Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Probefahrten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
67 Antworten in diesem Thema

#1 Onyx

Onyx

    Stuntman

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 484 Beiträge
  • Bike:R6 '01
  • PLZ:00844

Geschrieben 21 März 2005 - 11:52 Uhr

Hi.

dachte, dass man mal nen thread aufmachen könnte in den jeder seine probefahrten reinschreibt...

also ich bin letzten freitag eine yamaha xt660x gefahren. ganz lustiges motorrad. angenehme sitzposition. mir persönlich fehlt aber der dzm. außerdem ein bisschen wenig power mit 50(?)ps. fazit: lieber doch ne gescheite sm.

danach musste noch eine mt01 dran glauben. geiles bike. zwar nur 90ps aber 1670ccm. kann man ganz gemütlich im 5ten bei 80km/h fahren und wenn man dann das gas aufreißt kommt richtig power... geiler sound mit den akra-tüten. allerdings wackelt alles sehr. im rückspiegel sind dinge also eher schwer zu erkennen. fazit: empfehlung ;)

#2 Eckenwetzer

Eckenwetzer

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.647 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Bike:RJ11
  • PLZ:12000

Geschrieben 22 März 2005 - 00:28 Uhr

Weiß zwar nicht obs wirklich jemanden interessiert, aber egal :schüchtern:
2003er ZX6R: extreme Sitzposition, so, dass einen nach relativ kurzer Zeit die Handgelenke weh tun. Ansonsten sehr gute Performance in Sachen Leistung, Bremsen und Fahrverhalten.

2003er CBR600RR: trotz knapp 1,90m angenehme Sitzposition ohne Anzeichen von Rückenschmerzen und Schmerzen der Handgelenke, insgesamt sehr gutmütiges Fahrwerk mit relativ softer Auslegung. Hatte bei meiner Probefahrt so leichtes Bremsscheibenvibrieren beim normalen Bremsen!!!
Leider kommt der Motor erst ab 8000U/min so halbwegs aus den Buschen, die 2003er R6 hat etwa 2000U/min früher die selbte Leistung.
Ansonsten hat mir die kleine vom Konfort her am Besten von allen 600ern gefallen.

2004er R1: spürbar nicht so agil wie die R6. Fährt sich jedoch auffallend einfach trotz der brachialen Leistung die aber sehr homogen abrufen lässt. Auch eine sehr angenehme Sitzposition relativ dich am Tank. Hat mir sehr gut gefallen. War keinerzeit überfordert, eine ZX6R hat da mehr von mir abverlangt.

2004er RSV 1000: knüppelige Sitzposition, weit über den Tank gestreckt. Auf einem Handlingparcour bin ich wesentlich langsamer gewesen als mit der R1.
Leistung setzt nicht so gleichmäßig ein wie bei der R1. Hatte beim vollen herausbeschleunigen leichtes Lenkerflattern und war auf der Geraden etwa 20Km/h langsamer als mit der R1.

Wollte dieses Jahr noch nen paar Probefahrten machen, unter anderem die neue R6, die neue CBR600RR, die ZX10R, die Fireblade und die KTM Superduke.

#3 Silversurfer

Silversurfer

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 84 Beiträge
  • Location:Welzheim
  • Bike:RJ11 Gelb / Kenny Roberts
  • PLZ:73642

Geschrieben 22 März 2005 - 20:16 Uhr

R1 2004er. . . hatte Sie nen ganzen Tag und muss sagen - total genial das Teil !

War abends dann doch froh als ich entspannt wieder auf dem Sofa gesessen bin. . . neue Saison und dann gleich so nen Dampfhammer. . . und klar, versucht man möglichst viel rauszuholen. . .
War ein schöner aber STRESSIGER tag. . .

#4 Yamitom

Yamitom

    Prototyp

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.253 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bielefeld
  • Interests:mein Möpi, Rennrad und andern auf den Geist gehen
  • Bike:Black Betty, Farbe egal, hauptsache schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 09 August 2005 - 18:22 Uhr

knappe Fahrberichte zur
MT01
Heftiger Hammer zwischenden Schenkeln, geiles Drehmoment
eher was für Sonntagsauflüge zum Bäcker....
Motor Top, Fahrtechnisch f...., eben Gewicht ohne Ende
nett mal zu fahren aber das wars auch

Fazer 1000
bin ich schon Opa?
reines Vernunftmotorrad für spätere Tage
gut ansprechender Motor, angenehme Laufkultur, gute Sitzposition
halt was für die ruhigen Tage

und
BMW K1200R
Kommentar?
:boarey: ist die :evil:

Fahrt sie selber, is nen reines Fahrerlebniss 163PS in Art zu bewegen
aber 15000€....

#5 Eastzide

Eastzide

    Schauinslandfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.076 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 09 August 2005 - 18:26 Uhr

R1 hab ich ja schon was zu gespostet, nächste Woche is dann wohl ma die Fireblade dran.

R1 hat schon ordentlich Dampf...wobei man sich auch dran gewöhnen kann, dennnoch mir zu viel Power in der Kurve !!!

#6 Ben

Ben

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge
  • Location:Hannover
  • Bike:R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 August 2005 - 11:35 Uhr

2005er CBR Fireblade

Viel viel Power, dennoch gut zu fahren. Hat im gesamten Drehzahlbereich gut abrufbare Leistung, egal wo der Hahn aufgemacht wird kommt Leistung. Bremsen sind sehr gut, fährt sich dennoch ein wenig anders als eine 600er. Behäbiger.

Hat mir zuviel Dampf, ist aber ein sehr angenehmes Bike mit guter Sitzposition (bin 183cm). Armaturen sind ok, man kann alles sehen und man hat ne digitale Tankanzeige :hihi:



2005er CBR 600 R

Kurz und knapp: fährt sich wie ein Fahrrad. Gute Bremsen, Handling vom feinsten, Armaturen wie bei der 1000er ok. Ist schon in der Kurve wenn man ans Lenken denkt. Macht viel Spass, ist aber sehr direkt und gibt sofort Rückmeldung über Fahrstil und -verhalten.

Gefiel mir marginal schlechter als die R6, aber da spielen pers. Vorlieben eine Rolle.

Gefahren bei http://www.honda-pagel.de - sehr netter Laden :applaus:

#7 Eastzide

Eastzide

    Schauinslandfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.076 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 23 August 2005 - 14:02 Uhr

Heute mal die Yamaha BT 1100 BULLDOG

Eingefügtes Bild

Hab das Straßenschwein bis morgen Abend, weil miene Sexy zur 20000er Inspektion ist :cool:

Für gemütliches Cruisen is die net schlecht...hat bei 1100 cm³ natürlich immer Kraft...leider nur 5 Gänge, suchte immer den 6. :grins:

Man sitzt da zwar aufrecht aber man spürt direkt das es den Rücken gut tut :schüchtern:

Handling is auch net schlecht... aber net so wie bei der R6... muss ma schon was mehr drücken...

Der V-Twin macht ordentlich Sound fürne Serienanlage...

Naja im großen und ganzen ist das Teil net schlecht, aber vielleicht zu gegebener Zeit wenn ich kaum noch laufen kann :lol:

Für den Listenfreis von 8.995 € würde ich mir aber was anderes holen...

ist aber richtig lustib, mit der Lederkombi durch die Stadt zu fahren auf sonem Teil...

Bild kommt noch :lol:


Morgen is die Fireblade endlich fällig :yeah:

#8 macmac

macmac

    Stützradfahrer

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Essen
  • Interests:Mopped fahren, reisen
  • Bike:folgt wieder
  • PLZ:45143

Geschrieben 23 August 2005 - 19:09 Uhr

Heute mal die Yamaha BT 1100 BULLDOG

Eingefügtes Bild

Hab das Straßenschwein bis morgen Abend, weil miene Sexy zur 20000er Inspektion ist  :cool:

Für gemütliches Cruisen is die net schlecht...hat bei 1100 cm³ natürlich immer Kraft...leider nur 5 Gänge, suchte immer den 6.  :grins:

Man sitzt da zwar aufrecht aber man spürt direkt das es den Rücken gut tut  :schüchtern:

Handling is auch net schlecht... aber net so wie bei der R6... muss ma schon was mehr drücken...

Der V-Twin macht ordentlich Sound fürne Serienanlage...

Naja im großen und ganzen ist das Teil net schlecht, aber vielleicht zu gegebener Zeit wenn ich kaum noch laufen kann  :lol: 

Für den Listenfreis von 8.995 € würde ich mir aber was anderes holen...

ist aber richtig lustib, mit der Lederkombi durch die Stadt zu fahren auf sonem Teil...

Bild kommt noch  :lol:


Morgen is die Fireblade endlich fällig  :yeah:

Bin das Ding mal kurz gefahren, Ronny war ja bei mir damit, und muss sagen das ich die echt gut finde, schön Dampf ausm Keller!!!! :applaus:

#9 Eastzide

Eastzide

    Schauinslandfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.076 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 24 August 2005 - 20:08 Uhr

So....dann war heute mal die Fireblade dran :love: :love:

Also erstma den Schreibkram erledigt...war schon ganz heiß... dann meinte er zu mir, wie lang ich fahren wolle, prompt gegenfrage: "Wie lang darf ich denn, ne Stunde ?? Hat er Abgesegnet....(Durfte auch nur 50 Km)

So dann ab auf dem Bock. Macmac is mal vorgefahren....also sind wir Richtung Café Hubraum gedüst, ja ne net zum Posen (hatte nen Rotes KZ, kommt dann net gut :lol: )...
Wer Café Hubraum kennt, weiß das da nen paar schöne Kurven sind mit 90 :cool: ... naja gilt für Moppedfahre pro Rad :lol:

Also sind wir erstma einma die kurven abgefahren, fühlte mich nich net so sicher auf dem Bock... handling war gegenüber der R1 net genauso, eher etwas schwerer die Kiste hin und her zulegen. Mag aber am Reifen auch gelegen haben.Die R1 hatte Michelin Pilot power drauf die Honde nen Bridgestone BT XX. Also man merkte schon das der Reifen was anderes ist. wurde nachdem der Bridgestone richtig warm war aber auch immer besser, oder war es einfach jetzt die gewohnheit ?! Naja egal...ging immer besser.
Sitzposition and ich auch ok, keine probleme bei 186 cm. Gags bei der R1 aber auch net.
Cockpitübersicht bei der Honda gut, man hat alles im Blick. Bei der R1 störte mich ja, das die Scheibe genau im Blickwinkel der Digitalanzeige war, kann man mit ner Racingscheibe beheben, aber da merkt man das die R1 doch bissl steiler nach unten gezogen is. Gefiel mir bei der Honda besser.
Ja zum Anzug....was soll ich da groß schreiben, is ne 1000er. Hat halt Dampf, mehr wie ne 6er is ja klar von daher is mir das Latte ob die R1 oder Honda oder sonst ne andere besser zieht...reichte völlig aus. Gut wers wissen will, denke die R1 ging etwas besser, wer es unbedingt brauch.
Zur Serienanlage, deutlicher Sieger die R1. Die hat doch schon mehr Krawall gemacht wie die Honda...würde aber eh bei beiden was anderes verbauen :cool:
Kommen wir mal zu den Bremsen. Denke das ist ein großer Faktor, denn wenn man beschleinigt, muss man ja auch die Geschwindigkeit zum stehen bringen. Also wer ma ne Fireblade gefahren ist weiß was TOP Bremsen sind. Brauchte nur einen Finger und die Stand sofort... sehr gut dosierbar...da komen die Serienbremsen der R1 net ran. Bin danach die R6 vom macmac gefahren, dachte da hatte iener WD 40 auf die Bremsscheiben gesprüht...ist schon nen Unterschied.
Zur Optik...is jedem sein geschmack....finde die R1 schick die honda auch...aber die Repsol hat einfach was richtig geiles, würde ihr da den Vorzug geben.

Fazit:
Wenn ich mich für eine von beiden entscheiden müsste...würd es schwer werden... Optik is klar für mich die Honda vorn. Von den Bremsen auch und das Fahrwerk war sag ich mal der R1 gleichwertig...R1 warhandlicher, obs am Reifen gelegen hat, mag ich ma dahingestellt, aber am Ende würde ich die Honda vorziehen. Manko was mir bei der Honda net gefiel, dass sie hinterm Scheinwerfer keine Abdecking hat wie die R6 oder R1, da waren die Kabel halt zu sehn, net so schön !

So nu ma paar Bilder...und alle die ne R1 hier fahren, net direkt schlagen, is meine Meinung und ich find sie beide Klasse... sind nur minimale Dinge die da einen kauf entscheiden !!


Bei meinem Yamahahändler der noch BMW und Suzi haz steht ne K5 als Vorführer....die kommt demnächst dann auch noch ma dran... Die 10er Kawa fahr ich gar net erst :lol:

#10 Onyx

Onyx

    Stuntman

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 484 Beiträge
  • Bike:R6 '01
  • PLZ:00844

Geschrieben 24 August 2005 - 20:30 Uhr

da du grad k5 schreibst. die bin ich ja schon mal gefahren für ne stunde.

vorne weg: für die straße würde ich sie gar nicht wollen. einfach viel zu krass... kann man gleich den führerschein abgeben.
ansonsten alles top bei dem bike (zumindest so wie ich das halt beurteilen kann). bremsen eine wucht. motor hat derbst kraft bei jeder drehzahl. fahrwerk halt sehr sportlich. sitzposition sportlicher als bei der r6. war mit meinen 181cm richtig auf den tank gespannt... aber der sound :love: :love: die yoshimura anlage ist echt hammergeil!

c.

#11 Gast-Landauer_*

Gast-Landauer_*
  • Guests

Geschrieben 24 August 2005 - 21:19 Uhr

@ Ronny

na hatte ich recht oder hatte ich recht

ich stand auch vor der Wahl CBR 1000 RR oder YZF R1

war ne schwere entscheidung , hab´s aber bist dato ned bereut :cool: :zwinker:

#12 macmac

macmac

    Stützradfahrer

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Essen
  • Interests:Mopped fahren, reisen
  • Bike:folgt wieder
  • PLZ:45143

Geschrieben 24 August 2005 - 23:05 Uhr

Also ich muss sagen, daß ich die Honda nehmen würde, finde sie optisch generell besser (nicht nur Repsol), das Ding hat einfach was!!!! :applaus: :yeah:
Mein Favorit!!!

#13 Ben

Ben

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge
  • Location:Hannover
  • Bike:R6
  • PLZ:00000

Geschrieben 26 August 2005 - 10:47 Uhr

Ich hab auch nochmal was fuer euch. Original von mir im Desmo Forum geschrieben:

herzlich willkommen ben!

in hannover stehn noch ne 748, ne nagelneue 998 / 998s fe, und natürlich diverse andere ducs (hauptsächlich xx9), war gestern erst dort.

ach ja und ne zx7rr im renntrimm, aber die wär ja wohl nix für dich :wink:


Da war ich gestern auch. Nette Beratung, muss ich sagen. Nur ist die 748 1. gelb und 2. hat die relativ viel Tuningkrams verbaut, was den Preis in die Hoehe treibt.


Aber jetzt erzaehl ich euch erstmal meine Begegnung der besonderen Art von gestern.

Nachdem ich bei Ducati Hannover war und kurz bei Italmoto (ist ja gegenueber) um mir die sexuelle 996R anzusehen die dort im Schaufenster steht, bin ich noch zu ZTK gefahren.

Nach einigen Gespraechen der allerdings immer sehr netten Angestellten - egal ob Werkstatt, Bekleidung oder Verkauf - war es Probefahrtzeit. Eigentlich wollte ich die neuen Modelle gar nicht fahren. Die gefallen mir irgendwie nicht. Optik ok, Cockpit sieht auch gut aus, aber Sitzposition und -komfort fuern Arsch.


Eingefügtes Bild


Egal, raus den Hobel und mal ne Runde gedreht auf der 999. Und nun kann ich gewissenhaft sagen: nix fuer mich. Sprang erst beim 4. Versuch an, was sicherlich an der langen Standzeit im Laden lag. Das rechne ich nichtmal negativ an. Aber Sitzposition finde ich unvorteilhaft, die Spiegel sind nen Witz und soviel Bums fuer ne 10er hat sie nicht. Der Sound ist ab Werk auch enttaeuschend.
Das krasseste an dem Geraet ist leider immer noch der Drehzahlbegrenzer, da waere ich fast vorn rueber geflogen. Hossa, hab ich mich erschrocken ! ;)

Daraufhin nach etwas enttaeuschter Probefahrt durfte ich noch eine 998 mit offenen Termignonis fahren. Das war echt ... Anfangs ein schoenes Gefuehl. Auch die Kiste wollte nicht wirklich anspringen, aber als beim 3. Versuch endlich der Funke uebersprang wusste ich, wieso ich eine Ducati wollte. Dieser Sound, markerschuetternd. Mein 1. Gedanke: maennlich 8)


Eingefügtes Bild


Auf die Strasse und losgebollert. Die 998 fuhr sich viel besser als das aktuelle Modell in meinen Augen. Besser kontrollierbar, viel geileren Sound durch die Termis, das Cockpit gefiel mir auch ganz gut. Power hatte sie auch genuegend :)

Was schlecht war war die Schaltung, die war sehr schwammig und indirekt. Doch dann der Hammer: nach 7 km wollte ich umdrehen und zum Haendler zurueck. Ich schaltete in den 1. Gang, fuhr bei ca. 3000 u/min und verlangsamender Fahrweise auf eine Haltebucht um zu wenden. Auf einmal geht die Maschine aus, voellig grundlos. Komisch, komisch duenkte ich mir... Angehalten, kurz gewartet und ploetzlich knallt es wie ein Donnerschlag, uahhhh! Fehlzuendung aus offenen Termis :roll: Aber wie laut :shock: Gut, Puls runtergebracht nach diesem Ohrenbetaeuber und Mopped wieder angestelllt. Aber Pustekuchen, nichts zu machen. Die 998 wollte ums verrecken nicht wieder anspringen. Zu allem Ueberfluss hat sich die Gangschaltung noch verabschiedet, da die Maschine im 1. Gang klemmte. Der Schalthebel lies sich nicht einen mm bewegen. Voellig unglaeubig rief ich die Werkstatt an die mich dann mit nem Transporter abgeholt haben. Verwundert waren die aber irgendwie nicht.

Ich hatte nen tierisch schlechtes Gewissen, weil es ne dumme Situation war. Aber man sagte mir auch das wuerde nicht an mir liegen oder meiner Fahrweise (bin vorsichtig gefahren), das koenne schonmal vorkommen.

Danach habe ich mich gefragt, ob das wirklich Ducatis Ernst ist ? Ist es das ? Ich wusste auch nicht ob ich lachen oder weinen sollte ;) Das duerft ihr selbst entscheiden.

Soweit meine begegnug der besonderen Art.


Entmutigte Gruesse

Ben



#14 P@rtisan

P@rtisan

    Rechtsverdreher ...

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.617 Beiträge
  • Location:Bielefeld
  • Interests:Bikes: R6 RJ05<br />Sports: Muay Thai, Fitness, Volleyball, MTB, Klettern etc<br />Fun: Clubbing, Paintball, Kartfahren etc.
  • Bike:YZF R6 RJ05
  • PLZ:33609

Geschrieben 01 September 2005 - 14:31 Uhr

so, heut hatt ich auch ma die RN12 für nen stündchen und paar kaputte!

das teil macht schon ordentlich eindruck ... dampf ohne ende. war voll erschrocken als ich auf der bahn die ersten 3 gänge durchbeschleunigt habe!
für die landstraße muss man sich da voll zusammenreissen glaub ich ... zu heftig das ding ...

was mir sehr gut gefallen hat.

- sitzposition
- sound
- durchzug

handling ist gewöhungsbedürftig aber iO ... mit ner 6er natürlich nich zu vergleichen!

#15 R6Biene

R6Biene

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge
  • Location:Altmark
  • Bike:YZF R6
  • PLZ:00029

Geschrieben 01 September 2005 - 18:13 Uhr

das teil macht schon ordentlich eindruck ... dampf ohne ende. war voll erschrocken als ich auf der bahn die ersten 3 gänge durchbeschleunigt habe!
für die landstraße muss man sich da voll zusammenreissen glaub ich ... zu heftig das ding ...


@Partisan
...Ich habe also nicht übertrieben...
Die R1 ist echt hammer :love:

#16 P@rtisan

P@rtisan

    Rechtsverdreher ...

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.617 Beiträge
  • Location:Bielefeld
  • Interests:Bikes: R6 RJ05<br />Sports: Muay Thai, Fitness, Volleyball, MTB, Klettern etc<br />Fun: Clubbing, Paintball, Kartfahren etc.
  • Bike:YZF R6 RJ05
  • PLZ:33609

Geschrieben 01 September 2005 - 18:20 Uhr

jaaa ... also für mich is auch das design sehr wichtig und da finde ich ist die einfach nur spitze ... ist halt nur fraglich was man mit so viel leistung soll ... is aber nen gutes gefühl "dampf" im säckchen zu haben wenn mans brauch!

#17 Gast-Landauer_*

Gast-Landauer_*
  • Guests

Geschrieben 01 September 2005 - 21:40 Uhr

... ist halt nur fraglich was man mit so viel leistung soll ...

kannst dir se ja auch 98PS drosseln lassen :creazy: :creazy: :creazy:



nee mal im Ernst -- ich brauch auch ned wirklich 170 PS auf der LS weil iss ---> :ne:

aber ne tausender iss halt ein ganz anders fahren :yeah:

aber wie gesagt alles Geschmackssache

ich für mein Teil habs bis dato ned bereut :zwinker:


#18 P@rtisan

P@rtisan

    Rechtsverdreher ...

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.617 Beiträge
  • Location:Bielefeld
  • Interests:Bikes: R6 RJ05<br />Sports: Muay Thai, Fitness, Volleyball, MTB, Klettern etc<br />Fun: Clubbing, Paintball, Kartfahren etc.
  • Bike:YZF R6 RJ05
  • PLZ:33609

Geschrieben 01 September 2005 - 22:13 Uhr

jo das stimmt ... is ein anderes feeling ... könnt ich mich auch mit anfreunden!

#19 Gast-Landauer_*

Gast-Landauer_*
  • Guests

Geschrieben 01 September 2005 - 22:39 Uhr

jo das stimmt ... is ein anderes feeling ... könnt ich mich auch mit anfreunden!

hehe freut mich das du Spass hattest :zwinker:

#20 Eastzide

Eastzide

    Schauinslandfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.076 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 RJ15 schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 04 Juli 2006 - 21:02 Uhr

So heute mal die neue R6 probegefahren :cool:

Bereifung der neuen Sexy war wie alle Pilot Power. Auspuff war der Laser montiert :creazy: :lol:

Schon beim sitzen merkte man das sie für die Rennstrecke gebaut ist. Die Sitzposition is schon etwas sportlicher we zum Vorgängermodel. Wenn man von oben auf das Cockpit schaut, könnte man denken man sitzt auf der R1 :grins: Übersicht mitm meinen 1,86 m war gut, nicht wie bei der R1 wo die Orginalscheibe durch das Tacho ging.
So dann mal die Kiste angeworfen und schon kam das erste kleine grinsen :grins: - der Laser klingt schon kalt sehr gut find ich.
Dann mal den ersten gang rein (alles sehr Geräuschlos) und mal losgefahren. Das die Kupplung ziemlich spät kam, störte anfangs aber man gewöhnte sich dran (kann man ja eh einstellen, von daher unrellevant). Dann mal am Hahn gedreht und bei 4000 U/min bis 6000 U/min dachte ich die is kaputt, da kam ja überhauptnix, totales LEISTUNGSLOCH :boarey: Das wurde zwar je wärmer sie wurde besser, aber trotzdem noch extrem spürbar.
Nach dem der Ofen schön warm war, kein wunder bei 30 Grad im Schatten gings dann ma schön ans Gas. Also ab 10000 U/min is ja nur noch nen fettes grinsen von allen Seiten im Gesicht. Erstens mal zieht die schön weg, dann guckst ma auf die Drehzahlnadel, die mit irrem Speed richtung rot dreht und dann noch der kleischende Sound des Auspuffs :yeah:
Zum Handling. Muss zugeben das die neue in meinen Augen besseres Handling hat als das vorgängermodell. Wenn man in die kurven fährt, dann denkt man man hat kien gewicht unter sich, das geht alles nch einfacher, einfach geil :yeah:
Bei 160 km/h in Schräglage liegt sie auch sehr ruhig, meine dagagen etwas unruhig, liegt wohl am noch nicht eingestelltem Fahrwerk :zwinker:
Alles in allem find ich die neue sehr geil, bis auf das LEISTUNGSLOCH, aber dafür gibbet ja PCIII und nen andern LuFi. Würde dennoch nen 15er Ritzel sofort drauf packen, denn meine zieht da doch noch ne Ecke besser unten herum raus.
Serienbremse war auch net der Hit...trotz Radialpumpe, fand ich die Beläge total scheiße, wenn man welche von LUCAS gewöhnt ist.
So genug geschrieben, demnächst dann naoch die Daytona 675 und die 750er GIXX

Was noch zu kritisieren war, ist der Ständer, der is irgendwie so komisch das die karre sofort wenn sie leicht gergab steht ohne gang losroll, bzw. der Ständer einklappt.


Fazit: Ich bleib meiner treu, die is meiner Meinung nach im Landstraßenbetrieb nicht unbedingt schlechter als die neue. Beide haben ihre Vor-und Nachteile :cool: - war aber mal schön zu wissen was die neue so kann :zwinker:
R6.jpg