Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Anleitung Einbau Legos4 In R6 Rj11


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
36 Antworten in diesem Thema

#1 stefan2fast

stefan2fast

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 264 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburg
  • Interests:-Motorrad fahren<br />-basteln<br />-Freunde<br />-Party
  • Bike:Yamaha R6 RJ11
  • PLZ:00000

Geschrieben 27 Januar 2008 - 19:47 Uhr

Moin Moin,
Ich habe mir vor kurzer Zeit eine Legos 4 Alarmanlage gekauft und diese am Wochenende auch endlich mal eingebaut. Da ich im Forum keine eindeutige Anleitung und viele offene Fragen gefunden habe, dachte ich mir, schreib ich doch mal einfach ne kleine Anleitung.

Der Einbau ist keine große Sache und mit ein klein wenig Geschick locker in 1 1/2 Stunden zu meistern. Ohne löten oder anderen fummelliegen Kram. Last Euch von den vielen Aussagen nicht abschrecken, dass es sehr kompliziert ist, oder man das halbe Motorrad zerlegen muss. Wenn man sich vorher alles durch liest und bewusst macht, was man tun soll, ist die Alarmanlage mit wenigen Handgriffen und ohne Risiken für Euer geliebtes Motorrad eingebaut. Spart Euch bloß die 220€ Einbaukosten, die ich hier im Forum schon gelesen habe. Ein geübter Yamaha Mechaniker braucht wohl kaum länger als 20 Minuten für den Einbau.

Was braucht Ihr?:
- Isolierband 1€

- Kabelverbinder Klemmen 2,50€ (die Plastickdinger, womit man ein Kabel an ein anderes anklemmen kann, ohne das eigentliche Kabel anzuschneiden oder zu durchtrennen)

- Autoelektronik Stromprüfer 4,95€ (unbedingt mit einer Spitzen Nadel am Prüfer. Falls nicht erhältlich, kann man an der Klemme auch eine Nadel anklemmen und damit die Kabel anpieksen.)

-Kabelbinder 2€ (auch Strapse genannt.)

Als erstes solltet Ihr euch die Beilagen der Legos 4 Verpackung ganz in Ruhe durchlesen und probieren Euch den Ablauf der Installation im Kopf vorzustellen. Das hilft später zum Verständnis der Anschlüsse.

Blinker anschließen:
Mit dem Stromprüfer piekt Ihr die Kabel Eurer hinteren Blinker an und guckt, welches der beiden Kabel beim blinken Strom führt. Habt Ihr dies bei beiden hinteren Blinkern raus gefunden, verbindet Ihr die Hellblauen Kabel der Legos 4 mit den positiven Leitungen Eurer Blinker mit Hilfe der Kabelklemmen.

Blinkerverkabellung.jpg

Verkabeln der Batterie:
Schließt das rote Kabel der Legos 4 am Pluspol der Batterie an.
Jetzt schließt Ihr das schwarze Kabel der Legos 4 am Minuspol der der Batterie an.
Anschließend nimmt Ihr die mitgelieferte LED Lampe in die Hand und schließt das schwarze Kabel auch am Minuspol der Batterie an. Das andere Kabel der LED Lampe, dass schwarz/rote verbindet Ihr mit dem weißen Kabel der Legos 4 Alarmanlage.
Das gelb/grüne Kabel der Legos 4 schließt Ihr auch am Minuspol der Batterie an.

Batterieverkabelung_der_Legos_4.jpg

Das orange Kabel legt Ihr erst mal bei Seite!

Z_ndungskabel_verlegung.JPG

Die anderen Kabel könnt Ihr mit einem Kabelbinder zusammen schnüren und irgendwo wo noch Platz ist im Sitzraumfach verstauen. Schneidet Sie aber nicht ab, falls Ihr eure Legos 4 noch mal Erweitern wollt, zB. durch einem Bewegungs-;Microwellensensor oder einem Pager.

Falls Ihr euch über einem der Schritte nicht ganz im klaren seit, guckt einfach noch mal auf den Schaltplan der Legos 4 Anleitung.

Verkabeln der Zündung:
Ihr müsst auf jeden Fall auch die Zündung mit der Legos 4 Alarmanlage verkabeln, da die Zündung den Impuls zum aktivieren der Legos 4 sendet. Es wird auch keine Funktionsbeeinträchtigung der werksseitig verbauten Wegfahrsperre der Yamaha R6 RJ11 geben.
Die Legos 4 Wegfahrsperre nimmt Ihr gar nicht war.
Schraubt als erstes die Verkleidung unterhalb des linken Lenkerstummels ab. Das sollte eigentlich auch schon reichen.

Verkleidung__ffnen_f_r_Z_ndungsverkabelung.jpg

Jetzt guckt Euch genau die Fotos an, die ich angehängt habe. Ihr findet hier 2 Kabelverbindungsstecker. Das Kabel, das Ihr anzapfen müsst, ist das braun/blaue!
Wenn Ihr euch nicht ganz sicher seit, dass richtige zu haben, macht die Zündung an und piekst das Kabel mit dem Stromprüfer an. Wenn Ihr jetzt die Zündung ausschaltet, sollte die Lampe im Stromprüfer ausgehen. Da nur ein braun/blaues Kabel dort angeschlossen ist, solltet Ihr es aber ohne Probleme finden. Haltet euch einfach an die Bilder. Trennt den Kabelverbindungsstecker und drückt das braun/blaue Kabel (Seite die zum Motor geht) mit einem Schraubendreher heraus und wickelt das orange Kabel um den Stecker des braun/blauen Kabels. Jetzt steckt Ihr den Stecker wieder in den Kabelverbindungsstecker und drückt ihn wieder zusammen, so das alles wieder so wie vorher verbunden ist inkl. dem orangen Kabel der Legos 4. Am besten legt Ihr das orange Kabel links am Tank vorbei, hinter der Verkleidung durch. Das klappt mit ein bißchen Geschick auch ohne Demontage der Verkleidung.

Z_ndungsverkabelung.jpg

Am besten Ihr schließt alles erst mal kurz an und testet die Alarmanlage auf ihre Funktion, bevor Ihr alles verbaut.
Wenn die Legos 4 einwandfrei funktioniert, verstaut Ihr alle Kabel ordentlich mit dem Kabelbindern und baut alles wieder zusammen.

Das war’s!
Viel Spaß mit Eurer neuen Alarmanlage ;)

#2 Bomml83

Bomml83

    Lehrling

  • Bounce
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Bike:YZF-R6 RJ11 2006
  • PLZ:00000

Geschrieben 27 Januar 2008 - 20:00 Uhr

das is ja mal klasse.....

wollt mir vielleicht auch sone alarmanlage holen für meine RJ11..

bist du soweit erstmal zufrieden mit der legos 4?

#3 Andy83

Andy83

    Jägermeister

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.436 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Lottstetten
  • Interests:Blöde Frage...!! :-)<br /><br />Biken, Biken, Biken...<br /><br />Und Fliegen, Fliegen, Fliegen (Nicht mit der Sexy...)
  • Bike:R6 2003 Schwarz
  • PLZ:79807

Geschrieben 27 Januar 2008 - 23:57 Uhr

Gute Arbeit! :applaus:

#4 stefan2fast

stefan2fast

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 264 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburg
  • Interests:-Motorrad fahren<br />-basteln<br />-Freunde<br />-Party
  • Bike:Yamaha R6 RJ11
  • PLZ:00000

Geschrieben 01 Februar 2008 - 17:45 Uhr

Bin sehr zufrieden mit der Legos4 Alarmanlage, wie auch schon mit der Legos2. Eine Garantie gegen Diebstahl ist sie sicherlich nicht, aber sehr zuverlässig im Gebrauch und für Gelegenheitsdiebe oder Aufsitzer reicht sie allemahl.
Sonst hilft nur dicke, gehärtete Kette mit anständigem Schloß, Garage, Glück und....aufmerksamme Nachbarn. :happy:

Bearbeitet von stefan2fast, 01 Februar 2008 - 17:46 Uhr.


#5 misterhappy2

misterhappy2

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 188 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Keins mehr
  • PLZ:00000

Geschrieben 03 März 2008 - 20:25 Uhr

@ stefan2fast @ - Gute Arbeit, hast dir ganz schön Mühe gemacht.

Hab mir selber am Samstag die Legos 4 bei Louis geholt, mit 15% Rabatt war sie nicht mehr ganz so teuer.

Die Sache mit dem orangen Kabel um den Stecker vom br/bl Kabel wickeln habe ich so gelöst, das ich das orange Kabel nach dem Umwickeln mit hin gelötet habe. So hat es eine feste und dauerhafte Verbindung. Und ich habe die LED sichtbar in die schwarze Blende li/vo gebaut, damit ich auch sichtbar angezeigt bekomme, ob und wann die Legos 4 scharf geschaltet ist. Könnte sonst peinlich werden an der Eisdiele wenn man vergißt die Alarmanlage zu entschärfen :schüchtern:
Aber das ist eine Überlegungssache, denn nicht jeder will gleich zeigen das eine Alarmanlage verbaut ist. Kann abschreckend wirken, muß aber nicht. Könnte genauso gut der entscheidende Tipp für den Langfinger sein. :dummheit:

Alle Kabel die nach vorne gehen, also das orange und Plus/Minus für die LED habe ich mit einem Teerklebeband umwickelt und dann mit normalen schwarzen Isolierband. Das deswegen weil ein stromführendes Kabel das einfach isoliert ist, scheuert schnell mal durch und verursacht einen Kabelbrand. Ich habe dazu den Tank angehoben, damit ich die Kabel entlang des originalen Kabelbaums nach vorne gehen lassen kann. Mit ein paar Kabelbindern dran festgemacht und fertig.

Was ich noch machen möchte wäre die Sitzbank mit einem Kontaktschalter versehen und am lila Kabel anschließen. So wäre das Abnehmen der Sitzbank nicht mehr möglich ohne Alarmauslösung. Aber ob die Umsetzung dafür so einfach ist :abschied:

Bearbeitet von misterhappy2, 03 März 2008 - 20:31 Uhr.


#6 collinmcrae

collinmcrae

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 17 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Frankfurt/Main
  • Bike:R6 2006
  • PLZ:60386

Geschrieben 07 März 2008 - 09:40 Uhr

Hey Jungs,

möchte mir auch ne Alarmanlage für meine rj11 holen. Ich denke, dass es die Legos2 sein wird, da sie doch etwas leichter einzubauen ist, als die Legos4.

Nun zu meiner Frage: Wo habt ihr denn die Alarmanlage angebracht? Wie wir alle wissen ist bei der rj11 ja nicht unbeding viel Platz vorahanden! Kommt der ganze Kram unter den Fahrersitz? Die Dinger sollen ja auch senkrecht verbaut werden, so weit ich weiß!

#7 misterhappy2

misterhappy2

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 188 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Keins mehr
  • PLZ:00000

Geschrieben 07 März 2008 - 19:22 Uhr

Die Legos 2 würde ich mir nicht holen. Spricht viel dagegen, auch wenn sie nur mit 2 Kabeln (Plus/Minus) anzuschliessen ist.
1. Hupe ist extra
2. Kein Akku, also kein Alarm bei Stromunterbrechung da kein Strom mehr
3. Hat geringfügig mehr Stromverbrauch als die Legos 4
4. Keine Blinkeransteuerung
5. Keine autom. Aktivierung
6. Keine Wegfahrsperre/Anlasserunterbrechung (Brauchst aber auch nicht da die RJ11 eine WFS hat)
7. Kein optischer und akustischer Alarmspeicher über LED und Sirene

Falls ich was vergessen habe, im Louis Katalog stehen Beide drin mit all den Funktionen aufgeführt.
Rein passen tut sie genau neben der Batterie unter der Sitzabdeckung. Ist auf jeden Fall bei der Legos 4 so, ich weiß nicht ob und wieviel die Legos 2 höher oder größer ist, ich denke aber dürfte kein Unterschied sein wenn du die Sirene oben mit drauf packst. Ich hab sie liegend reingepackt quer zur Fahrtrichtung, passt da super rein.
Sei dir darüber im Klaren, das jeder Langfinger dir das Pluskabel durchtrennen kann bei der Legos 2 und dann wars das mit dem Alarm.
Leg lieber die paar Euro drauf und kauf die Legos 4. Gibt bestimmt bald wieder irgendwelche Aktionen wo man Prozente bekommt bei Louis, Polo und Co...............

Bearbeitet von misterhappy2, 08 März 2008 - 19:56 Uhr.


#8 Kong

Kong

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Bike:GSX-R1000
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2008 - 13:35 Uhr

Hallo zusammen,

- Kabelverbinder Klemmen 2,50€ (die Plastickdinger, womit man ein Kabel an ein anderes anklemmen kann, ohne das eigentliche Kabel anzuschneiden oder zu durchtrennen)

Meine Frage hierzu: Hast du da einfach übliche Kabelschuhe gekauft oder schon passende Kabelverbinder?
Bei meiner GSX-R ist es nämlich so dass ich 3 oder 4 verschiedene Kabelstecker habe um die Alarmanlage anschließen zu können (bei Blinker jeweils 1x männlich/weiblich, der Anschluss des Alarmsystems hat 2 verschiedene Stecker und dann noch ein kleiner um die LED anzuschließen).

Wenn du passende Stecker gekauft hast, kannst du mir bitte verraten von wo? Ich weiß nämlich nicht von wo ich drei, vier verschiedene Kabelverbinder besorgen soll.

#9 misterhappy2

misterhappy2

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 188 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Keins mehr
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2008 - 18:18 Uhr

Ich glaube mit den Kabelverbindern sind sog. "Stromdiebe", also Abzweigverbinder gemeint. Die schiebt man aufs Kabel wo man anzapfen will, schiebt sein Kabel ins andere Loch und quetscht ihn mit der Zange zusammen. So hat man das Kabel ohne es zu zerschneiden angezapft und der Kabelbaum ist noch heile.
Gibt´s in jedem Baumarkt im 10ér Pack oder so. Gibt es je nach Kabelstärke in rot, blau und gelb.

Bearbeitet von misterhappy2, 13 März 2008 - 19:43 Uhr.


#10 stefan2fast

stefan2fast

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 264 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburg
  • Interests:-Motorrad fahren<br />-basteln<br />-Freunde<br />-Party
  • Bike:Yamaha R6 RJ11
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2008 - 19:19 Uhr

Richtig ;)
Die Dinger funktionieren 1A und sind kinderleicht zu bedienen.
Probiers doch mal im Elektroladen Deines Vertrauens, oder bei Conrad, wenn Du einen um die Ecke hast.

#11 Kong

Kong

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Bike:GSX-R1000
  • PLZ:00000

Geschrieben 13 März 2008 - 21:05 Uhr

Super Jungs, danke euch für die prompte Antworten.

#12 stefan2fast

stefan2fast

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 264 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburg
  • Interests:-Motorrad fahren<br />-basteln<br />-Freunde<br />-Party
  • Bike:Yamaha R6 RJ11
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Mai 2008 - 21:08 Uhr

Hat von Euch jemand den Pager ausprobiert??? Was sind Eure Erfahrungen mit der Reichweite des Pagers. Bei mir wars leider nicht so dolle. Nach etwa 15 Meter ist sense mit Empfang!

#13 misterhappy2

misterhappy2

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 188 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Keins mehr
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Mai 2008 - 23:32 Uhr

Ich hab mir den Pager auch geholt. Die Reichweite habe ich noch nicht richtig getestet. Im Hof wo sie steht halt, aber das dürften auch nicht mehr wie 15m sein. Auf weitere Entfernungen muß ich es erstmal testen, wäre schon schade wenn der Pager nicht hält, was er verspricht.

Ich berichte wieder, sobald ich mal die Zeit habe und es testen kann..............

Vielleicht hat ja auch noch wer einen Pager und hat Erfahrungen gemacht damit in Bezug auf die Reichweite???

#14 wh1ner

wh1ner

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 1999
  • PLZ:00000

Geschrieben 18 Mai 2009 - 16:19 Uhr

Moin,

in der Montageanleitung der Legos4 steht, dass zwischen das rote Kabel und dem Pluspol der Batterie eine 15 A Sicherung installiert werden muss. Nach der obrigen Bauanleitung wurde aber keine Sicherung verbaut. Ich bin gerade etwas verwirrt. Brauche ich die Sicherung nicht ?

ciao

#15 misterhappy2

misterhappy2

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 188 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Keins mehr
  • PLZ:00000

Geschrieben 18 Mai 2009 - 17:10 Uhr

Eine Sicherung brauchst du auf jeden Fall, die schützt den Rest deiner Elektrik vor Kurzschluß, wenn deine Legos 4 abraucht oder so. Die mußt du auf jeden Fall verbauen!!! Die soll ja schließlich die Stromzufuhr unterbrechen indem sie durchbrennt.

#16 wh1ner

wh1ner

    Stützradfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:R6 1999
  • PLZ:00000

Geschrieben 18 Mai 2009 - 17:31 Uhr

Alles klar, ich danke dir :)

ciao

#17 Reco

Reco

    Forumsopa

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.019 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Hamburch
  • Bike:RJ 095
  • PLZ:22307

Geschrieben 18 Mai 2009 - 22:47 Uhr

Hat von Euch jemand den Pager ausprobiert??? Was sind Eure Erfahrungen mit der Reichweite des Pagers. Bei mir wars leider nicht so dolle. Nach etwa 15 Meter ist sense mit Empfang!


Also wenn nichts dazwischen ist, ca 50 m. Das soll aber auch von den Lokationen abhängen. Da viele Geräte auf demselben Band senden und Empfangen.
Der Pager ist sicherlich eine gute Idee, aber in Ballungsräumen so wie Hamburg kann ich es zumindest knicken. Wenn das Moped auf der Straße steht (ca 30m) und Wände dazwischen...da kommt nix mehr an.

#18 ellec

ellec

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 67 Beiträge
  • Location:Salzgitter
  • Bike:R6 2004
  • PLZ:38226

Geschrieben 07 Juni 2009 - 12:50 Uhr

Blinker anschließen:
Mit dem Stromprüfer piekt Ihr die Kabel Eurer hinteren Blinker an und guckt, welches der beiden Kabel beim blinken Strom führt. Habt Ihr dies bei beiden hinteren Blinkern raus gefunden, verbindet Ihr die Hellblauen Kabel der Legos 4 mit den positiven Leitungen Eurer Blinker mit Hilfe der Kabelklemmen.


Hi,
Es werden also nur die hinteren Blinker angeklemmt. Und was ist mit den Vorderen? Ich finde es sollten alle vier blinken.
Wenn das so ist, dann würde ich die positiven Leitungen der vorderen Blinker zusätzlich auch noch an die hellbraunen Kabel der Legos4 anklemmen.
Oder kann man nicht gleich an das Blinkerrellais gehen?

vG ellec

#19 misterhappy2

misterhappy2

    Alleinfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 188 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Keins mehr
  • PLZ:00000

Geschrieben 08 Juni 2009 - 17:10 Uhr

Die vorderen Blinker hängen bereits ab Werk mit den hinteren Blinkern zusammen. Deswegen reicht es jeweils die linke und rechte Leitung 1x anzuzapfen mit einem Stromdieb. Ob das nun weiter hinten oder weiter vorne ist spielt keine Rolle.

#20 ellec

ellec

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 67 Beiträge
  • Location:Salzgitter
  • Bike:R6 2004
  • PLZ:38226

Geschrieben 11 Juni 2009 - 00:29 Uhr

achso, danke.

vG ellec