Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Vs Gsxr


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 quiddi

quiddi

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Bike:keines
  • PLZ:00000

Geschrieben 03 August 2015 - 00:12 Uhr

Hallo zusammen,

 

ich bin jetzt hier nicht der Vollprofi wie einige hier im Forum aber so ganz unerfahren bin ich nicht mit Motorrädern, und habe auch schon ein paar Touren gemacht.

 

Ich bin heute eine GSXR 600 Bj. 2000 gefahren. Was mich fasziniert hat, war jetzt nicht in erster Linie die Leistung von dem Mopped sondern eher die Handlichkeit. Ich habe mich auf dem Teil echt wohl gefühlt. Ich fand, dass es super leicht in die Kurven reinzubekommen ist. Was ja auch viele sagen, dass man so ne Rennsemmel schon richtig rein drücken muss, empfand ich hier überhaupt nicht. Wenn ich das mit einer GPZ 500 Bj. 1989 (sicherlich nicht die Neueste) vergleiche, dann lässt die sich schon wesentlich schlechter in die Kurve reindrücken finde ich. Klar liegen auch gute 10 Jahre dazwischen.

 

Frage an euch. Werden die R6'en vom Fahrverhalten mit den jeweiligen GSXR Modellen vergleichbar sein, oder findet ihr, dass hier große Unterschiede herrschen. Also werde ich z.b. mit einer RJ03 ein ähnliches Fahrgefühl vorfinden, wie mit der GSXR?

 

Schönen Gruß und einen schönen Start in die Woche



#2 Engel182

Engel182

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.243 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:NRW
  • Bike:RJ09, FZS600, Zündapp C50Sport, Vespa Cosa 200, Piaggio sfera
  • PLZ:00000

Geschrieben 03 August 2015 - 06:47 Uhr

In der 600er klasse ist es fast egal. Die tun sich alle nichts.
Die R6 ist ebenso handlich wie ne Gixxe.

#3 quiddi

quiddi

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Bike:keines
  • PLZ:00000

Geschrieben 03 August 2015 - 08:47 Uhr

Danke



#4 freeeak

freeeak

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 666 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Steinenbronn
  • Interests:Autos,Moppeds
    Rettungshundearbeit
  • Bike:R6 Rj09
  • PLZ:71144

Geschrieben 03 August 2015 - 10:34 Uhr

Aber die gixxe ist schlechter verarbeitet meiner meinung nach

#5 Biker69

Biker69

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 57 Beiträge
  • Bike:r6 rj 05
  • PLZ:79848

Geschrieben 03 August 2015 - 10:46 Uhr

Freunde von mir fahren auch die 600er GSXR und die ist echt gut!

Beim fahren wirst du wahrscheinlich keine großen Unterschiede zwischen den 600 finden.

Ob Ninja, Cbr, GSXR oder Yzf, das ist alles fast das gleiche zum fahren.

Hab selber alle gefahren und weil ich halt Yamahafan bin mir ne r6 geholt, aber wie gesagt, Die Suzi ist auch echt geil!

Die Ninja hat mir nie richtig gefallen(Optik). Die CBR ist auch richtig toll zum fahren und extrem handlich!

Am Besten du testet mehrere Bikes wegen der Sitzposition, da gibt es dann doch leichte Unterschiede, mußte halt schauen was

dir am besten liegt! Viel Spaß und ja dir R6 ist halt mein Favorit, aber nur weil ich eben YamiFan bin!

 

 


Bearbeitet von Biker69, 03 August 2015 - 10:47 Uhr.


#6 US1111

US1111

    ..........Navigator........... KYFF 2009 - 2017

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.178 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dormagen
  • Bike:RJ09 2004
  • PLZ:41542

Geschrieben 03 August 2015 - 17:14 Uhr

Fahr ´nen anderen Reifen oder Luftdruck und schon hast ein anderes Kurvenverhalten.. muss also nicht am Suzuki-Aufkleber liegen...



#7 franz g.

franz g.

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Gsxr 600 L1
  • PLZ:00000

Geschrieben 03 August 2015 - 17:35 Uhr

Jap stimmt ^^   . 

 

@ quiddel:  

 

Wenn du schon ne alte gixxe K0 toll findest -  fahr mal ne k4 oder jünger ;-)

Zum preis einer rj03 bekommst schon eine - wenn man geduldig sucht 



#8 Engel182

Engel182

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.243 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:NRW
  • Bike:RJ09, FZS600, Zündapp C50Sport, Vespa Cosa 200, Piaggio sfera
  • PLZ:00000

Geschrieben 03 August 2015 - 21:22 Uhr

Da gebe ich Freeeak recht. Ich finde sie auch schlechter verarbeitet.
Kleiner Rutscher und die Kiste sieht aus, als wäre ein Trecker drüber gerollt.
Das haste bei den R6 Modellen nicht, die sind sehr robust.
Meine lag 2 mal in der Planke und es war nie so richtig viel kaputt.. Alles weit unter 1000€ machbar.

Was mich auch an den Susis stört sind die Magnesium Motordeckel.
Die Siffen sofort, wenns mal 90Grad Schräglage mit Verkleidungsschleifen waren :-/
Die R6 hatte grad mal paar Kratzer im Deckel und gut wars.
Da packste nen Carbon Vover drauf und Ruhe ists.

Da es eh keinen Nachfolger mehr geben wird (die 600er werden aussterben) behalte ich meine bis sie irgendwann vor Altersschwäche schlapp macht. 60.000km hat sie aktuell gelaufen und ist auch keine Seltenheit.
Deine hat doch auch schon so viel weg US1111, oder?!

Ich würde meine R6 jederzeit wieder kaufen.. Bin seid 2008 restlos zu frieden.

#9 Marrc

Marrc

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 305 Beiträge
  • Bike:alle möglichen
  • PLZ:65817

Geschrieben 03 August 2015 - 23:42 Uhr

Verarbeitung schlechter bei der Gixxe?!

Also wenn ich mir die ganzen Probleme der RJ03 mit Sachen Zylinderbeschichtung anschaue, dann glaube ich das eher weniger.

Vom optischen Design und den Details her ist die Gixxe halt eher langweilig, aber absolut robust, vor allem die älteren Modell!

Vom Motor gibts bis heute keinen Nennenswerten Probleme, bei der R6 hat das erst ab RJ05 aufgehört. Und bei den R1sen hat fast jede einzelene Baureihe ihre Schwachstellen...RN01-RN09 Leistungsprobleme, RN12 Hitzeprobleme + kein Dampf unter 10k + experimenteller 5 Ventil-Kopf, RN19 wohl die einzig ausgereifte, RN22 Pleuellager+Kurbelwellenprobleme (wenn das mal nicht durch Crossplane verursacht wird) usw...



#10 freeeak

freeeak

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 666 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Steinenbronn
  • Interests:Autos,Moppeds
    Rettungshundearbeit
  • Bike:R6 Rj09
  • PLZ:71144

Geschrieben 04 August 2015 - 08:38 Uhr

Verarbeitung meinte ich auch eher das drumrum.plastik das hier und da knarzt und sich schon billig anfühlt,lack der am tank abgeht,tachos bzw drehzahlnadeln die bei vibration auseinanderfallen,minderwertige verkleidungsschrauben...

Vom motor her sind die wirklich unauffällig bis auf gelegentliche undichtigkeiten an den deckeln wenn man die drehmomente nicht einhält

#11 Marcc

Marcc

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 566 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:GSXR600/750
  • PLZ:60488

Geschrieben 04 August 2015 - 10:31 Uhr

Sorry, aber dass Suzukis weniger robust oder gut verarbeitet sind ist einfach bullshit.

Ab 2000 habe ich nun jedes Baujahr gefahren oder auseinandergenommen und die sind alle gleich wertig.

Egal ob Verkleidung, Lack, Plastik, Mechanik oder Elektronik. Auch nach Sturz sieht die eine nicht anders aus als die andere..

Als ob man auch irgend einen Sturz mit einem anderen vergleichen kann..



#12 Er 6 a

Er 6 a

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 275 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW
  • Interests:Mein Sohn / R6 / Mein Frau
  • Bike:R 6
  • PLZ:44866

Geschrieben 04 August 2015 - 11:05 Uhr

Ich finde se auch knackig davon ab ,) Hab vor vielen vielen Monden mal ne RG80 Gamma gehabt :)



#13 Marrc

Marrc

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 305 Beiträge
  • Bike:alle möglichen
  • PLZ:65817

Geschrieben 04 August 2015 - 19:26 Uhr

Wie Marc schon sagte, Gixxe ist durch alle Reihen ab 2000 ziemlich identisch von der Qualität her und von der Technik unzerstörbar!

Wobei ich glaube das sich die Plastikteile ab 2007 bei Suzuki schon wesentlich verbessert haben, dafür aber auch teurer geworden sind. Zum Thema das Lack am Tank abgeht, Drehzahlmesser auseinanderfallen, wäre mir absolut neu! Von der Verarbeitung des Tanks finde ich nehmen sich Yamaha und Suzuki rein gar nichts! Richtig billig ist was das angeht Honda (zumindest bei der SC57) die einen ganz billig hergestellten Tank hat und darüber eine Plastikhaube (welche vibriert, rattert und nervt).



#14 Foxtrot

Foxtrot

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.284 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dornwang
  • Bike:Rj15, früher rj095
  • PLZ:84164

Geschrieben 05 August 2015 - 21:55 Uhr

Ich finde dass die gixxen alle weniger Schräglagenfreiheit zulassen als die R6en. V.a. Ab rj11 is besonders krass... auf ner K6 spreiz ich kurz das Knie ab und schleif einfach. Bei der R6 bedarf das bei mir schon fast sorgfältiger Planung und viel Überwindung. Bei der Rj095 gings noch, aber mit der Rj15 jetz tu ich mich echt nich leicht.