherung zahlt dann muss ich mir echt an meinen Kopf fassen oder habt ihr einfach zuviel Geld was ihr nicht braucht dann könnte ich das natürlich verstehen.

Also ich habe meine Sexy ganz normal von März bis Oktober zugelassen mit einer Teilkasko und 150 Selbstbet. und zahle 290 euro im Jahr.

Muss dazu sagen das ich in HH wohne wo die Versicherungen sowieso teurer eingestuft werden.

Also meine Herren lieber besser informieren und suchen das muss nicht immer so teuer sein.

P.s. Das die Versicherungen in Österreich teurer sind das weiß ich auch aber sowas hätte ich nicht erwartet.

Bearbeitet von Peteporn, 02 März 2009 - 14:59 Uhr.


#17 Chrisem

Chrisem

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Zell am See
  • Bike:R6 2008 Blau/Gold
  • PLZ:05700

Geschrieben 03 März 2009 - 15:39 Uhr

@Peteporn: Ich gebe dir da vollkommen recht. Die Ösis spinnen in der Hinsicht. Aber was soll ich machen. Ich werde doch meine nagelneue R6 nicht Teilkasko versichern. Dann fahre ich sie einen Monat, leg sie weg (ich hoffe das wird nie passieren) und dann...dann darf ich die ganzen Kosten übernehmen.

Der Sprung von Teil auf Vollkasko ist nicht gerechtfertigt und völlig unverständlich das stimmt aber es bleibt mir nichts anderes übrig.

#18 federballer

federballer

    Life is a race - enjoy it !!!

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.231 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Gänserndorf
  • Interests:Sport, Motorradfahren, Bartagame
  • Bike:R6 2000
  • PLZ:02230

Geschrieben 03 März 2009 - 17:12 Uhr

@ Chrisem

Ein neues Motorrad Vollkasko zu versichern ist sehr wohl verständlich, aber der einzige sinnvolle Vorteil der sich für dich dadurch ergibt - neben Vandalismus - wäre wenn du dein Bike selbst schrottest. Und selbst dann mußt du sowieso nochmals 400 Euro aus eigener Tasche drauflegen. Die Frage ist nun - wie risikoreich willst du mit deinem nagelneuen Motorrad durch die Gegend heizen? :happy:

€ 1.240,- fürs Jahr hört sich nicht viel an; ist eben ein 100er jeden Monat.

Frag doch mal deinen Versicherer wie das mit der Winterzeit aussieht - die mit Oktober bis März immerhin die Hälfte des Jahres ausmacht - wenn du dein Kennzeichen zurücklegst aber das Bike angemeldet läßt. Bei mir setzt in diesem Zeitraum die Versicherungssumme völlig aus bis ich mir das Kennzeichen wieder hole. Würdest so schon mal die Hälfte sparen. Falls deine Versicherung weiterhin auf den 1.240,- beharrt wärens allerdings schon 200er jeden Monat :unsicher:

Was würde denn die idente Versicherung in Teilkasko kosten?

#19 Heukugel

Heukugel

    Alleskönner

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 425 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Kümmersbruck
  • Interests:Biken, Sportschießen, Sport im allgemeinen, Wasserpfeiffe etc
  • Bike:R6 2005er Blau
  • PLZ:92245

Geschrieben 04 März 2009 - 10:16 Uhr

Also ich an deiner Stelle würds so machen:

- 200€ im Monat auf die Seite legen (Fondssparer o.ä.). Dann kannste das Geld für dich arbeiten lassen und nicht für die Versicherung. Weil 1240,00€ Versicherung is echt ne richtig dicke Stange Geld. Und da ich kaum glaub, dass Du wie ein Hänker fährst, wird dir im Höchstfall ein Rutscher passieren (was ich beim besten Willen nicht hoffen will).
Und was kostet ein 08/15 Rutscher (geh jetzt mal nicht vom Schlimmsten aus) wenn Du Sturzpads dran hast? Ich bin jetzt mal etwas unrealistisch und sag 1000€ trotz Sturzpads.

Wenn du wirklich das Geld nimmst und für dich arbeiten lässt und nicht für die Versicherung, dann hat sich das auf jeden Fall gelohnt, da du zwar trotzdem das Geld weglegst, aber wenn nichts passiert (was wir alle hoffen), dann kannste trotzdem über das Geld verfügen.

Steinigt mich nicht, is nur mein Gedankengang, weil ich kaum glaub, dass man mit ner komplett neuen Maschine gleich seine Grenzen ausloten will und damit das Unfallrisiko erhöht.

#20 Snackeshit

Snackeshit

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Feldkirchen
  • Bike:R6 Rj15
  • PLZ:04101

Geschrieben 04 März 2009 - 22:38 Uhr

Hab heute mal gefragt und siehe da..es gibt ne Motorrad Vorteilskasko :happy:
Es sind eigendlich alle sachen drinnen wie Diebstahl, Wildschaden,Naturgewalt jeglicher Art, Kabelbrände oder Marderbisse, Wandalismus etc.
Das einzige was fehlt is eben der Normale Schaden an dem man selber schuld ist..sprich mann könnte die mit einer Teilkakso vergleichen nur das die alles in allem (Haftpflicht inkl. Kasko) 490Euronen für 7 Monate kostet von April bis Oktober !!

Wem das zu sagt kann mir ja ne pm schreiben....wollte auch anfangs ne Vollkasko aber bei genauerer betrachtung is es nen bazen Geld in der spanne von Teil auf Vollkakso und wenn mann nicht gerade IMMER am drücker fährt is es fraglich .

Aber wie gesagt jedem wie er will :grins:

LG Snacke