Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Werkzeug - Ohne Messen Die Kette Spannen

Kette Werkzeug

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 samico

samico

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Rj11 2006
  • PLZ:86163

Geschrieben 18 Oktober 2016 - 14:23 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin heute zufällig über ein Video gestoßen indem ein Hilfswerkzeug zum Spannen der Kette geworben wird.

Das Teil soll angeblich dabei helfen die passende Kettenspannung ohne fummliges messen hinzukriegen.



Was haltet ihr davon?

#2 Ph3niX

Ph3niX

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 135 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Südfriesland
  • Interests:Motorrad fahren & schrauben, Hardware, Auto
  • Bike:RJ05 2003
  • PLZ:00000

Geschrieben 18 Oktober 2016 - 16:06 Uhr

An sich nicht verkehrt das Teil, wenn man unerfahren ist. Wenn man das ein paar Mal selbst gemacht hat, dann weiß man allerdings, ob die Kette nachgespannt werden muss und wie weit.



#3 Andy241

Andy241

    R6club Franken

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.116 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nürnberg
  • Bike:R6 2003(verkauft), R1 2004 (verkauft), ne 79' XS400 (verkauft), wieder ne 2003 R6, XBR500 '87
  • PLZ:00000

Geschrieben 18 Oktober 2016 - 16:27 Uhr

Ich erkenne das auf den ersten Blick
2 oder 3 mal schieben für verschiedene Stellen und gut ist.
Das Geld würde ich eher in Montage Ständer investieren

Gruß Andy

#4 Zirp

Zirp

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:CBR600RR & RJ03 & RJ15
  • PLZ:00000

Geschrieben 25 Oktober 2016 - 10:30 Uhr

Ein Freund hat das Teil und wir nutzen es für alle Motorräder (auch Rennstrecke). So gibt es auch keine Diskussionen darüber, ob zu fest oder zu locker und die Kettenspannung passt immer perfekt. 



#5 Phoenix

Phoenix

    Niemalsbremser

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.151 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 2008
  • PLZ:00000

Geschrieben 26 Oktober 2016 - 11:02 Uhr

jo aber die kettenspanner auf beiden seiten musst du trotzdem kontrollieren



#6 Marrc

Marrc

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 302 Beiträge
  • Bike:alle möglichen
  • PLZ:65817

Geschrieben 26 Oktober 2016 - 15:56 Uhr

Weiß jetzt nicht was das Ding kosten soll, aber das Geld würde ich mir sparen.

Ich persönlich messe nie, sondern schaue einfach, das die Kette etwas Spiel hat. Dieses verringert sich sowieso wenn man die Achse anzieht, da die Schwinge sich minimal biegt. Im allgemeinen sollte man lieber etwas zu locker wie zu fest haben. Wie Andy schon sagte, das Geld ist in einem Montageständer besser aufgehoben.



#7 samico

samico

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Rj11 2006
  • PLZ:86163

Geschrieben 26 Oktober 2016 - 21:31 Uhr

Ja günstig ist das Teil nicht, in der Bucht und Amazon für knapp 33 € zu finden.

Wenn der Preis mal fällt würde ich mir das zulegen, das erspart mir das nervige messen mit dem Meterstab.



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Kette, Werkzeug