Zum Inhalt wechseln


Foto

Schon Wieder Ein Pimpf. (Zu Klein Für Die R6..)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 simi_sixteen

simi_sixteen

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Gender:Female
  • PLZ:35767

Geschrieben 05 März 2019 - 10:28 Uhr

Halloo,

 

zuerst mal gemoje, ich bin neu hier - komme aus dem schönen Westerwald und bin stolze 1,62m "groß". :-) 

 

Nun wurde das Thema hier ja schon öfter aufgerollt ("bin ich zu klein mir die R6 zu kaufen.."). Zu spät, hab mich total in die RJ15 verknallt, die Kiste ist anbezahlt und wird in knapp 2 Wochen abgeholt, das Kind ist also in den Brunnen gefallen und ich WERDE das Teil fahren, weil ich es unbedingt will. Weiß nur noch nicht wie. :D

 

Tieferlegung ist der Notfallplan. Ich möchte eigentlich nix an dem ab Werk sagenhaften Setup der R6 ändern.

Grundsätzlich würde ich mir auch zutrauen, einfach an der Ampel ein Stück vom Bike "rüber/runter zu rutschen".. allerdings, wenn ich da so über meine Lieblingsstrecken nachdenke.. da ist nix mit grade Straße und Ampel. Mehr so kurviger Abschnitt, oben und unten zum drehen ein schräger Schotterparkplatz - Hilfe!

 

Ich komm mit den Zehenspitzen auf beinen Seiten runter. Aber wirklich nur graaade so... hätte einfach gerne mehr Sicherheit, falls es halt einfach wie genannt uneben oder schottrig ist.

 

Haut einfach mal alle eure Ideen raus. :)

Hat jmd Erfahrung, wie viel absatteln bei der RJ15 bringt?

Ein Bekannter sagte auch, es kann evtl schon helfen, wenn die sie auf mein Gewicht einstelle, da ich ja doch ne Ecke leichter bin als der Durchschnitt mit 75-80 kg.. dass Sie dann etwas weiter runter kommt sobald ich mich draufsetze.