Zum Inhalt wechseln

auto motor und sport

Foto
- - - - -

Rj03 (R6 Bj. 2000) - Wartung & Luftfilter


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Leo96

Leo96

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 26 Juni 2017 - 13:33 Uhr

Servus beisammen,

 

ich habe da eine Frage. Welche Wartungsarbeiten sollte ich regelmäßig durchführen und in welchen Intervallen? Ja, ich habe das Werkstatthandbuch gelesen! Mir geht es um die wirklich notwendigen Wartungsarbeiten, die gemacht werden sollten.

 

Weiterhin bin ich am überlegen einen K&N Sportluftfilter zu verbauen. Die Maschine ist bis auf den MIVV GP und die Drossel auf 48 PS serienmäßig. Soweit ich das dank der SuFu nachlesen konnte, scheint es desölfteren mit nicht serienmäßigen Luftfiltern Probleme zu geben, korrekt? Also doch lieber zum originalen greifen?

 

Würde mich über paar nützliche Antworten freuen :)

 

Besten Dank...

 

 



#2 SouthDriver

SouthDriver

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 135 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF-R6 RJ03
  • PLZ:00000

Geschrieben 26 Juni 2017 - 15:34 Uhr

FAALSCH! habe auch eine RJ03 mit 48ps MIVV GP Carbon UND K&N und habe keine probleme!
Regelmäßig aufjedenfall alle 6000km glaub ich waren das Öl+Ölfilter erneuern.


Bearbeitet von SouthDriver, 26 Juni 2017 - 15:34 Uhr.


#3 Ghost Rider

Ghost Rider

    Alleskönner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 435 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Moped fahren
    Moped putzen
  • Bike:R6 RJ03
  • PLZ:50859

Geschrieben 26 Juni 2017 - 18:05 Uhr

South driver warst du in der kombination von dir gennat schon mal so durch den tüv gekommen ?(wegen abgase)
Ich hab den serien filter verbaut und meine drehzahl messer steht wie ne eins und den mivv hab ich auch drauf. Entscheiden bzw außprobieren musst du dann halt,wie was besser läuft. Ansonsten musst du halt das gemisch neu abstimmen

#4 SouthDriver

SouthDriver

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 135 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF-R6 RJ03
  • PLZ:00000

Geschrieben 26 Juni 2017 - 19:51 Uhr

Beim drosseln hat mir der Händler etwas fetter abgestimmt, wobei sie eigentlich zu fett läuft hab se schonmal in der arbeit am AU gerät gehabt :D aufjedenfall nicht zu mager wovor die meisten angst haben :P
Hab sie mit 2 Jahren Tüv heisst erst nextes jahr kurz vorm offen fahren is Tüv fällig :D



#5 Leo96

Leo96

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2017 - 13:50 Uhr

Das heißt mit Sportluftfilter komm ich nicht mal durch den TÜV :O ? @ SouthDriver, was heißt "fetter abgestimmt"? Besser wieder Serienfilter kaufen bei Yamaha direkt?



#6 SouthDriver

SouthDriver

    Stützradfahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 135 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike:YZF-R6 RJ03
  • PLZ:00000

Geschrieben 28 Juni 2017 - 15:28 Uhr

Doch normalerweiße schon, vorallem bei der rj03 da die eh keinen Kat hat wird es schwer die Abgaswerte NICHT einzuhalten.

Aber ein anderer Luftfilter wird nicht dazu führen das du die AU nicht bestehst.


Bearbeitet von SouthDriver, 28 Juni 2017 - 15:29 Uhr.


#7 Leo96

Leo96

    Lehrling

  • Members
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 03 Juli 2017 - 12:56 Uhr

Ok, danke und was ist mit der Absitmmung gemeint?



#8 Ghost Rider

Ghost Rider

    Alleskönner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 435 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Moped fahren
    Moped putzen
  • Bike:R6 RJ03
  • PLZ:50859

Geschrieben 04 Juli 2017 - 13:37 Uhr

Mit abstimmen ist gemeint,das Mischungsverhältnis zwischen Kraftstoff und Luft. Du stellst dieses gemisch so ein das dieses optimal eingestellt ist,das heißt wenn du ein perfektes mischungsverhältnis dieser beiden Komponenten hast.Grob gesagt:
Zu mager heißt du hast mehr luft als bei der optimalen Abstimmung im brennraum und zu fett das du zu viel krafstoff hast.
Wenn das Mischungsverhältnis stimmt läuft deine maschine ruhiger besser und sauberer da diese optimal verbrennen kann und die gas Annahme ist besser.