Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto

Fahrwerkseinstellung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
63 Antworten in diesem Thema

#61 Dani20

Dani20

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:Yamaha r6 rj15
  • PLZ:63864

Geschrieben 15 Oktober 2013 - 18:43 Uhr

Danke!!! Dein Link hat mir sehr geholfen :) ich werde mal versuchen den negativ Federweg korrekt einzustellen ... Dann, wenn das Wetter mitspielt einen ganzen Tag lang hausstrecke abfahren und testen... Das beste setup schreib ich dann mal hier rein ... Für Leute die ca das gleiche Gewicht haben wie ich sicherlich dann interessant :)

#62 Eckenwetzer

Eckenwetzer

    Niemalsbremser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.647 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Bike:RJ11
  • PLZ:12000

Geschrieben 15 Oktober 2013 - 21:07 Uhr

Was willst du denn auf deiner Hausstrecke groß merken? Auf der Rennstrecke kann ich ja so halbwegs ein Setup herausfahren, aber so wie ich dann fahre um einen Unterschied zu spüren, das würde ich mir auf der Straße nicht geben.
Aus eigenen Erfahrungen fährt sich vorne 35-39mm Negativfederweg sowie hinten 30-35mm ganz gut. Also komplett ausgefedert zu Moped mit Fahrer. Dabei ist die Geometrie bei mir deutlich auf Handling ausgelegt. Gabel (RJ11) 2,5 Ringe durchgesteckt (= RJ15 2,5 Ringe plus 1cm) sowie Federbein um 5mm verlängert. Dazu Radstand fast maximal verlängert, da werde ich kommende Saison aber nochmal experimentieren.

#63 dazuko

dazuko

    Pistensau

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 336 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Bike:R6 RJ03 99'
  • PLZ:12157

Geschrieben 16 Oktober 2013 - 09:40 Uhr

die frage nach wieviel klicks du brauchst ist gleichzusetzten mit welchem öl du fahren sollst.
jeder ist unterschiedlich groß, hat verschiedene proportionen und ein anderes gewicht.
außerdem hat man ja noch seine vorlieben, weshalb die einstellung eine sehr individuelle sache wird.
mir hat zum fahrwerk folgender tipp sehr geholfen:
über fahrwerk informieren, sieh link oben, haste ja schon gemacht.
stell dein fahrwerk mal in die extreme ein. alles raus, komplett "weich" und danach alles rein, komplett "hart".
Dadurch erhälst du einen tiefen eindruck und ein intensives gefühl für weich und hart. jetzt machst du alles auf ungefähr mitte. wenn du ein gutes popmeter hast kannst du dich jetzt mit 1-2 klicks in die gewünschte richtung (wahrscheinlich richtung hart) entwickeln bis du dich wohl fühlst und alle negativ erscheinungen beseitigt sind.
ich hatte z.b. vorher unruhe beim rausbeschleinigen aus der kurve. nach der einstellungsgeschichte habe ich das nicht mehr und bin super zufrieden.

Bearbeitet von dazuko, 16 Oktober 2013 - 09:44 Uhr.


#64 hotte

hotte

    Fahrradfahrer

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:r6 2003
  • PLZ:97332

Geschrieben 29 Mai 2017 - 14:18 Uhr

Hallo 

Habt ihr auch eine Einstellung für 97kg,Reifen Pirelli supercorsa sp.

Rennstrecke Oschersleben.

Danke


Bearbeitet von hotte, 29 Mai 2017 - 14:19 Uhr.