Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Ladespannung Unter 12V


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Dominic Kannalles

Dominic Kannalles

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Bike:rj03
  • PLZ:52249

Geschrieben 24 Oktober 2015 - 12:14 Uhr

Hallo,folgendes Problem :

Rj03 bj 2002

Stecker am Laderegler war durchgebrannt. Stecker durch einen Intakten ersetzt. Kontakte am Laderegler gereinigt. Alles verbaut. Springt auch direkt an.
Ladespannung bei Leerlauf 11.9v
Ladespannung bei 5000/min 11.7v
Batterie oder Laderegler ?
Kann ich den Laderegler Durchmessen? Gibt es da Sollwerte?
Der Regler war bereits nach 5 min im Leerlauf so heiss, dass man diesen max 5-6sek. Anfassen konnte.
Ich wäre sehr dankbar über hilfreiche Antworten.

DLZG domeMotor an Leerlauf-1.jpg

Bearbeitet von Dominic Kannalles, 24 Oktober 2015 - 12:15 Uhr.


#2 cem67

cem67

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.146 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Köln
  • Interests:0221-71900900 0163-2906077
  • Bike:RJ15
  • PLZ:50735

Geschrieben 24 Oktober 2015 - 12:50 Uhr

Hallo,

 

falls du einen Original Yamaha Regler brauchst habe ich einen mit 6000 km übrig für 60.- Euro inkl. Versand

 

LG
Cem



#3 Gast-waxy_*

Gast-waxy_*
  • Guests

Geschrieben 24 Oktober 2015 - 14:32 Uhr

also bei 5000u/min sollte schon mehr anliegen.hab auch noch einen regler liegen von einer 04er,original.bei interesse meld dich per pn,können ja nr. vergleichen.normal ist es schon das er warm bis heiß wird.

geht deine maschine denn während der fahrt aus?


Bearbeitet von waxy, 24 Oktober 2015 - 14:33 Uhr.


#4 Foxtrot

Foxtrot

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.284 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dornwang
  • Bike:Rj15, früher rj095
  • PLZ:84164

Geschrieben 24 Oktober 2015 - 17:56 Uhr

Was hat die Batterie denn für ne Ruhespannung nachdem du sie voll auflädst? So über 13 V wär optimal. Wenns deutlich weniger is würde ich zu allererst die Batterie wechseln. Was du so am Laderegler mal messen könntest wäre ob die Dioden Durchgang haben. Dazu von phase 1->2 1->3 2->3 messen und bei Widerstandsmessung schauen, ob du irgendwo einen Widerstand angezeigt bekommst. Wenn ja, kannst du dir von Haus aus schon mal nen neuen Laderegler besorgen. Der is dann definitiv hinüber. Normal sollte der Widerstand bei keiner der 3 Messungen angezeigt werden können, da gegen Diodenrichtung gemessen wird, der Widerstand also unendlich sein sollte.



#5 Dominic Kannalles

Dominic Kannalles

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Bike:rj03
  • PLZ:52249

Geschrieben 25 Oktober 2015 - 21:16 Uhr

Vielen dank für die antworten habe durch Zufall noch einen Regler für kleines Geld bekommen aus meiner Gegend. Testweise verbaut, siehe da ladespannung rund 13.7-14V. Werde es nun mal im Auge behalten und mir wohl eine kleine Spannungsanzeige verbauen, sodass ich das Problem frühzeitig erkennen kann. Vielen Dank euch allen und einen schönen Sonntag noch

DLZG dome

#6 Dominic Kannalles

Dominic Kannalles

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Bike:rj03
  • PLZ:52249

Geschrieben 01 November 2015 - 19:25 Uhr

Guten abend zsm. Leider ist mein Problem wohl doch noch nicht ganz behoben. Ich hatte die spannungsmessung oben durchgeführt ohne das Licht einzuschalten. Nun ist mir aufgefallen das die Ladespannung von 14v auf 11.7 abfällt sobald die scheinwerfer eingeschaltet werden. Jmd eine idee was das sein kann ? Laderegler ist "neu". Wie genau kann ich die Lima prüfen ? Gibt es da Sollwerte ?

Gruss

#7 Gast-waxy_*

Gast-waxy_*
  • Guests

Geschrieben 01 November 2015 - 20:11 Uhr

lad dir mal das werkstatthandbuch aus dem downloadbereich hier runter...da steht alles drin wie du zu messen hast.

http://r6club.de/ind...showtopic=55785

 


Bearbeitet von waxy, 01 November 2015 - 20:14 Uhr.


#8 Foxtrot

Foxtrot

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.284 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dornwang
  • Bike:Rj15, früher rj095
  • PLZ:84164

Geschrieben 01 November 2015 - 20:58 Uhr

Die Lima kannst du messen indem du den Stecker von ihr abnimmst, den Hobel anwirfst und von Phase 1 auf 2, 1 auf 3 und 2 auf 3 Wechselspannung misst. Es sollte etwas im Bereich zwischen ~20 - 60V (glaub ich war das bei 5000rpm) anliegen. Je nachdem wie du die Messspitzen ansetzt positiv oder negativ. Is in dem Fall aber egal, wichtig is nur der Betrag, da es bei 3 Phasen auch egal ist wie sie an den Laderegler gesteckt werden. Aber das nur am Rande.

 

Dass die Ladespannung so stark abfällt bei Fernlicht ist eigenartig. Zumindest so stark.
Ich würde auch davon ausgehen, dass es dir die Scheinwerfersicherung durchhauen müsste wenn die so viel Saft ziehen.

Was passiert wenn du die Drehzahl erhöhst wenn nur noch 11,7V anliegen?



#9 Dominic Kannalles

Dominic Kannalles

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Bike:rj03
  • PLZ:52249

Geschrieben 01 November 2015 - 22:12 Uhr

Hallo, der download klappt bei mir leider nicht trotzdem vielen Dank.

Danke für die Anleitung, werde es morgen überprüfen. Selbst bei erhöhen der Drehzahl bleibt die Ladespannung auf 11.7V. Am Motorlauf oder an anderen elektronischen Funktionen merkt man keine Unterschiede durch den Spannungsabfall.

#10 Ibo31

Ibo31

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 06 April 2018 - 13:10 Uhr

Hallo,

Was war das problem?
Konntest du es beheben??