Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Witze


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
718 Antworten in diesem Thema

#41 Lizzy

Lizzy

    Stützradfahrer

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge
  • Location:Gladbeck
  • Interests:Möppifahren, Metal, Computer, Sci-Fi- & Horrormovies...
  • Bike:'05er R6 Raven
  • PLZ:45968

Geschrieben 14 Oktober 2005 - 15:41 Uhr

LOL
Tja! So sind Frauen! :grins:

#42 Micha

Micha

    Pistensau h. c.

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 395 Beiträge
  • Location:Ruhrgebiet
  • Interests:Motorrad, Sport, Reisen, Musik, Informatik
  • Bike:R6 2003
  • PLZ:00000

Geschrieben 14 Oktober 2005 - 18:27 Uhr

Dem hat einer erzählt, dass 'ne BMW besser als die R6 ist!

#43 Micha

Micha

    Pistensau h. c.

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 395 Beiträge
  • Location:Ruhrgebiet
  • Interests:Motorrad, Sport, Reisen, Musik, Informatik
  • Bike:R6 2003
  • PLZ:00000

Geschrieben 15 Oktober 2005 - 14:53 Uhr

Ein junges Ehepaar erwartet sein erstes Kind und erklärt sich bereit, an einem Experiment teilzunehmen.

Ein Arzt hat eine Maschine entwickelt, welche die Schmerzen der Geburt von der Mutter auf den Vater überträgt.

Die Wehen setzen ein, das Paar fährt ins Krankenhaus und der Vater wird verkabelt. Zu Beginn wird die Maschine auf 10 Prozent gestellt, doch der Mann spürt nichts besonderes. Also wird erhöht auf 20 Prozent.

Während es der Frau schon etwas besser geht, fällt ihm immer noch nichts auf. Also wird weiter erhöht: 40 Prozent, 60 Prozent, 80 Prozent und schließlich entbindet die Frau und beide sind trotz 100 Prozent völlig schmerzfrei. Bis auf den Arzt sind natürlich alle total glücklich und machen sich auf Heimweg. Als sie nach Hause kommen, liegt der Postbote tot im Garten...

#44 gtd-man

gtd-man

    Pistensau

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bad Wünnenberg
  • Bike:YZF R6 2003 RJ05
  • PLZ:33181

Geschrieben 16 Oktober 2005 - 08:19 Uhr

@Micha
schau mal auf Seite 1 des threads...

Kommt eine Frau nach ihrem Tod in den Himmel und fragt Petrus, ob sie
ihren verstorbenen Mann treffen könne. Dieser kann im Computer keinen
Eintrag finden, weder bei den Seligen, noch bei den Heiligen. Petrus:
"Sagen Sie, wie lange waren Sie eigentlich verheiratet?"
"Über 50 Jahre", antwortet die Frau stolz.
"Dann finden wir ihn bei den Märtyrern."



Eine Frau geht mit ihrem Mann in die Eheberatung und klagt: "Herr Doktor. Mein Mann ist so gleichgültig! Und Sex haben wir auch seit ewig keinen mehr.. Es ist zum Verzweifeln.."
Der Doktor zieht die Frau aus und treibt es vor den Augen ihres Mannes ganz wild auf der Krankenliege mit ihr. Als er fertig ist, sagt er zum Mann: "Sehen sie, das braucht sie von nun an jeden Tag!"
Erwidert der Mann: "Na toll, muss ich jedesmal mitkommen?"



Neulich im Kindergarten oder das Leben ist hart...


Ein kleiner Junge hatte beim Stiefelanziehen Probleme und so kniete
seine Kindergärtnerin sich nieder, um ihm dabei zu helfen. Mit
gemeinsamem Stoßen, Ziehen und Zerren gelang es, zuerst den einen
und schließlich auch noch den zweiten Stiefel anzuziehen.

Als der Kleine sagte: "Die Stiefel sind ja am falschen Fuß!"
Schluckte die Kindergärtnerin ihren Anflug von Ärger runter und
schaute ungläubig auf die Füße des Kleinen. Aber es war so; links
und rechts waren tatsächlich vertauscht.

Nun war es für die Kindergärtnerin ebenso mühsam wie beim ersten Mal,
die Stiefel wieder abzustreifen. Es gelang ihr aber, ihre Fassung zu
bewahren, während sie die Stiefel tauschten und dann gemeinsam
wieder anzogen, ebenfalls wieder unter heftigem Zerren und Ziehen.

Als das Werk vollbracht war, sagte der Kleine: "Das sind nicht meine
Stiefel!"
Dies verursachte in ihrem Inneren eine neuerliche, nun bereits
deutlichere Welle von Ärger und sie biss sich heftig auf die Zunge,
damit das hässliche Wort, das darauf gelegen hatte, nicht ihrem Mund
entschlüpfte.

So sagte sie lediglich: "Warum sagst du das erst jetzt?" Ihrem
Schicksal ergeben, kniete sie sich nieder und zerrte abermals an den
widerspenstigen Stiefeln, bis sie wieder ausgezogen waren. Da
erklärte der Kleine deutlicher: "Das sind nicht meine Stiefel, denn
sie gehören meinem Bruder.
Aber meine Mutter hat gesagt, ich muss sie heute anziehen, weil es so
kalt ist."

In diesem Moment wusste sie nicht mehr, ob sie laut schreien oder
still weinen sollte.
Sie nahm nochmals ihre ganze Selbstbeherrschung zusammen und stieß,
schob und zerrte die blöden Stiefel wieder an die kleinen Füße.

Fertig.

Dann fragte sie den Jungen erleichtert: "Okay, und wo sind deine
Handschuhe?"
Worauf er antwortete: "Ich hab sie vorn in die Stiefel gesteckt."






Liechtenstein erklärt Amerika per Fax den Krieg:
"Wir erklären hiermit den Vereinigten Staaten den Krieg.
Wir sind gut bewaffnet, wir haben 2 Panzer und 350 Soldaten.
"Noch am selben Tag faxen die Amis zurück:
"Wir sind mit der Kriegserklärung einverstanden, doch bitte beachten
Sie folgendes:
Wir haben 11720 Flugzeuge, 38640 Panzer und 15,1 Millionen Soldaten."
Prompt faxt Liechtenstein wieder zurück:
"In diesem Falle sind wir leider gezwungen, die Kriegserklärung zurück zu
ziehen.
Wir haben leider nicht genug Platz für die Kriegsgefangenen

#45 Tooom

Tooom

    Country Street Hunter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.070 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Oberbayern
  • Bike:R6 RJ15
  • PLZ:00000

Geschrieben 16 Oktober 2005 - 08:37 Uhr

25 Regeln, die Frauen kennen sollten

Weinen ist Terror.

Sagt, was ihr wollt. Subtile Hinweise funktionieren nicht.

Schneidet euch nie die Haare. Nie.

Es kommt vor, das wir mal nicht an euch denken. Lebt damit.

Werdet eure Katze los.

Alles, was wir vor 6 oder 8 Monaten gesagt haben, gehört nicht in eine Diskussion.

Alles was ihr anhabt, ist schön. Wirklich.

Christopher Columbus brauchte keine Richtlinien, wir brauchen sie auch nicht.

Ihr habt zu viele Schuhe.

Wenn ihr denkt, ihr seid zu dick, seid ihr es wahrscheinlich. Fragt nicht uns.

Lernt, mit der Klobrille klarzukommen. Wenn sie oben ist, klappt sie runter.

Vermerkt Geburtstage in einem Kalender.

Ja, im Stehen pinkeln ist schwieriger als von einer Klippe
zu schiffen. Wir treffen eben manchmal daneben.

Ja und Nein sind absolut akzeptable Antworten.

Kopfschmerzen, die 17 Monate dauern, sind ein Problem. Geht zum Doktor.

Täusch ihn nicht vor. Wir sind lieber uneffektiv als getäuscht.

Sonntag = Formel 1

Wenn ihr euch nicht anzieht wie Unterwäschemodels, dann erwartet von uns kein Verhalten wie die Seifenoper-Typen.

Wenn wir etwas sagen, was zweierlei Bedeutung haben kann, und eine davon verletzt euch, dann haben wir das andere gemeint.

Lasst uns andere Frauen anschauen. Wie sollen wir wissen, wie hübsch ihr seid?

Reibt nicht an der Lampe, wenn ihr nicht wollt dass der Flaschengeist herauskommt.

Sagt uns entweder, DASS wir etwas machen sollen, oder WIE wir es machen sollen, nicht beides.

Frauen, die Wonderbras und tiefe Dékolltees haben, verlieren das Recht, sich zu beschweren, dass sie angestarrt werden

Ihr habt genug Klamotten.

Nichts sagt so gut "Ich liebe dich" wie Sex




Zwei Freundinnen

Zwei Freundinnen beschliessen, wieder mal so richtig auszugehen und einen "Frauen-Saufabend" durchzuziehen.
Auf dem Heimweg am frühen Morgen, sturzbetrunken, haben sie das übliche dringende Bedürfnis, aber weit und breit keine Toilette und kein Gebüsch, nur ein Friedhof. Da es wirklich drängt, erledigen sie die Geschäfte im Friedhof.
Beide haben nichts mehr zum Abwischen, keine Taschentücher, nichts. Die eine beschliesst, den Slip zu opfern und wirft ihn weg. Die andere zögert, es ist ein neues, teures Designer-Modell das sie kürzlich von ihrem Mann zum Geburtstag erhalten hat. Da sieht sie auf dem Grab nebenan einen Kranz mit Schleife.
'Zum Teufel mit der Pietät', denkt sie, 'dies ist ein Notfall', reisst die Schleife ab und reinigt sich damit.
Am anderen Tag treffen sich die zwei Männer der Freundinnen. "So gehts ja auch wieder nicht!" sagt der eine "Wir müssen was unternehmen! Heute Morgen kam meine Frau stockbesoffen vom Frauenabend nach Hause und hatte nicht einmal mehr das Höschen an!"
"Das geht ja noch," meint der andere, "meine hatte zwar das Höschen an, aber zwischen den Pobacken war noch ein rotes Band eingeklemmt mit der Aufschrift: 'Wir werden Dich nie vergessen! - Infanteriekompanie 506'!"

#46 Micha

Micha

    Pistensau h. c.

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 395 Beiträge
  • Location:Ruhrgebiet
  • Interests:Motorrad, Sport, Reisen, Musik, Informatik
  • Bike:R6 2003
  • PLZ:00000

Geschrieben 17 Oktober 2005 - 20:31 Uhr

Warum sind in Polen die Kreisverkehre so groß?
Damit man auch mit Lenkradsperre rumkommt. :o) <- markieren

#47 Lizzy

Lizzy

    Stützradfahrer

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge
  • Location:Gladbeck
  • Interests:Möppifahren, Metal, Computer, Sci-Fi- &amp; Horrormovies...
  • Bike:'05er R6 Raven
  • PLZ:45968

Geschrieben 21 Oktober 2005 - 09:32 Uhr

Wohl kaum, sagte der Ochse, als man ihn melken wollte.

--------------------------------------------------------------------
Ein Taxi-Passagier tippt dem Fahrer auf die Schulter um etwas zu
fragen.
Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den
Wagen, verfehlt knapp einen Bus, schießt über den Gehsteig und
kommt nur wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum Stehen.
Für ein paar Sekunden ist alles still, dann sagt der Taxifahrer:
"Bitte machen Sie das nie, nie wieder! Sie haben mich zu Tode
erschreckt."
Der Kunde entschuldigt sich: "Ich konnte nicht ahnen, dass Sie
wegen eines Schultertippens gleich dermaßen erschrecken."
"Ist ja auch nicht wirklich Ihr Fehler", meint der Fahrer.
"Heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre
fuhr ich einen Leichenwagen."

----------------------------------------------------------------------

Wie man andere in den Wahnsinn treibt

1. Verlasse das Kopiergerät mit folgenden Einstellungen: 200%
verkleinern, A5 Papier, 99 Kopien
2. Sitz in deinem Garten und zeige mit einem Fön auf
vorbeifahrende Autos um zu sehen, ob sie langsamer werden.
3. Fülle drei Wochen lang entkoffeinierten Kaffe in die
Kaffeemaschine. Sobald alle ihre Koffeinsucht überwunden haben,
gehe über zu Espresso.
4. Falls du ein Glasauge hast, tippe mit dem Füllfederhalter
dagegen, wenn du mit jemandem sprichst.
5. Schreibe "Für sexuelle Gefälligkeiten" in die
Verwendungszweck-Zeile all deiner Überweisungen.
6. Befestige Moskito-Netze rund um deinen Schreibtisch.
7. Singe in der Oper mit.
8. Bestehe darauf, die Scheibenwischer in allen Wetterlagen
laufen zu lassen, um "deren Leistung zu erhöhen".
9. Antworte auf alles, was jemand sagt, mit "Das ist das,
was DU glaubst!".
10. Übe das Nachmachen der Fax- und Modemgeräusche.
11. Hebe irrelevantes Material in wissenschaftlichen Artikeln
hervor und sende sie deinem Chef.
12. Beende alle deine Sätze mit "in Übereinstimmung mit der
Prophezeiung!".
13. Signalisiere, dass eine Konversation beendet ist, indem
du die Hände über die Ohren legst.
14. Nimm deinen Füllfederhalter auseinander und schnippe
"zufällig" die Patrone durch den ganzen Raum.
15. Rufe Zufallszahlen, wenn jemand am zählen ist.
16. Stelle deinen Mülleimer auf den Schreibtisch und beschrifte
ihn mit "Eingang"
17. Stell die Farbe am TV so ein, dass alle Leute grün sind
und erkläre, dass du es so magst.
18. Benütze den Bostich/Heftklammern immer in der Mitte des
Blattes.
19. Erforsche in der Öffentlichkeit, wie langsam du ein
krächzendes Geräusch machen kannst.
20. Hupe und winke Fremden zu.
21. Ermutige deine Kollegen, in ein wenig Synchronstuhltanzen
einzustimmen.
22. Lehne es im Restaurant ab, irgendwo an einen Tisch gesetzt
zu werden und iss nur die Bonbons bei der Kasse.
23. SCHREIB NUR IN GROSSBUCHSTABEN
24. schreib nur in kleinen buchstaben
25. ScHrEiB AbWeChSeLnD GrOße UnD KlEiNe BuChStAbEn.
26. benutze absolut keine Interpunktion egal wann
27. Jedes Mal, wenn dich jemand bittet, etwas zu tun, frage,
ob er Pommes-frites dazu will.
28. Kaufe große Mengen von diesen orangen Kegeln für den
Straßenbau und stell sie der ganzen Strasse entlang auf.
29. Wiederhole diese Unterhaltung einige Dutzend Male mit dir
selbst: "Hörst du das?" - "Was?" - "Ach, vergiss es, schon
vorbei!"
30. Entwickle eine unnatürliche Angst vor Tackern.
31. Hüpfe anstatt zu gehen.
32. Bestehe darauf, dass du die Email-Adresse
Xena_Goettin_des_Feuers@firmenname.com oder
Elvis_the_king@firmenname.com bekommst.
33. Schicke E-Mails an die restlichen Leute in der Firma, um
ihnen mitzuteilen, was du gerade tust. Zum Beispiel: 'Wenn mich
jemand braucht, ich bin auf Toilette.'
34. Versuche, die Willhelm-Tell-Ouvertüre (the Lone Ranger Theme)
auf deinem Kinn zu klopfen. Wenn du fast fertig bist, sage "Nein,
warte, ich hab es versaut", und wiederhole es.
35. Frag die Leute, welches Geschlecht sie sind.
36. Während du eine Präsentation machst, zucke gelegentlich mit
dem Kopf wie ein Sittich.
37. Schreib bei Schecks im Feld für den Zahlungsgrund "für
sinnliche Massagen"
38. Stampfe auf die kleinen Ketchup-Beutelchen
39. Gib beim McDrive an, dass die Bestellung zum Mitnehmen ist.
40. Geh zu einer Dichterlesung und frage, warum die Gedichte sich
nicht reimen.
41. Frage deine Mitarbeiter mysteriöse Fragen und schreib die
Antworten auf einen Notizblock. Murmle etwas über psychologische
Profile.
42. Sag deinen Freunden schon 6 Tage im Voraus, dass du nicht zu
ihrer Party gehen kannst, weil du nicht in Stimmung bist.
43. Wenn du Leuten etwas ausleihst, ruf sie täglich an und
erinnere sie daran, dass sie im Falle eines Defektes das Gerät
zahlen müssen.

#48 Micha

Micha

    Pistensau h. c.

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 395 Beiträge
  • Location:Ruhrgebiet
  • Interests:Motorrad, Sport, Reisen, Musik, Informatik
  • Bike:R6 2003
  • PLZ:00000

Geschrieben 22 Oktober 2005 - 09:49 Uhr

„Ey weiss du ey! Hab ich gesucht so Lampe für mein Dusche ne, war ich in Obi
und bin zu InfoSuse gegangen hab gefragt:
"Duschlampe?"
Ey jetzt krass Hausverbot!”

#49 BeniR1

BeniR1

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.656 Beiträge
  • Location:München / Moosach
  • Interests:Biken natürlich...feiern...entspannt leben...Snowboard,
  • Bike:YZF-R1 (RN12)
  • PLZ:80992

Geschrieben 22 Oktober 2005 - 21:53 Uhr

ne ne ne :zwinker:

#50 redracer

redracer

    Alleinfahrer

  • Bounce
  • PIPPIPPIPPIP
  • 198 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:berlin
  • Interests:natürlich motorrad fahren,sport und mit kumpels was unternehmen
  • Bike:r6 Bj.03
  • PLZ:00012

Geschrieben 23 Oktober 2005 - 11:54 Uhr

Fahrzeugkontrolle
Ein Streifenbeamter hält einen Autofahrer an. "Fahrzeugpapiere und aussteigen, ich denke Sie sind betrunken!", raunt der Polizist.
Fahrzeuglenker: "Herr Inspektor, ich versichere Ihnen, ich habe nichts getrunken!"
Polizist: "Ok, machen wir einen kleinen Test!
Stellen Sie sich vor: Sie fahren im Dunkeln auf einer Straße, da kommen Ihnen zwei Lichter entgegen, was ist das?"
Fahrzeuglenker: "Ein Auto."
Polizist: "Na klar! Aber welches? Ein Mercedes, ein Audi oder ein BMW?"
Fahrzeuglenker: "Keine Ahnung!"
Polizist: "Also doch betrunken."
Fahrzeuglenker: "Unter Garantie nicht!"
Polizist: "Okay, noch ein Test: Stellen Sie sich vor: Sie fahren im Dunkeln auf einer Straße, da kommt Ihnen ein Licht entgegen, was ist das?"
Fahrzeuglenker: "Ein Motorrad!"
Polizist: "Na klar! Aber welches? Eine Honda, eine Kawasaki oder eine Harley?"
Fahrzeuglenker: "Keine Ahnung!"
Polizist: "Wie ich sagte: betrunken!"
Fahrzeuglenker, dem mittlerweile der Geduldsfaden reißt: "So, Herr Inspektor, Gegenfrage: Es steht eine Frau am Straßenrand. Sie trägt einen Mini, Netzstrümpfe und hochhackige Schuhe. Was ist das?"
Polizist: "Na, klar. Eine Hure."
Fahrzeuglenker: "Ja klar, aber welche? Ihre Tochter, ihre Frau oder ihre Mutter?"

#51 Romina-83

Romina-83

    Stützradfahrer

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIP
  • 126 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Nierstein
  • Interests:Guggemusik, Auto fahren und wenn gelegenheit hab auch mal die GSXR von meinem Dad um die Ecken jagen. Aber zur Zeit muss ich leider sehr viel lernen
  • Bike:leider habe ich zur Zeit kein Eigenes mehr, aber vorher R6 gelb Nr. 176
  • PLZ:55283

Geschrieben 26 Oktober 2005 - 13:34 Uhr

Drei Männer kommen in den Himmel. Petrus sagt:"Ihr dürft überall hingehen, aber paßt auf, dass ihr nicht auf die kleinen schwarzen Wolken tretet!" Nach ein paar Tagen treffen sich alle wieder. Der eine hat ein furchtbar häßliche Frau an seiner Seite. "Was ist passiert?" fragen die anderen. "Bin auf `ne schwarze Wolke getreten." Einige Tage später passiert dies auch dem zweiten und auch er bekommt eine richtig üble Frau. Nach einigen Wochen treffen wieder alle drei aufeinander. Doch was ist das? Der dritte hat eine wunderschöne, bildhübsche und unglaublich sexy Frau am Arm. "Wow, wie ist das denn passiert?" Da antwortet die Frau betrübt:" Bin auf `ne schwarze Wolke getreten."

#52 Spirou

Spirou

    Stuntman

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 529 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Darmstadt
  • Bike:im Moment keins
  • PLZ:64291

Geschrieben 31 Oktober 2005 - 11:37 Uhr

Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau.
Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie.
Die Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war selbstverständlich ebenso perfekt.
An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr dieses perfekte Paar eine kurvenreiche Strasse entlang, als sie am Strassenrand jemanden bemerkten, der offenbar eine Panne hatte.
Da sie das perfekte Paar waren, hielten sie an, um zu helfen.
Es war der Weihnachtsmann mit einem riesigen Sack voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am Weihnachtsabend nicht enttäuschen wollten,lud das perfekte Paar den Weihnachtsmann mitsamt seinen Geschenken in ihr Auto. Und bald waren sie daran, die Geschenke zu verteilen.
Unglücklicherweise verschlechterten sich die (ohnehin schon schwierigen) Strassenbedingungen immer mehr und schliesslich hatten sie einen Unfall.
Nur einer der drei überlebte. Wer war es?

Es war die perfekte Frau. Sie war die einzige, die überhaupt existiert hatte, denn jeder weiss, dass es keinen Weihnachtsmann gibt, und erst recht keinen perfekten Mann.

Für Frauen endet die Geschichte hier. Männer bitte unten weiterlesen.

Wenn es also keinen Weihnachtsmann und keinen perfekten Mann gibt, muss die perfekte Frau am Steuer gesessen haben. Das erklärt, warum es einen Unfall gegeben hat.

Wenn Sie übrigens eine Frau sind und dies lesen, wird dadurch noch etwas bewiesen: Frauen tun nie das, was ihnen gesagt wird.

#53 Spirou

Spirou

    Stuntman

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 529 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Darmstadt
  • Bike:im Moment keins
  • PLZ:64291

Geschrieben 31 Oktober 2005 - 11:59 Uhr

Ein LKW-Fahrer fährt über die Landstraße, als er plötzlich ein kleines blaues Männchen am Straßenrand stehen sieht.
Er hält an und fragt: "Na, was bist Du denn für einer?"
Das kleine blaue Männchen antwortet: "Ich komme von der Venus, bin schwul und habe Hunger!"
Der LKW-Fahrer antwortet: "Tut mir leid, ich kann Dir nur ein Brötchen geben, das ist alles, was ich für Dich tun kann!"
Er gibt dem blauen Männchen ein Brötchen und fährt weiter, bis er am Straßenrand ein kleines rotes Männchen stehen sieht.
Er hält wieder an und fragt: "Na, was bist Du denn jetzt für einer?"
Das kleine rote Männchen sagt: "Ich komme vom Saturn, bin schwul und habe Durst!"
Der LKW-Fahrer gibt dem roten Männchen eine Cola und sagt: "Tut mir leid, das ist alles, was ich für Dich tun kann!", und fährt weiter.
Schließlich sieht er ein kleines grünes Männchen am Straßenrand stehen.
Er hält wieder an und sagt: "Na, Du kleines grünes, schwules Männchen, was kann ich Dir denn geben?"
Sagt das kleine grüne Männchen: "Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte!..."

#54 Lizzy

Lizzy

    Stützradfahrer

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge
  • Location:Gladbeck
  • Interests:Möppifahren, Metal, Computer, Sci-Fi- &amp; Horrormovies...
  • Bike:'05er R6 Raven
  • PLZ:45968

Geschrieben 02 November 2005 - 10:35 Uhr

*GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖHL* :lol:

#55 nordschleifler

nordschleifler

    keine Arme, keine Kekse

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.979 Beiträge
  • Location:Nürburgring
  • Interests:Panavia Tornado IDS<br />Meine R6, <br />Motorsport, <br />die Nordschleife
  • Bike:Wieder auf der Suche
  • PLZ:56729

Geschrieben 07 November 2005 - 12:04 Uhr

Ein Mann sitzt in 'ner Bar. Einen Tisch weiter sitzt eine einsame Frau.
"Boah ist die geil !!!" denkt der Typ. "Verdammt, wie gern würd ich
sie jetzt ansprechen ... aber was sag ich ihr bloß ??? Ich bin so verdammt
schüchtern und jedes mal wenn ich ne Frau anspreche, erzähle ich nur lauter
Blödsinn ... hmm ... ich weiss, ich sag ihr dass ich mich auf den ersten
Blick in sie verliebt habe & blabla ;... neee, lieber nicht, sonst lacht die mich noch
aus ... vielleicht sollte ich ihr ja nen Drink spendieren und der Rest läuft
dann von alleine ??? Oh Mann, was soll ich bloß tun???"

In dem Moment steht die Frau auf und verschwindet.

"Naja ... dann hat sich das Problem eben wohl von selbst erledigt.
Ist vielleicht auch besser so", denkt er.

Jedoch kommt die Frau nach ner Weile zurück und setzt sich wieder an den Nebentisch.

"Sie ist wieder da! Das ist es! Das muss ein Zeichen sein!
Wir sind füreinander bestimmt, ich spreche sie jetzt einfach an, hoffentlich
fällt mir was gescheites ein. OK Alter, jetzt reiss' dich zusammen und los!"

Er trinkt schnell noch 'nen Kurzen um sich Mut zu machen, fährt sich rasch
durch die Haare, zieht den Bauch ein, drückt die Schultern nach hinten,
setzt sich zu der Frau und fragt: "Na ... warste kacken?"

#56 ..::AleX::..

..::AleX::..

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • Bike:... r6 is comming soon
  • PLZ:45476

Geschrieben 07 November 2005 - 16:04 Uhr

Warum leckt ne Blondine an ihrer Uhr????

*grübel? grübel?*

Weil Tic Tac nur 2 Kalorien hat.




Christdemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie behalten eine und
schenken Ihrem armen Nachbarn die andere. Danach bereuen Sie es.

Sozialist
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung nimmt
Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden gezwungen, eine
Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.

Sozialdemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie fühlen sich
schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute in die Regierung,
die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die
Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt haben, nehmen dieses
Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie fühlen sich
rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie.

Freidemokrat
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Und?

Kommunist
Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung
beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch. Sie stehen
stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

Kapitalismus pur
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine
Herde zu züchten.

EU Bürokratie
Sie besitzen zwei Kühe. Die EU nimmt ihnen beide ab, tötet eine, melkt die
andere, bezahlt Ihnen eine Entschädigung aus dem Verkaufserlös der Milch
und schüttet diese dann in die Nordsee.

Amerikanisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie
gründen eine Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das Vierfache
an Milch zu geben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine
Presseerklärung heraus, in der Sie erklären, Sie hätten Ihre Kosten um 50%
gesenkt. Ihre Aktien steigen.

Französisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil Sie drei Kühe haben wollen. Sie
gehen Mittagessen. Das Leben ist schön.

Japanisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere auf
ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe gezüchtet und geben das Zwanzigfache
der Milch.

Deutsches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere
\"redesigned\", so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch
von höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider fordern die
Kühe 13 Wochen Urlaub im Jahr.

Italienisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe, aber Sie wissen nicht, wo sie sind. Während Sie sie
suchen, sehen Sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause. Das Leben ist
schön.

Russisches Unternehmen
Sie besitzen zwei Kühe. Sie zählen jedoch fünf. Sie trinken noch mehr
Wodka. Sie zählen erneut und kommen nunmehr auf 42 Kühe. Hoch erfreut,
zählen Sie gleich noch mal und jetzt sind es zwölf Kühe. Enttäuscht lassen
Sie das Zählen sein und öffnen die nächste Flasche Wodka. Die Mafia kommt
vorbei und nimmt Ihnen - wie viele Kühe es auch immer sein mögen - ab.

Schweizer Unternehmen
Sie verfügen über 5.000 Kühe, von denen Ihnen aber keine einzige gehört.
Sie betreuen die Tiere nur für andere. Wenn die Kühe Milch geben, erzählen
Sie es niemandem








Mutter klährt Tochter auf:
"Dort wo der Samen reinkommt, kommt auch später das Baby raus!"
Entsetzt greift sich die Tochter an den Hals:
"Scheisse, das wird Eng!"

---

Warum Haben Frauen ihre Tage?
- Weil sie es verdient haben!

Warum haben Frauen ab 50 keine Tage mehr?
- sie brauchen das Blut für die Krampfadern Devil 7

---

Woher die Tage wirklich kommen:
Eva hat im Paradies Äpfel geklaut ...
Gott Sprach: "Dafür wirst du Bluten"
Eva sprach: "Kann ich das auch in Raten zahlen?"

---

"Ihre Katze hat meinen Rottweiler umgebracht."
"Wie bitte?"
"Ihre Katze hat meinen Rottweiler umgebracht."
"Mein kleines Kätzchen? Wie soll es das denn gemacht haben?"
"Er ist dran erstickt."

---

Mann kommt zum arzt und beschwert sich über Hodenschmerzen ...
Der arzt stellt fest er hat ein hoden aus stahl und einen aus Holz
Arzt: "Haben sie Kinder?"
Mann: "Ja, Pinoccio ist 5 und Terminator wird 7"
Achmed: "Hab ich nix verstanden deine Witz" großes Grinsen

(Knocking on Heavens Door lässt grüssen Augenzwinkern )

---

"Können sie meine Schlaflosigkeit heilen?"
"Natürlich. Wir müssen nur die Wurzel allen Übels entfernen."
"Das wird nicht leicht sein, meine Frau hängt nämlich sehr an dem Baby."

---

Ein Mann kommt spät abends aus seiner Stammkneipe nach Hause. Durch
den Lärm wacht seine Frau auf
und fragt ihn was er denn für ein Lärm macht.
Er: "Die Schuhe sind umgefallen."
Sie: "Das macht doch nicht so einen Krach."
Er: "Ich stand noch drin."

---

Kommt ein Mann zum Arzt.
Der Doktor sagt ihm, er habe eine schwere, ansteckende Krankheit. Zur Behandlung werde er Moorbäder verordnen.
Hoffnungsvoll fragt der Patient, ob es ihm davon besser ginge?
" Das nicht - aber Sie gewöhnen sich schon 'mal an die feuchte Erde."

---

Treffen sich 2 Freundinnen:
"Mein Mann ist im Schlafzimmer wie ein Löwe - er reißt sich die Kleider
vom Leib und stürzt sich mit Gebrüll auf mich."
"Du hast es gut - meiner ist wie ein Löwenzahn - einmal blasen und der Samen für's ganze Jahr ist weg."

---

Lisa kommt aus der Schule nach Hause.
"Du Mami, wie wir zusammenleben, ist doch genau so wie bei den Tieren nicht?"
"Ja - könnte man sagen."
"Dann bin ich praktisch das Kälbchen?"
"Ja könnte man sagen."
"Und Du Mutti - Du bist praktisch die Kuh?"
"Ja - könnte man sagen."
"Und Papi wäre der Bulle?"
"Nein, Papi ist der Ochse - den Bullen kennst Du gar nicht...!"

---

Ein Mann liegt auf der Intensivstation, an tausend Schläuche angeschlossen.
Besucht ihn ein Pfarrer. Plötzlich fängt der Mann zu keuchen an.
Da er nicht sprechen kann, bittet er in Zeichensprache um einen Stift.
Er kritzelt auf einen Zettel einen Satz und stirbt.
Der Pfarrer denkt sich: das geht mich nix an, und bringt den Zettel der
Frau des Verstorbenen. Die liest und fällt in Ohnmacht.
Nimmt der Pfarrer den Zettel und liest:
"Du Idiot, geh von meinem Schlauch runter...!"

---

Bei seinem Firmenrundgang wird der Besucher zu einer Maschine geführt,
die Nippel für Babyflaschen herstellt.
Diese gibt monoton "schi-pop-schi-pop" von sich.
Der Besucher fragt, welche Ursache diese Geräusche hätten..
"Nun, das 'schi' ist wenn das Babynippel in Form gebracht wird, und das 'pop' erzeugt die Nadel, die das Loch sticht", erklärt der Angestellte.
Ein wenig später kommen sie zu einer Maschine die Kondome herstellt. "Schi-schi-schi-pop-schi-schi-schi-pop"
"Nun, das 'schi' verstehe ich ja, aber was hat nun hier das 'pop' zu bedeuten?", fragt der Besucher.
"Das 'pop' ist die Nadel, die in jedes vierte Kondom ein Loch sticht.", schmunzelt der Angestellte.
"Aber das kann doch nicht gut für den Kondomabsatz sein?"
"Nein, aber es ist genial für's Babynippelgeschäft!"

---

Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich
verwählt hat.

---

Naja genug des guten ... andermal mehr dazu fröhlich

#57 Lizzy

Lizzy

    Stützradfahrer

  • Forensponsor
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge
  • Location:Gladbeck
  • Interests:Möppifahren, Metal, Computer, Sci-Fi- &amp; Horrormovies...
  • Bike:'05er R6 Raven
  • PLZ:45968

Geschrieben 07 November 2005 - 21:46 Uhr

Ein Pfarrer wurde zum 25. Jahrestag seines Dienstantritts in der
Gemeinde mit einem Bankett geehrt. Ein führender Lokalpolitiker,
der ein Mitglied der Gemeinde war, wurde ausersehen, die Festrede
zu halten, aber verkehrsbedingt verspätete er sich.
So beschloss der Pfarrer, während der Wartezeit selbst ein paar
Worte zu sagen: "Ihr versteht doch," sagte er, "das Siegel des
Beichtgeheimnisses kann niemals gebrochen werden. Ich erhielt
aber meinen ersten Eindruck von der Pfarrei durch die erste
Beichte, die ich hier abnahm. Ich kann euch nur so ganz allgemein
darüber erzählen. Als ich hier ankam, dachte ich, dass mir ein
ganz schrecklicher Ort zugeteilt worden sei. Die allererste
Person, die meinen Beichtstuhl betrat, erzählte mir, wie er einen
Fernseher gestohlen hatte und wie er, als ihn die Polizei stoppte,
fast den Polizisten ermordet habe.
Außerdem erzählte er mir, er habe von seinen Eltern Geld
gestohlen, am Arbeitsplatz Geld unterschlagen, eine Affäre mit
der Frau seines Chefs und seine Schwester mit einer
Geschlechtskrankheit angesteckt. Ich war entsetzt.
Als aber die Tage vergingen, erkannte ich, dass meine Schäfchen
nicht alle so waren und dass ich doch in eine ausgezeichnete
Pfarrei voll von verständnisvollen und liebevollen Menschen
gekommen war."
Gerade als der Pfarrer mit seinen Ausführungen zu Ende gekommen
war, traf der Politiker ein, mit wortreichen Entschuldigungen für
sein zu spät kommen.
Sofort begann er mit seiner Rede: "Ich werde niemals den Tag
vergessen, an dem unser Hochwürdiger Herr Pfarrer in der Pfarrei
eintraf", sagte der Politiker, "ja, ich hatte die Ehre, der erste
zu sein, der bei ihm die Beichte ablegte."

#58 neXo

neXo

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Location:92**
  • Interests:-PC<br>-Töff fahren (besitze momentan nur eine Aerox! Und werde mir wahrscheinlich mit 19 [nach der Lehre] eine gedrosselte R6 holen).
  • Bike:Aerox 50ccm
  • PLZ:00000

Geschrieben 08 November 2005 - 18:12 Uhr

^^

Eines Nachmittags fuhr ein reicher Anwalt in seiner blinkenden Limousine
durch die Gegend, als er am Wegrand zwei Männer entdeckte, die Gras
aßen.

Verwirrt befahl er seinem Fahrer, den Wagen anzuhalten und stieg aus, um
die Situation unter die Lupe zu nehmen. 

Er fragte den einen Mann: "Warum essen Sie Gras?" 

"Wir haben kein Geld, um etwas zu essen zu kaufen", antwortet der Mann,
"WIR MÜSSEN GRAS ESSEN." 
Der Rechtsanwalt antwortete: "Wenn das so ist, dann könnt ihr mit zu
meinem Haus kommen und ich werde euch was zu essen geben." 

"Aber mein Herr, ich habe ein Frau und zwei Kinder. Sie sind dort drüben
unter dem Baum." 
"Dann bring sie mit", antwortete der Rechtsanwalt. 

Der zweite Mann sagte: "Ich habe auch eine Frau und sechs Kinder." 
"Dann bringt sie alle mit", sagte der Rechtsanwalt. 

Sie quetschten sich alle in die riesige Limousine. 
Als sie unterwegs waren, wandte sich einer der armen Typen an den
Rechtsanwalt und sagte: "Mein Herr, Sie sind sehr freundlich. Vielen
Dank, dass Sie uns alle mitnehmen." 

Ehrlich gerührt sagte der Rechtsanwalt: 

"Es ist mir eine Freude. Ihnen wird es bei mir gefallen, das Gras steht
fast dreißig Zentimeter hoch."


#59 Yamitom

Yamitom

    Prototyp

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.256 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bielefeld
  • Interests:mein Möpi, Rennrad und andern auf den Geist gehen
  • Bike:Black Betty, Farbe egal, hauptsache schwarz
  • PLZ:00000

Geschrieben 10 November 2005 - 14:36 Uhr

Gott und Petrus spielen Golf. Gott verzieht seinen Abschlag, der Ball
rollt in Richtung Sandbunker. Da kommt eine Maus und schnappt sich den
Golfball, dann eine Katze, die die Maus packt, anschließend ein Adler,
der die Katze greift und sich mit ihr in die Lüfte schwingt. Zu guter
Letzt fährt ein Blitz herab und schlägt in den Adler mit der Katze, der
Maus und dem Golfball ein. Der Golfball fällt genau ins Loch. Meint
Petrus: „Was ist jetzt? Spielen wir Golf oder blödeln wir rum?“

:lol: :lol:

#60 nordschleifler

nordschleifler

    keine Arme, keine Kekse

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.979 Beiträge
  • Location:Nürburgring
  • Interests:Panavia Tornado IDS<br />Meine R6, <br />Motorsport, <br />die Nordschleife
  • Bike:Wieder auf der Suche
  • PLZ:56729

Geschrieben 14 November 2005 - 18:14 Uhr

Auf dem Frankfurter Bahnhof schreit zu mitternächtlicher Stunde ein Mann laut und gellend: "Heil Hitler!" Es rasen zum Tatort: die Bahnhofspolizei, der Hessische Generalstaatsanwalt, Vertreter sämtlicher Verfolgten Verbände, die örtlichen Vorsitzenden der Parteien und Gewerkschaften, drei Angehörige des Verfassungsschutzes, ein Offizier des Militärischen Abschirmdienstes, sieben Kriminalbeamte, sowie elf Streifenwagen der Polizei, mit Blaulicht und schrillem Martinshorn.
Der Täter wird verhaftet, die Handschellen schnappen zu.. Als man ihn abfährt, entdeckt ein Polizist in dessen Rücken ein großes Messer. "Um Himmels Willen, was ist denn mit Ihnen los?"
,"Ich bin überfallen worden"" antwortet der Mann mit leiser Stimme.
"Warum ham Sie denn nicht laut um Hilfe geschrien?"
Da flüstert der Mann mit letzter Kraft: "Dann wäre doch kein Mensch gekommen."



In einem Zugabteil sitzen ein Chinese, ein Amerikaner, ein Türke und ein Deutscher. Plötzlich steht der Chinese auf, öffnet das Fenster und wirft eine Hand voll Reis hinaus. Auf die Frage, was dies soll, antwortet der Chinese: "Wil haben so viel Leis in China, da machen das bissell Leis nichts aus!" Da steht der Amerikaner auf, holt ein Bündel Dollarnoten heraus und wirft diese ebenso aus dem Fenster. Seine Begründung: "Wir aben sou vail Doullars in USA sou that's peanuts!" Da schaut der Türke den Deutschen ängstlich an: "Du jetzt nix kommen auf krasse Idee !"