Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Akrapovic Slip-On Rj27 - 2017


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 miro87

miro87

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 14 Januar 2019 - 22:00 Uhr

Hi Zusammen,

 

ich bin seit dem Wochenende stolzer besitzer einer R6 RJ27 von 2017.

 

Das Motorrad war ein Vorführer und hat einen Akra Slip-On verbaut. Nun habe ich gesehen, dass es einen optionalen DB-Killer bei Akra zu kaufen gibt, welcher aktuell nicht verbaut ist.

 

Die Frage könnt Ihr Euch sicher denken...

 

Wird dieser DB-Killer benötigt bei diesem Auspuff oder ist das Dingen generell schon leise genug wegen Euro 4 etc.?

 

Auspuff:

https://www.akrapovi...328&yearId=4442

 

Schalldämpfer:

https://www.akrapovi...328&yearId=4442

 

Lieder finde ich bisher keine konkrete Antwort im Netz ob das so legal ist oder nicht.

 

Vielen Dank vorab für konstruktive Antworten.

 

miro



#2 Christopher Ch

Christopher Ch

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 244 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Frankfurt & Umgebung
  • Bike:RJ15, Rj03, BMW Caferacer
  • PLZ:60529

Geschrieben 15 Januar 2019 - 09:44 Uhr

Moin,

nein, der Killer ist speziell bei diesem Topf gemäß STVO keine Pflicht. Kann mir vorstellen, dass Akra den anbietet für den Rennstreckenbetrieb. Manche werden mit ihren Komplettanlagen und dem Topf die DB Werte mancher Strecken überschreiten, daher brachte Akra vermutlich den Killer auf den Aftermarket.

Gruß

Chris



#3 miro87

miro87

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 15 Januar 2019 - 23:38 Uhr

Hi Christopher,

 

tausend Dank!

Dann frier ich mir jetzt mal legal den A**** ab im Januar!;-)

 

Beste Grüße,

Miro